THE KILLERS veröffentlichen neue Single 'Caution' ft. Lindsey Buckingham / neues Album 'Imploding The Mirage' erscheint am 29.05.2020

Nach dreijähriger Abstinenz haben The Killers soeben ihre neue Single „Caution“ veröffentlicht und ihr sechstes Studioalbum angekündigt.

„Imploding The Mirage“ erscheint am 29.05.2020.

 

Die erste Single „Caution“ vereint die größten Momente der Killers, veredelt um ein Gitarrensolo von Musiklegende Lindsey Buckingham. „Caution“ klingt erfrischend vital und erinnert zugleich an zwei der erfolgreichsten Killers-Alben: „Sam’s Town“ (2006) und „Battle Born“ (2012).

 

„Imploding The Mirage” ist das erste Album der Band, seit sie aus Las Vegas weggezogen ist. Produziert wurde es von den langjährigen Wegbegleitern Shawn Everett und Jonathan Rado von der Band Foxygen.

Auf dem neuen Album vereinen The Killers, die bisher dafür bekannt waren, nicht allzu viele Feature-Gäste zu engagieren, beeindruckende Größen wie Lindsey Buckingham, kd lang, Weyes Blood, Adam Granduciel (War On Drugs), Blake Mills und Lucius.

 

Auf „Imploding The Mirage“ entfernen sich The Killers vom Glitter und Glamour Las Vegas‘ und bewegen sich aus ihrer musikalischen Komfort-Zone. Jugend-Idole wie Kate Bush oder Peter Gabriel haben sie ebenso inspiriert wie Bruce Springsteen oder New Order. Brandon Flowers bleibt der alleinige Songwriter.

 

THE KILLERS | LIVE

 

Zugleich kündigten The Killers ihre bisher größte Welttournee an, die sie ab Mai 2020 auf über 60 Konzert- & Festivalbühnen führen wird.

https://www.thekillersmusic.com/tour

 

WEBSITE

TWITTER

INSTAGRAM

FACEBOOK

THE KILLERS - Neues Album BATTLE BORN am 14. September, neue Single RUNAWAYS ab Freitag im Radio

Eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt meldet sich mit ihrem brandneuen Album zurück! The Killers legen am 14. September ihr viertes Studioalbum vor und kehren mit "Battle Born" zurück zu ihren Rockwurzeln. Die erste Single "Runaways" feiert am Freitag, 13. Juli, deutsche Radio-Premiere! Im September werden The Killers beim Berlin Festival als Headliner auf der Bühne stehen.

Mit weltweit über 15 Millionen verkauften Alben und etlichen Hitsingles haben The Killers in den vergangenen Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass sie zu den faszinierendsten Rockbands dieses Planeten gehören. Songs wie "Somebody Told Me", "Mr. Brightside" und das mit Gold ausgezeichnete "Human" - ihre bisher erfolgreichste Single - sind zu modernen Klassikern geworden. Jetzt kündigen The Killers ihr neues Werk "Battle Born" an und zelebrieren nach einer vierjährigen Kreativ-Pause die Rückkehr zu ihren Rockwurzeln: Druckvoller, atemberaubender, lauter und eindringlicher als je zuvor melden sich The Killers zurück bei ihren Fans. Die erste Single "Runaways" ist ab Freitag im deutschen Radio zu hören.

Das neue Album "Battle Born" wurde gemeinsam mit dem Produzenten-Dream-Team Daniel Lanois, Steve Lillywhite, Damian Taylor, Stuart Price und Brendan O'Brien aufgenommen. Dabei ging es Brandon Flowers (Vocals/Keyboards), Dave Keuning (Gitarre), Mark Stoermer (Bass) und Ronnie Vannucci (Schlagzeug) auch darum, jene Kraft, die sie zu einer der eindrucksvollsten Live-Bands unserer Zeit macht, als roten Faden in das Album einzubringen. Die Gitarren sind schwerer, das Schlagzeug kraftvoller, der Gesang fordernder - das Album ist eine Quintessenz der Killers, und sie klingen größer und besser als jemals zuvor. "Battle Born" präsentiert eine Band, die nicht zurückweicht vor den eigenen Stärken. Dabei schöpfen sie auch aus Elementen der letzten drei Alben: Die erzählerischen Details von "Hot Fuss" sind auf "Battle Born" ebenso enthalten wie der amerikanische Rock 'n' Roll von "Sam's Town" und die hymnischen Refrains von "Day & Age". Letzteres steht in Deutschland kurz davor mit Platin ausgezeichnet zu werden.

The Killers werden ab August auf einigen europäischen Festivals live zu sehen sein und im September beim Berlin Festival als Headliner auf der Bühne stehen.

"Battle Born" erscheint am 14. September 2012.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch