Von Def Leppard erscheint am 24. April "London To Vegas" in verschiedenen Editionen

Am 24. April 2020 erscheint von den britischen Hard-Rock-Ikonen Def Leppard das Live-Doppelset: “London To Vegas” in verschiedenen Formaten. Die neue Veröffentlichung bietet die beiden spektakulären Konzertfilme “Hysteria At The O2” und “Hits Vegas, Live At Planet Hollywood”. Ab sofort vorbestellbar erscheint Def Leppard: “London To Vegas” unter anderem als limitierte 2Blu-rays+4CD-Edition sowie als 2DVDs+4CD-Variante. Parallel werden auch eine DVD+2CDs oder Blu-ray+2CD-Version sowie weitere Audio- und Digitalformate veröffentlicht.

 

Das im Dezember 2018 aufgezeichnete Konzert “Hysteria Live At The O2” präsentiert die britische Band beim Heimspiel im Rahmen der Jubiläumstour zum Album “Hysteria”. Dieser Longplayer war neben “Pyromania” das Def Leppard-Album, mit dem sie in den USA eine Diamantauszeichnung und zehnfaches Platin erreicht hatten. Joe Elliott (Gesang), Phil Collen (Gitarre), Rick „Sav“ Savage (Bass), Vivian Campbell (Gitarre) und Schlagzeuger Rick Allen spielten in der ausverkauften O2 Arena das komplette Album “Hysteria” und zahlreiche ihrer größten Hits, darunter „Pour Some Sugar On Me“, „Animal“, „Women“ und „Love Bites“ sowie weitere Klassiker wie „Let’s Get Rocked“, „When Love And Hate Collide“ oder „Photograph“.

 

Ein halbes Jahr später kehrten Def Leppard gleich nach ihrer offiziellen Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame nach Las Vegas zurück, um ihre größten Hits im “Zappos Theatre” im Planet Hollywood den US-Fans zu präsentieren. So vereint der zweite Mitschnitt “Hits Vegas, Live At Planet Hollywood” ein aus insgesamt 28 Songs bestehendes Live-Set, das nicht nur alle Klassiker der Band beinhaltet, sondern auch seltener gespielte Titel wie „Too Late For Love“, „Billy’s Got A Gun“, „Slang“ oder „Promises“. Die Bühnenpräsenz und Vielseitigkeit der einzelnen Musiker wird insbesondere in der Show in Vegas sichtbar: Zwischen zwei Bühnen und mehreren Videowänden spielte die Band eine energiegeladene Show, in deren Verlauf sie aber auch intime Akustikversionen wie „Let Me Be The One“, „We Belong“, „Have You Ever Needed Someone So Bad“ und „Two Steps Behind“ vorstellte.

 

Dazu vereint der US-Mitschnitt einen Behind-the-Scenes-Bonusclip, während das Londoner Konzertmaterial um die Mini-Doku “Hysteria: Then And Now” erweitert ist. Die Kombination “London To Vegas” demonstriert eindrucksvoll, weshalb die seit vier Jahrzehnten erfolgreiche Band zu einer der größten und stilprägendsten Hard-Rockbands der Musikgeschichte wurde.

 

Aufwendig gestaltet als 10“-Box, der auch ein 40-seitiges Hardcover-Buch beiliegt, vereint das Live-Doppelset obendrein die Audiomitschnitte der beiden Konzerte. Unter dem Titel “Hysteria Live” erscheint zeitgleich der komplette Album-Mitschnitt aus London (erhältlich als Clear-Vinyl-2LP im Gatefold-Cover).

 

 

Picture Format:   NTSC

DVD Aspect Ratio:  16:9 

BD Aspect Ratio:   16:9

DVD Audio:  Dolby Digital Stereo, Dolby Digital 5.1, DTS Surround Sound

DVD Format:   DVD-9

BD Audio:  LPCM Stereo, DTS-HD Master Audio

BD Format:   BD-50

Region:   0 (DVD - all) / ABC (BD – all)

Subtitles:  English

Certification:  BBFC 15 (UK) & 0 all ages (DE)

Total running time:  Hysteria At The o2 Run time: 113 mins approx.  Hits Vegas Run time: 162 mins approx.

Genre:  Concert Film

Def Leppard: "And There Will Be A Next Time - Live From Detroit" erscheint neu auf Blu-ray, DVD oder als 2CD+DVD-Set

Die legendäre englische Rockband Def Leppard begeisterte ihre Fans während ihrer großen 55+ Städtetour 2016 durch Nordamerika mit einer ausgezeichneten Performance. Am 10. Februar 2017 veröffentlicht Eagle Rock Entertainment den epischen Konzertfilm „And There Will Be A Next Time - Live From Detroit“ auf Blu-ray, DVD und DVD+2CD.

 

Seit ihrer Gründung Ende der Siebziger entwickelte sich die Band aus der englischen Arbeiterstadt Sheffield von einem reinen Rock-Act zu einer der bekanntesten und innovativsten Melodic Rock-Bands der Welt. Def Leppard gehören zu den fünf einzigen Rockacts der Musikszene, die es geschafft haben mit zwei aufeinanderfolgenden Alben jeweils mehr als zehn Millionen Alben in den USA zu verkaufen. Für diesen großartigen Erfolg mit Alben „Pyromania“ (1983) und „Hysteria“ (1987) wurde die Band jeweils mit einem Diamant-Award ausgezeichnet. Zuletzt überzeugten Def Leppard mit ihrem 2015 erschienenen selbstbetiteltem Album, das Platz #1 der amerikanischen Billboard Rock Albums Charts erreichte (Deutschland -  Platz: 10).

 

Die in dem „DTE Energy Music Theatre“ in Clarkston aufgezeichnete Show „And There Will Be A Next Time – Live From Detroit“ präsentiert eindrucksvoll die Energie und Power von Def Leppards Bühnenshow. Die Band begeisterte mit ihren legendären Hooks und Rockhymnen und spielt einen Hit nach dem anderen aus ihrer erfolgreichen Karriere.

 

Frontmann Joe Elliott: “Ich hatte die Idee, dass wir eines der Konzerte 2016 filmen sollten, denn abgesehen von den ‘Viva Hysteria’ Shows haben wir seit 1988 keine Live-Performance mehr aufgenommen. Nachdem unser neues Album so gut angenommen wurde, war es nur noch die Frage, wo wir das Konzert aufnehmen sollten. Von der Sekunde, an dem die Lichter ausgingen und wir auf den Sonnenuntergang blickten und die Energie der Zuschauer sich noch einmal verstärkte, war es klar. Es war eine gute Wahl und eine großartige Möglichkeit, Def Leppard 2016 zu dokumentieren.“

 

Als Bonus beinhaltet die DVD die Musikvideos von “Let’s Go”, “Dangerous,” und “Man Enough,” und auch das Lyric Video von “Let’s Go.”

 

Link zum Video: Let´s Go: https://www.youtube.com/watch?v=Ex8FsVgq7qc

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch