THE MANHATTAN TRANSFER - neue CD "FIFTY" erscheint zum 50-jährigen Jubiläum am 21.10.2022

Die zehnfach mit dem GRAMMY® Award ausgezeichnete Vokalgruppe „The Manhattan Transfer“ feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit dem neuen Studioalbum „Fifty“, das am 23. September digital und am 21. Oktober auf CD über Craft Recordings erscheinen wird. Die Gruppe hat angekündigt, dass sie mit dem neuen Album auf ihre letzte Welttournee gehen wird.

 

 

„The Manhattan Transfer“ lassen ihre größten Hits in neuen Arrangements wieder aufleben, darunter "Chanson D'Amour", "Twilight Zone / Twilight Tone" und "The Man Who Sailed Around His Soul". Das neue Album  „Fifty“ enthält auch zwei zeitlose Klassiker: den zum ersten Mal von der Gruppe aufgenommenen Song "The Man I Love"  von George und Ira Gershwin sowie den Song "God Only Knows" von The Beach Boys, der bereits als Stream verfügbar ist: https://found.ee/TMTFifty

 

Für das Album arbeiteten „The Manhattan Transfer“ mit dem renommierten WDR-Funkhausorchester Köln, den GRAMMY®-Award-Gewinnern Jorge Callandreli und Vince Mendoza sowie mit Amanda Taylor zusammen. Abgerundet wird das Album durch die Liner Notes des Mitbegründers Alan Paul, der die anhaltende Karriere und unvergleichlichen Leistungen von „The Manhattan Transfer“ reflektiert.

 

Das Album wurde durch ein gemeinsames Konzert mit dem WDR-Funkhausorchester Köln im Januar 2020 inspiriert und schließlich auf mehreren Kontinenten während eines Lockdowns aufgenommen. Mitbegründer Alan Paul erinnert sich hierzu in den Liner Notes: "Die Zusammenarbeit zwischen der Gruppe und dem Sinfonieorchester war eine so aufregende und angenehme Erfahrung, dass wir alle dachten, es wäre wunderbar, ein gemeinsames Aufnahmeprojekt zu machen." Doch als der weltweite Reiseverkehr wegen der Pandemie zum Erliegen kam, wurden die Dinge ein wenig komplizierter. Unter der Leitung des Gesangsproduzenten Dave Thomas wurden die Aufnahmen in mehreren Etappen durchgeführt, wobei die Rhythmusgruppe in New Jersey und Manhattan aufnahm und die Symphoniker ihre Parts in den WDR-Studios einspielten.

 

"Wir wollten, dass die Auswahl der Songs die bedeutenden Übergänge unserer Musik über die Spanne von fünf Jahrzehnten repräsentiert, was eine ziemlich gewaltige Aufgabe war“, erklärt Alan Paul. "Was uns interessierte, war die Auswahl von Material, das entweder einen bedeutenden Moment in der Geschichte der Gruppe repräsentiert, oder von Songs, die vielleicht nicht unbedingt Hits waren, die wir aber wirklich liebten.“

 

Das Ergebnis ist eine würdige Hommage an eine der größten Vokalgruppen der modernen Musik geworden. Das Quartett besteht aus Alan Paul, Janis Siegel, Cheryl Bentyne und Trist Curless, der 2014 nach dem Tod von Tim Hauser Mitglied der Gruppe wurde.

 

THE MANHATTAN TRANSFER: „FIFTY“

Digital und Digital HD: VÖ: 23.09.2022

CD: VÖ 21.10.2022

Vorbestellung des Albums bereits möglich unter: https://found.ee/TMTFifty

Concord/Universal

 

DIE LEGENDÄRE VOKALGRUPPE „THE MANHATTAN TRANSFER“ FEIERT IHR GOLDENES JUBILÄUM

MIT DEM NEUEN ALBUM „FIFTY“ UND EINER LETZTEN TOURNEE

 

MyVideo

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch