elbow - Weitere Single mit Video aus neuem Album veröffentlicht

elbow veröffentlichen heute „Six Words“, den zweiten Song aus ihrem kommenden Studioalbum "Flying Dream 1“ (VÖ: 19.11. Polydor/Universal). Und ohne Zweifel ist „Six Words“ einer dieser ganz großen, epischen elbow-Songs, für die die Band seit Jahrzehnten gefeiert wird. Besonders deutlich macht dies der begleitende Film, der bei den Aufnahmen im Brighton Theatre Royal gedreht wurde:

 

 Ansehen: elbow - „Six Words“ (Official Video)

 

"I’m falling in love with you" sind die ersten sechs Wörter in "Six Words“, einem auf den ersten Blick einfachen, wenn auch umwerfenden Liebeslied. Aber in klassischer elbow-Manier ist es auch eine komplexe rhythmische und melodische Komposition und eine lyrisch intensive und überschwängliche Betrachtung der endlosen Macht der Liebe, die junge und alte Seelen in ihren Bann zieht, wie Guy Garvey erklärt:

 

“I can’t remember the exact genesis of the track, but it is definitely one of Craig’s. In some ways it’s familiar territory lyrically, it has similar sentiments to ‘Mirrorball’ but it draws heavily on my teenage years: the bottle green in the song is the colour of my school uniform and the six lanes is the traffic on the road to school in Prestwich. Though that six lanes line was something I originally wrote back in the early elbow days when I sat in The Cornerhouse people watching so it’s a double reminisce and a return to my love of writing about love.

 

The musical revelation came when we heard the backing singers that now end the track. We had this pyramid of voices making something incredible that reminded me of the early classic Disney soundtracks. It was so powerful that we knew we had to throw the spotlight onto them so that is why they end the track.”

 

elbow schrieben ihr neuntes Studioalbum „Flying Dream 1“ remote in ihren Heimstudios in London und Manchester, bevor sie die Songs im leeren 200 Jahre alten Brighton Theatre Royal perfektionierten, spielten und mit ihrem Keyboarder Craig Potter als Produzent aufnahmen. Ein Filmteam hat die letzten Aufnahmesessions für eine kommende Dokumentation begleitet.

 

FACEBOOK | INSTAGRAM | TWITTER | YOUTUBE

ELBOW - Teaser-Clips zum neuen Album

Bevor am 3. Februar ihr neues Album „Little Fictions“ erscheint, verraten elbow in kurzen Teaser-Clips ein wenig mehr über zwei der neuen Songs (Quelle „Universal Music“).

 

 

„Elbow sind auch ohne ihren Schlagzeuger die besten, wenn es darum geht, große Sinnlichkeit mit kleinen Gesten zu erzeugen. (…) [‚Magnificent (She Says)‘] (…) ist einer der besten Songs, den die Band je geschrieben hat.“ –Visions

„Hach, wie erhaben: Elbow haben einen weiteren neuen Song aus ihrem kommenden Album LITTLE FICTIONS veröffentlicht. [‚All Disco‘] ist nicht nur so gut wie Elbow eh und je, er kommt auch mit einer schönen Geschichte daher.“ –musikexpress.de

 

ELBOW - "The Take Off And Landing Of Everything" Albumprelistening

(c) Tom Sheehan

Am 7. März 2014 veröffentlichen ELBOW mit “The Take Off And Landing Of Everything” ihr sechtes Studioalbum, das es bereits jetzt im Prelistening zu hören gibt

 

Sehenswert ist auch das Video zur Single „New York Morning“, das die rührende Geschichte eines musikverrückten Ehepaares erzählt, welches seit fast 40 Jahren keinen einzigen Tag ohne einander verbracht hat:

 

http://vevo.ly/25NUnp

ELBOW veröffentlichen im März ihr neues Studioalbum: “The Take Off and Landing Of Everything” erscheint am 07.03.2014

Seit fünf Jahren zählen Elbow nun schon zu den erfolgreichsten Bands, die Großbritannien zu bieten hat – und das Inselreich ist immerhin die zweite Supermacht des Pop. In den Jahren 2008 und 2009 gewannen sie hintereinander den renommierten Mercury Music Prize für das Album des Jahres, gefolgt vom Preis in der Kategorie "Best British Group" bei den kommerzielleren BRIT Awards; dazu räumten Elbow auch noch die Preise für "Best Contemporary Song" und "Best Song Musically" (und "Lyrically", mit zwei verschiedenen Songs) bei den Ivor Novello Awards ab. In Ländern wie Holland und Belgien füllen sie Stadien, in den Staaten beobachtet man ihr Schaffen mit Neugierde (und hat viel Lob für sie übrig), und auf den ganz großen europäischen Festivals haben sie längst einen Stammplatz. Ihr viertes Studioalbum "The Seldom Seen Kid" wurde mehrfach Platin ausgezeichnet, das letzte Album "Build A Rocket Boys!" durchbrach ebenfalls die Platin-Schallmauer.

 

"The Take Off And Landing Of Everything" soll den Siegeszug einer der größten britischen Bands der Gegenwart fortsetzen. Aufgenommen wurde das Werk in den Blueprint Studios in Salford, sowie in Peter Gabriels Real World Studios in Wiltshire. Für die Produktion der 10 Stücke zeichnete sich einmal mehr Craig Potter verantwortlich. Einen ersten Höreindruck liefern Elbow ab sofort mit dem Albumsong "Fly Boy Blue / Lunette":

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch