Von Thin Lizzy erscheinen am 20.01.2023 der Live-Klassiker "Live And Dangerous" neu als 8CD-Box und das Album "Life Live" in einer neu remasterten 2CD-Version

Im Jahr 2023 feiert eines der besten Live-Alben aller Zeiten das 45. Jubiläum der Erstveröffentlichung: das Doppelplatin-Album „Live And Dangerous“ von Thin Lizzy, das 1977 in London und Philadelphia während der Tourneen Johnny the Fox und Bad Reputation aufgenommen wurde.

 

Zur Feier des Jubiläums wird das Album als ultimative 8-CD-Super-Deluxe-Version veröffentlicht, die neben einer neu remasterten Version des Originalalbums auch alle für „Live And Dangerous“ aufgenommenen Konzerte enthält. Diese sechs Shows aus London, Toronto und Philadelphia wurden von Ben Findlay aus den Original-Multitracks neu abgemischt und von Andy Pearce gemastert, unter der Aufsicht des legendären Lizzy-Gitarristen Scott Gorham.

 

„Live And Dangerous“ war ursprünglich als Studioalbum geplant, nach der Zusammenarbeit mit dem Produzenten Tony Visconti für „Bad Reputation“. Die Band hatte mit dieser Veröffentlichung großen Erfolg und wollten deshalb gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten. Visconti hatte jedoch nur ein kleines Zeitfenster in seinem Kalender, so dass Lizzys Bandleader Philip Lynott auf die Idee kam, stattdessen zwei Wochen lang ein Live-Album zusammenzustellen. Als „Live & Dangerous“ 1978 veröffentlicht wurde, hielt sich das Album fast drei Monate lang in den britischen Top Ten und wurde nur von einem der meistverkauften Alben aller Zeiten, dem Soundtrack zu „Saturday Night Fever“, vom ersten Platz verdrängt.

 

Die Super-Deluxe-Edition von „Live And Dangerous“ beseitigt endlich den Mythos, dass das Album im Studio nachbearbeitet wurde, und beweist, dass Thin Lizzy nicht nur Abend für Abend auf der Höhe ihres Könnens waren, sondern auch, dass sie zu den besten Live-Bands der 1970er Jahre gehörten.

 

Das 12 x 12-Set enthält außerdem Begleithefte mit neuen Interviews von Mark Blake und ein Booklet mit seltenen Fotos und Erinnerungsstücken.

 

THIN LIZZY

“LIFE LIVE”

 

NEUE EDITION ZUM 40. JUBILÄUM DER ERSTVERÖFFENTLICHUNG

MIT GARY MOORE, BRIAN ROBERTSON, SNOWY WHITE & ERIC BELL

 

„LIFE LIVE ERSCHEINT ALS 2CD-SET UND IN DIGITALEN FORMATEN

 

VERFÜGBAR AB DEM 20. JANUAR 2023

 

HIER VORBESTELLEN

LINK: https://umg.lnk.to/ThinLizzyLife

 

„LIFE LIVE“ von THIN LIZZY wurde ursprünglich im Herbst 1983 veröffentlicht und war das letzte Album, das die Band während ihrer Abschiedstournee im gleichen Jahr aufnahm.


Thin-Lizzy-Frontmann Phil Lynott war der Ansicht, dass es an der Zeit war, die Gruppe nach der "Thunder And Lightning"-Tournee aufzulösen. Zu diesem Anlass versammelte er die ehemaligen Thin-Lizzy-Gitarristen Eric Bell (1969-73), Brian Robertson (1974-78) und Gary Moore (1974, 1977 und 1978-79), die gemeinsam mit der Band auf der Bühne des Hammersmith Odeon standen.

 

Bei der Aufführung des Lizzy-Klassikers "The Rocker" spielten alle Gitarristen gleichzeitig gemeinsam mit John Sykes und Scott Gorham. Somit standen bei dieser Performance acht Mitglieder der Band auf der Bühne. Der ehemalige Gitarrist Snowy White (1980-1982) ist ebenfalls bei drei Songs auf dem Album zu hören - "Renegade", "Hollywood" und "Killer On The Loose", die 1981 aufgenommen wurden.


Diese 2 CD-Version wurde zum 40. Jubiläum neu remastert und wird auch digital erscheinen.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch