BRIAN SETZER - ERSTES SOLOALBUM SEIT 7 JAHREN - 'GOTTA HAVE THE RUMBLE' - VÖ AM 27. AUGUST VIA SURFDOG RECORDS

BRIAN SETZER wird ‘GOTTA HAVE THE RUMBLE‘, sein erstes Soloalbum seit 7 Jahren, am 27. August auf Surfdog Records physisch (CD) und digital veröffentlichen. Die Vinylversion erscheint im Herbst (TBA). Heute hat der kultige Gitarrist, Songwriter, Sänger und dreifache Grammy-Preisträger die erste Single/Video "Checkered Flag" aus dem 11-Track-Album veröffentlicht.

Schaue Dir das animierte Musikvideo an, das ein klassisches Hot-Rod-Rennen zeigt und vom Grafiker Juan Pinto erstellt wurde: https://youtu.be/SZ0jYhUECkQ

Produziert von Julian Raymond (Glen Campbell und Cheap Trick), enthält 'GOTTA HAVE THE RUMBLE' Songs, die alle von Setzer geschrieben oder mitgeschrieben wurden, und wurde in Minneapolis (Setzers Wahlheimatstadt) und Nashville aufgenommen. 'GOTTA HAVE THE RUMBLE' ist von Anfang bis Ende ein Album – voll mit amerikanischer Musik,  - mit Songs voller Dynamik und Bravour.  Zu den Highlights gehören "Checkered Flag", "Smash Up On Highway One", "Drip Drop", "The Cat with 9 Wives", "One Bad Habit" und "Rockabilly Banjo".

"Offensichtlich ist es eine Referenz zu meinen Motorrädern und Hot Rods, etwas, das sich nicht verändert hat, seit ich 15 Jahre alt war", sagt SETZER über den Albumtitel 'GOTTA HAVE THE RUMBLE'. "Ich habe immer noch die gleiche Leidenschaft für schnelles Fahren und Adrenalin. Aber es geht auch um mein Hörproblem mit Tinnitus - das Klingeln im Ohr. Es war ziemlich schlimm, und ich merkte, dass ich nicht so spielen konnte, wie ich wollte. Als ich mich erholt hatte, reichte es einfach nicht mehr aus, vor einem kleinen Verstärker zu stehen. Der Sound von meinem großen Verstärker lässt die Gitarre rumpeln. Was ein großer Teil meines Sounds ist. Ich war eine Zeit lang wirklich verzweifelt, weil ich dachte, dass ich das nicht mehr machen kann. Also bezieht sich 'Gotta Have The Rumble' auf diese beiden Dinge."

The track listing for GOTTA HAVE THE RUMBLE is:

01. Checkered Flag / Written by Brian Setzer and James McDonnell
02. Smash Up On Highway One / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
03. Stack My Money / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
04. The Wrong Side Of The Tracks / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
05. Drip Drop / Written by Brian Setzer
06. The Cat With 9 Wives / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
07. Turn You On, Turn Me On / Written by Brian Setzer
08. Rockabilly Riot / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
09. Off Your Rocker / Written by Brian Setzer and Stephen “Dibbs” Preston
10. One Bad Habit / Written by Brian Setzer and Mike Himelstein
11. Rockabilly Banjo / Written by Brian Setzer and Stephen “Dibbs" Preston

ÜBER BRIAN SETZER:

Der ikonische Gitarrist, Songwriter, Sänger und dreifache Grammy-Preisträger BRIAN SETZER hat einen Karrieremeilenstein nach dem anderen erreicht. Er hat Millionen von Alben verkauft und gilt als "Musician's Musician", der immer wieder mit innovativen und gewagten Musikstilen neue Wege geht.  Setzer wird weithin dafür geschätzt, dass er zwei vergessene Genres, Rockabilly und Swing, mit seiner eigenen Mischung komplett neu erfunden und im Alleingang wiederbelebt hat.  Im Laufe seiner Karriere als Gründer und Leiter der Stray Cats, seines 19-köpfigen Brian Setzer Orchestra und als Solokünstler hat er Chart-Hits gelandet, 13 Millionen Platten verkauft und den Orville H. Gibson Lifetime Achievement Award erhalten. Er wird immer wieder als einer der größten lebenden Gitarristen der Welt bezeichnet und hat eine meistverkaufte, umfangreiche Linie von Elite-Gretsch Signature-Modellen, die seinen Namen tragen. SETZER ist auch, passenderweise, in der Rockabilly Hall of Fame.  Live hat Setzer weltweit als Headliner auf Bühnen und Festivals gespielt, darunter 1983 auf dem kultigen US-Festival in Kalifornien, dem Playboy Jazz Festival, drei ausverkaufte Nächte in der Hollywood Bowl mit dem 98-köpfigen Philharmonic Orchestra, Woodstock '99 und vor mehr als 150.000 Menschen als Headliner des Montreal Jazz Festivals.  Seine Reichweite umfasst auch Film und Fernsehen, wo er unter anderem den Rockabilly-Pionier Eddie Cochran in dem Film La Bamba" von 1987 und in Fox' Beverly Hills 90210" porträtierte. 2002 war er einer der wenigen Musiker, die in einer Episode von The Simpsons" animiert wurden. Im selben Jahr wurde SETZER persönlich gebeten, Chet Atkins in die 17. Annual Rock and Roll Hall of Fame aufzunehmen.  2006 wurde SETZER die Ehre zuteil, im Weißen Haus für den Präsidenten der Vereinigten Staaten aufzutreten. Ebenfalls im Jahr 2006 wurde er mit den Stray Cats in die Long Island Music Hall of Fame aufgenommen. Im Jahr 2014 wurde SETZER die besondere Ehre zuteil, von der Smithsonian Institution in Washington, D.C., gebeten zu werden, eine Replik seiner originalen Gretsch 6120 "Stray Cat"-Gitarre aus dem Jahr 1959 zu spenden, die sich einer elitären Sammlung von Schätzen im Museum anschließt.

 


Mehr Infos unter:

Website:briansetzer.com/
Facebook: facebook.com/briansetzerofficial/
Twitter: twitter.com/briansetzer59
Instagram: instagram.com/briansetzer59/
YouTube: youtube.com/user/BrianSetzerOfficial

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch