BLOOD RED SHOES kündigen neues Album für den 14. Januar 2022 an

Blood Red Shoes haben ihr sechstes Studioalbum „Ghosts On Tape“ (VÖ 14. Januar 2022, Velveteen Records) und vier Deutschlandkonzerte für Februar 2022 angekündigt. Heute erscheint die erste Single „Morbid Fascination“. Das Album wurde von Tom Dalgety (Pixies, Royal Blood) produziert und in den Echo Zoo Studios im März 2020 aufgenommen.  


Anhören: Blood Red Shoes „Morbid Fascination“ im Stream

 

„Dieses Album ist eine Einladung", erklärt Steven. „Wir wollen damit sagen: Das ist unsere Welt, das sind unsere dunkelsten Gedanken und Gefühle - unsere Geister - die wir auf Band festgehalten haben. Ihr seid willkommen, euch uns anzuschließen. Kommt und umarmt das Fremde".

 

Es scheint, dass - wie bei David Lynchs „The Lost Highway“ - nichts in der Welt von Blood Red Shoes linear verläuft. Geschrieben und aufgenommen vor ihrer letzten EP „Ø", ist „Ghosts On Tape“ ein großer Sprung in neues Terrain für die Band. Musikalisch und gefühlsmäßig ihr reifstes Werk, ist es eine komplexe, fantasievolle und sehr düstere Weiterentwicklung ihres Sounds. Musikalisch hinterlässt es fast keine Spur von ihrem früheren Selbst. 

 

„Wir waren schon immer Außenseiter, von Anfang an", sagt Steven. „Bei diesem Album geht es wirklich darum, dass wir uns als unsere eigene kleine Insel behaupten. Wir haben unsere ganze Karriere damit verbracht, dass man uns gesagt hat, was wir nicht sind, dass wir abgelehnt wurden, dass wir nicht dazugehören, und mit diesem Album drängen wir ganz bewusst in unsere Fremdartigkeit und betonen all die Dinge, die uns anders machen“. 

 

Besessen von True Crime und Mord-Podcasts, sind viele Songs auf dem Album in Charakteren erzählt und erforschen die dunkle Psyche derer, die an der Spitze des Außenseitertums stehen: Serienmörder. „Ghosts On Tape“ zeichnet ein Bild einer dunklen und beunruhigenden Welt. Es ist der Sound eines geeinten und selbstbewussten Duos, das genau weiß, wer es ist, auch wenn die Welt es nicht wirklich versteht. Es ist der Sound von zwei Menschen, die ihr ganzes Erwachsenenleben damit verbracht haben, gemeinsam Musik zu machen und die mehr denn je neue Wege für ihre Kreativität finden.

 

Nachdem sie jahrelang auf verschiedenen Seiten des Atlantiks gelebt haben, haben die Ereignisse der letzten Zeit Laura Mary Carter und Steven Ansell von Blood Red Shoes wieder räumlich zusammengeführt - es sollte zur fruchtbarsten Phase ihrer 17-jährigen Zusammenarbeit führen. "Es ist sehr, sehr lange her, dass wir beide in derselben Stadt gelebt haben", erklärt Steven. „Wir haben das Album in L.A. bei Laura geschrieben und sind dann nach Großbritannien gekommen, um es aufzunehmen... und dann stand die Welt plötzlich Kopf”. 

Die Band erkannte sehr schnell, dass sie das Album nicht veröffentlichen oder auf Tournee gehen konnte, bis die Welt zu einer gewissen Normalität zurückkehrte, und ließ ihre Energien schnell in andere Projekte fließen. Laura-Mary startete mit ihrer besten Freundin in LA den Podcast „Never Meet Your Idols“, in dem sie Persönlichkeiten, von Zack Snyder über Mark Lanegan bis zu CHVRCHES interviewten. Der Podcast geht jetzt in seine dritte Staffel. Steven begann, seine Liebe zur elektronischen Musik zu nutzen, indem er erfolgreich für andere Alternative-Künstler wie Circe, ARXX, Aiko und XCerts schrieb und produzierte.

 

Nachdem sie gemeinsam an Laura-Marys kommendem Solo-Mini-Album „Town Called Nothing" (Vö: 03.12.) gearbeitet hatten und wegen des Mangels an Konzerten langsam unruhig wurden, fing das Duo an, im Proberaum zu jammen, was dazu führte, dass sie in Windeseile die EP „Ø" schrieben, aufnahmen und im Sommer 2021 veröffentlichten. Damit endet das, was die Band ein „Off-Year“ nennt.

 

Livedaten

09.02.22 - Gloria Theater (Köln)

10.02.22 - Markthalle (Hamburg)

11.02.22 - Metropol (Berlin)

12.02.22 - Technikum (München)

Booking & Tickets: FKP Scorpio

Tracklist 

01. COMPLY

02. MORBID FASCINATION

03. MURDER ME

04. (i’ve been watching you)

05. GIVE UP

06. SUCKER

07. BEGGING

08. (you claim to understand)

09. I AM NOT YOU

10. DIG A HOLE

11. I LOSE WHATEVER I OWN

12. (what have you been waiting for?)

13. FOUR TWO SEVEN

 

Homepage  // Facebook // Twitter // Instagram

BLOOD RED SHOES - neue Single mit Queen Kwong, Deutschlandtour startet in Kürze Vollansicht schließen Favorit


"Kid Don't Be So Shy" ist die neue Single von Blood Red Shoes. Sie folgt auf ihr erfolgreiches fünftes Studioalbum "Get Tragic", das Anfang 2019 veröffentlicht wurde, und verkürzt die Wartezeit bis zur Deutschland-Tour, die Ende Oktober beginnt. Zuvor begleiten Blood Red Shoes die Pixies als ’Very Special Guests' auf deren Europatour.

“This song is a club tune at heart, built around one synth bass loop which repeats and grows and breathes but never deviates from the same hypnotic rhythm. It’s two punk rockers trying to make dance music so it came out a bit warped and strange and dark that’s exactly the way we like it”, so Blood Red Shoes Schlagzeuger Steven Ansell.

Die neue Single entführt Laura-Mary Carter und Steven Ansell in eine neue industrielle Tanzrichtung und wird von der in Los Angeles ansässigen Alt-Rocker Queen Kwong (zu deren Unterstützern unter anderem BBC Radio 1 und Nine Inch Nails' Trent Reznor gehören) an Gesang und Gitarre unterstützt. Queen Kwong wird die Band auf ihrer Headliner-Tournee durch Europa und Großbritannien begleiten, die sie Ende Oktober / Anfang November auch für vier Konzerte nach Deutschland bringt.

▶ Anhören: Blood Red Shoes - "Kid Don't Be So Shy" feat. Queen Kwong im Stream


Blood Red Shoes live:
05.10.19 - Columbiahalle (Berlin) *Support von Pixies - ausverkauft
07.10.19 - Palladium (Köln) *Support von Pixies
15.10.19 - Tonhalle (München) *Support von Pixies - ausverkauft
30.10.19 - Stollwerck (Köln)
31.10.19 - Strom (München) - ausverkauft
05.11.19 - Metropol (Berlin) - verlegt aus dem Columbiatheater
06.11.19 - Uebel & Gefährlich (Hamburg)
Tickets: FKP Scorpio
        

Blood Red Shoes kündigen neue Tourdaten für den Herbst 2019 an

Nach der restlos ausverkauften Club-Tour Anfang Februar kehren die Blood Red Shoes im Herbst für eine weitere Headliner-Tour nach Deutschland zurück, um ihr gerade erschienenes Album "Get Tragic" (VÖ: 25.01.2019) live vorzustellen.
Vorab wird die Band im Sommer ebenfalls beim Way Back When sowie Deichbrand Festival live zu sehen sein.


Blood Red Shoes - live 2019:
31.05.2019 - PULS Open Air (Geltendorf)
01.06.2019 - Way Back When Festival (Dortmund)
18.07.2019 - Deichbrand Festival (Cuxhaven)

30.10.2019 - Bürgerhaus Stollwerck (Köln)
31.10.2019 - Strom (München)
05.11.2019 - Columbia Theater (Berlin)
06.11.2019 - Uebel & Gefährlich (Hamburg)
Tickets: FKP Scorpio


Anhören bei Spotify: Blood Red Shoes - "Eye To Eye"
Ansehen: Blood Red Shoes - "Mexican Dress"

Blood Red Shoes - neuer Song "Eye To Eye" / Album "Get Tragic" erscheint am 25.01.19

Blood Red Shoes haben mit "Eye To Eye" einen weiteren Song aus ihrem neuen Album "Get Tragic" veröffentlicht, das am 25.01.2019 erscheinen wird.
"Eye To Eye" ist ab sofort auf allen digitalen Plattformen verfügbar.  Der Song folgt den vorangegangenen Tracks "Howl" und "Mexican Dress".

Anhören bei Spotify: Blood Red Shoes - "Eye To Eye"
 

Steven Ansell über den Song: "'Eye to Eye' was the first song where we really hit our stride in the writing of the album ('Get Tragic'), the first time it really fell into place experimenting in a garage in LA with synths and loops instead of guitar riffs. it started life as a jam which we chopped, spliced, slowed down, looped and chopped some more then gradually layered back up using electronics and voices."

Blood Red Shoes - neues Album "Get Tragic" am 25.01.19 / heute neue Single "Mexican Dress"

Blood Red Shoes sind Laura Mary-Carter (guit, voc.) und Steven Ansell (drums, voc.). Zusammen kehren sie mit ihrem brillanten neuen Album "Get Tragic" zurück, das am 25. Januar 2019 via Jazz Life / Republic of Music / Rough Trade erscheinen wird. Es ist das fünfte Studioalbum des Duos und der Nachfolger des selbst-betitelten Albums von 2014. Aufgenommen wurde es in LA mit Nick Launay (Yeah Yeah Yeahs / Arcade Fire / Nick Cave and the Bad Seeds).

Heute, am 18.09.2018 veröffentlichen sie ihre neue Single "Mexican Dress":

▶ Anhören: Blood Red Shoes "Mexican Dress" im Stream

"This song is about the lengths people will go to for attention. Whether it’s online or in real life - Small hits of validation and the feeling of having all eyes on you have become our generation’s biggest drug problem", erzählt Laura Mary-Carter.


Im Februar 2019 wird die Band im Rahmen der Album-Veröffentlichung ein paar intime Shows spielen:

Blood Red Shoes - live 2019:
04.02.2019 - Molotow (Hamburg)
05.02.2019 - Privatclub (Berlin)
Tickets: FKP Scorpio

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch