PRISTINE veröffentlichen erste Single „Carnival“ aus ihrem neuen Studioalbum

Auch wenn im Jahr 2020/2021 vieles zum Stillstand gekommen ist, ist die arktische Rockband Pristine um Frontfrau Heidi Solheim nicht untätig geblieben. Die Band aus dem Norden legt nun brandneues Material vor und lässt mit ihrer neuesten Single "Carnival" schier den Atem stocken. Die Single ist die erste Auskopplung aus dem kommenden Album „The Lines We Cross“, das am 27. Januar 2023 erscheint. Carnival ist eine fast 8-minütige, epische Ballade, die bewusst auch ein Zeichen setzt gegen die mittlerweile vorherrschende Kultur des 2-Minuten-Formats, ein großes Statement! Aber Pristine sind schon immer ihren eigenen Weg gegangen, und mit „Carnival“ setzen sie in dieser Hinsicht ein klares Zeichen.

 

Im Songtext geht es darum, dass einem das Herz gebrochen wird und man versucht, seinem Leben wieder einen Sinn zu geben. Das komplexe Bedürfnis, Erklärungen für den Verlust zu finden und gleichzeitig darum zu kämpfen, einen Sinn zu finden, um weiterzumachen, macht den Song sowohl persönlich als auch kraftvoll.

 

Der Song wird von 20 Streichern des Arctic Philharmonic begleitet, die zusammen mit der Band den Song von einer anfangs fast nicht vorhandenen Instrumentierung zu einer vollen Band- und Orchesterleistung ausbauen. Eine epische Power-Ballade aus dem mächtigen Norden!  Das Video von „Carnival“  sieht man hier: https://youtu.be/_khDx-pp2GA

 

Pristine wurde 2010 von der Songschreiberin und Sängerin Heidi Solheim gegründet. Vielleicht ist es die extreme Natur mit steilen Bergen und brutalem Wetter, die Pristine zu der intensiven und explosiven Band geformt hat, die sie geworden ist, aber was auch immer der Grund ist, die Songs von Pristine bewegen immer die Herzen und Seelen der Zuhörer.

 

Classic Rock, Vintage Rock oder Retro-Rock. Wie auch immer man diese bluesige, gelegentlich psychedelische, von den großen Acts der späten Sixties und Seventies inspirierte Variante des Hardrocks nennen will: Die besten Vertreter des Sujets kommen seit jeher aus dem Nordeuropa. Je weiter nördlich ihr Ursprung, desto besser sind sie – so scheint es. Und viel nördlicher als Tromsø, die über 300 Kilometer jenseits des Polarkreises gelegene Heimatstadt der Norweger Pristine, geht es kaum …

 

 

PRISTINE im web:

http://www.pristine-music.com/

https://www.facebook.com/Pristinetheband/

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch