Von Sade erscheint am 09.10 die neue 6-LP-Box "This Far"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 09.10.2020 veröffentlicht Sony Music von Sade unter dem Titel „This Far“ ein exklusives Vinyl-Box-Set. Es enthält remasterte Versionen aller sechs Sade-Studioalben der Künstlerin, die somit erstmals in einer Kollektion verfügbar sind. Die Longplayer „Diamond Life“ (1984), „Promise“ (1985), „Stronger Than Pride“ (1988), Love Deluxe“ (1992), Lovers Rock“ (2000) und „Soldier Of Love“ (2010) erscheinen auf 180g schwerem, schwarzem Vinyl und werden in einer stylischen weißen Box geliefert, die bereits unter dem Link: https://smarturl.it/ThisFarBoxset vorbestellt werden kann.

 

Sängerin Sade und ihre musikalischen Mitstreiter Stuart Matthewman (Saxofon/Gitarre), Andrew Hale (Keyboards) und Paul Spencer Denmam (Bass) waren eng in den Entstehungsprozess von „This Far“ eingebunden, als der renommierte Mastering-Fachmann Miles Showell und der langjährige Co-Produzent Mike Pela die alten Aufnahmen in den Abbey Road Studios überarbeiteten.

Miles Showell und die Band arbeiteten mit hochauflösender digitaler Übertragung der Stereo-Master-Mixes der Original-Studioaufnahmen. Showell remasterte sie mit seiner restaurierten Neumann VMS80 Schneidemaschine und führte dabei den Lackschnitt mit halber Geschwindigkeit aus. Bei diesem Verfahren wird ein äußerst sauberer und detailgetreuer Klang erzeugt, ohne den von der Band beabsichtigten Sound negativ zu beeinflussen. Beim Mastering kam kein digitales Limiting zum Einsatz, was den sechs Alben besondere Klarheit und Klangtreue verleiht, wobei der Dynamikumfang der Originale erstmals erhalten blieb.

 

Die Plattenhüllen wurden ihren Originalen akribisch nachempfunden. So verwendete man bei der Produktion das gleiche Papier wie bei den Original-Covern, ebenso kam das Druckverfahren von damals zum Einsatz. Die Box, die die sechs Alben enthält, wurde von den Tom Hingston Studios in London produziert.

 

Die Karriere von Sade umfasst mittlerweile mehr als drei Jahrzehnte. In dieser Zeit wurden die Alben der Sängerin und ihrer Band weltweit 60 Millionen Mal verkauft und 24 Mal mit Platin ausgezeichnet. Dank Single-Hits wie „Your Love Is King“, „Smooth Operator“ oder „By Your Side“ erreichten ihre Alben auf allen Kontinenten die Spitze der Charts. Sade erhielt mehrere Grammys, MTV Music Awards und einen BRIT Award - und diese Auszeichungen sicherten Sade einen “Platz im Pantheon derjeningen, die die Kultur entscheidend beeinflusst haben”, wie die New York Times im Oktober 2017 schrieb. Dem jüngsten ihrer Studiowerke, „Soldier Of Love“, gelang nach der Veröffentlichung im Jahr 2010 in mehr als 15 Ländern der Einstieg auf Platz Eins der Charts.

 

Sade eroberte sich einen Platz in der Musikgeschichte. So betonen Künstler aller musikalischen Sparten wie Beyoncé, Drake, Kanye West, Taylor Swift oder Missy Elliot, aber auch Newcomer wie Christine and The Queens, Dua Lipa, FKA Twigs oder Mabel immer wieder, von Sade und ihrer Band beeinflusst worden zu sein. Hip-Hop-Größen haben mit Sade-Samples neue Club-Klassiker erschaffen. Zudem wurden ihre zeitlosen Titel von den Deftones, Donna Summer, Frank Ocean, Herbie Hancock, Jason Mraz, Lauryn Hill, LeAnn Rimes, Marsha Ambrosius featuring Dr. Dre, The 1975, Tori Amos, You + Me und vielen anderen gecovert.

Sängerin Sade Adu, die immer als die große Unnahbare galt, avancierte zur Stilikone und zierte während ihrer glanzvollen Karriere regelmäßig die Titelseiten von Magazinen wie The Face, Time, Rolling Stone, Billboard, i-D, Fader, Elle France, Cosmopolitan, NME, Melody Maker, Smash Hits, Essence, Ebony, Pride oder Interview.

 

Die Band ging mehrfach auf Welttournee und trat unter anderem 1985 beim legendären Live Aid-Konzert im Wembley Stadium auf. Hier war Sade Adu die einzige in Afrika geborene Künstlerin, die bei der Veranstaltung auftrat. 75.000 Zuschauer waren damals live dabei und weitere 1,5 Milliarden Menschen in 170 Ländern verfolgten die Show vor den Fernsehgeräten.

 

Die bislang letzte Tour fand 2011 statt und umfasste 106 gefeierte Auftritte auf vier Kontinenten. 800.000 Fans besuchten die Shows, die das Billboard Magazin als “visuell überwältigend” bezeichnete und deren “exzellente Produktion” feierte.

 

Das Boxset „This Far“ würdigt die musikalische Leistung von Sade und ihrer Band, die sich mit ihrer Musik in die Herzen der Menschen verschiedenster Kulturen und aller Altersklassen gespielt hat und präsentiert dies Songs auf Vinyl, dem Format für wahre Sound-Connaisseurs.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch