Universal Music veröffentlicht die 3 "TRON"-Alben "TRON Legacy" (Daft Punk), "TRON Legacy Reconfigured" und "TRON Original Motion Picture Soundtrack" am 27.05.  in Neuauflagen auf Vinyl

UMC/Walt Disney Records wird am 27. Mai den „TRON“-Katalog auf Heavyweight-Vinyl veröffentlichen. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums seit der Erstveröffentlichung am 9. Juli 1982 erscheint der ursprüngliche Kult-Soundtrack von Wendy Carlos, einer Pionierin der elektronischen Musik, zum ersten Mal in einer Heavyweight 1LP-Version. Der Soundtrack zum Remake von „TRON: Legacy“ aus dem Jahr 2010 wurde von Daft Punk komponiert und vertont, während „TRON: Legacy Reconfigured“ aus dem Jahr 2011 Remixe von M83, Avicii, Boys Noize, Moby und Paul Oakenfold enthält. Beide „TRON: Legacy“-Alben werden ebenfalls auf schwerem Doppel-Vinyl erscheinen.

 

Der “TRON: Legacy” markierte das Filmmusikdebüt von Daft Punk und ist bis heute ihr einziger Soundtrack. Der von allen Seiten gefeierte „TRON: Legacy“-Soundtrack wurde als musikalische Neuerung angesehen und enthielt rückblickend klangliche Merkmale, die bereits Daft Punks spätere Arbeiten mit Live-Instrumenten zur Schaffung klassischer Klanglandschaften andeuteten. Der Soundtrack wurde mit 85 Orchestermusikern in den Londoner AIR Studios aufgenommen. Als Inspiration nannten Daft Punk neben Max Steiner, Bernard Herrmann, John Carpenter, Vangelis und Maurice Jarre natürlich auch Wendy Carlos. Der Soundtrack wurde kurz nach seiner Veröffentlichung in Großbritannien mit Gold ausgezeichnet und erreichte Platz 10 der Billboard 200 Albumcharts. Damit war es das erste Top 10-Album der Band in den USA.

 

“TRON: Legacy Reconfigured” erschien ursprünglich am 5. April 2011 und enthält Remixe von Künstlern wie M83, Avicii, Boys Noize, Moby und Paul Oakenfold. „TRON: Legacy Reconfigured“ stieg auf Platz 1 der Billboard Dance/Electronic Charts ein.

 

„TRON - Original Motion Picture Soundtrack“ ist das Originalalbum der Komponistin Wendy Carlos (The Shining, Clockwork Orange) aus dem Jahr 1982. Die Musik - die erste Zusammenarbeit zwischen Carlos und ihrer Partnerin Annemarie Franklin - enthielt eine Mischung aus einem analogen Moog-Synthesizer und einem digitalen GDS-Synthesizer sowie elektronikfreie Titel, die vom London Philharmonic Orchestra gespielt wurden. Zwei zusätzliche Songs: „1990's Theme“ und „Only Solutions“ von der amerikanischen Band Journey gelten heute, nachdem sie viele Jahre lang nicht erhältlich waren, als Kultklassiker.

 

„TRON“ erzählt die Geschichte des Computeringenieurs Kevin Flynn, der herausfindet, dass ein leitender Angestellter seiner Firma seine Arbeit gestohlen hat. Flynn versucht, sich in das System zu hacken, wird aber stattdessen in die digitale Welt von The Grid versetzt, wo er gegen Sark und das imposante Master Control Programm kämpfen muss. Mit Hilfe von Tron (einem Sicherheitsprogramm) und Yori wird Flynn zu einem Freiheitskämpfer für die unterdrückten Programme des Grid.

DAFT PUNK - Albumprelistening bei iTunes & neuer Video-Teaser

Am Freitag (17.05.2013) erscheint mit “Random Access Memories“  endlich das mit Hochspannung erwartete,  

neue DAFT PUNK Studio-Album, das es bereits jetzt in voller Länge im Prelistening bei iTunes zu hören gibt.

ALBUMPRELISTENING:http://www.itunes.com/daftpunk

 

Zudem gibt es einen Video-Teaser, in dem die Roboter selbst einen ersten Blick auf die (Vinyl)Verpackung gewähren,

und überdies auch ein kurzer Ausschnitt aus dem Opener-Track  "Give Life Back To Music“ zu hören ist.

DAFT PUNK - Neue Single "Get Lucky" ab heute (inkl. Full Stream Video)

Selten waren die Erwartungen an eine Album-Veröffentlichung höher, nie war der Hype um jeden Schnipsel Vorab-Musik größer als im Falle des neuen DAFT PUNK Studioalbums „Random Access Memories“.


Im Rahmen des Coachella-Festivals am vergangenen Wochenende präsentierte das französische Duo endlich einen Ausschnitt der ersten Single „Get Lucky“, die in Zusammenarbeit mit Produzenten- und Musikerlegende Nile Rodgers (Chic, David Bowie etc.) an der Gitarre und HipHop/R&B-Genie Pharrell Williams (Neptunes) am Gesang entstand.

 

Im Abspann des 90-Sekunden-Clips gaben DAFT PUNK überdies weitere Album-Kollaborationspartner bekannt: Panda Bear, Julian Casablancas, Todd Edwards, DJ Falcon, Chilly Gonzales, Giorgio Moroder und Paul Williams. 

 

Am heutigen Freitag (19.04.) feiert „Get Lucky“ seine offizielle Radiopremiere – gleichzeitig ist der Song auch als Download überall erhältlich.

MyVideo

DAFT PUNK ”Randon Access Memories“ VÖ 17.05.2013

Acht Jahre nach dem letzten Album „Human After All“ melden sich DAFT PUNK am 17. Mai mit ihrem vierten Studio-Album “Random Access Memories“ zurück. In den letzten 20 Jahren prägte das Französische Duo die elektronische Musikszene und inspirierte zahlreicher Acts vor allem durch seine spektakulären Live-Shows. 2009 wurden DAFT PUNK mit zwei Grammys ausgezeichnet.

 

 

Weitere Infos: www.daftpunk.com & http://www.facebook.com/daftpunk

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch