PJ HARVEY kündigt "Let England Shake"-Re-Issue & -Demos für den 28.01.2022 an

PJ Harvey setzt ihr einzigartiges Archiv-Projekt fort, in dessen Rahmen sie all ihre bisherigen Soloalben wiederauflegt und zusätzlich je eine Zusammenstellung von Demos zu dem jeweiligen Werk veröffentlicht.

 

Am 28. Januar 2022 werden die „Let England Shake“-Re-Issue und –Demos erscheinen, letztere enthalten eine Sammlung bisher unveröffentlichter Demo-Versionen für ihr achtes Studioalbum „Let England Shake“ (2011), darunter frühe Versionen von „The Words That Maketh Murder“, „The Glorious Land“ und „The Last Living Rose“.

 

Auch das Album-Artwork wurde überarbeitet und zeigt nun eine von Polly selbst angefertigte Zeichnung.

Gemastert wurden die Demos von Jason Mitchell und PJ Harveys langjährigem Produzenten John Parish.

 

TRACKLISTING LET ENGLAND SHAKE – DEMOS”

 

  1. Let England Shake – Demo
  2. The Last Living Rose – Demo
  3. The Glorious Land – Demo
  4. The Words That Maketh Murder – Demo
  5. All And Everyone – Demo
  6. On Battleship Hill – Demo
  7. England – Demo
  8. In The Dark Places – Demo
  9. Bitter Branches – Demo
  10. Hanging In The Wire – Demo
  11. Written On The Forehead – Demo
  12. The Colour Of The Earth – Demo

 

FORMATE

 

  • 1 LP
  • 1 CD
  • Digital

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch