Shaman's Harvest - neues Album "Rebelator" am 11. März 2022 - neue Single "Under Your Skin" vorab!

Jefferson City, MO --- Shaman's Harvest und Mascot Records / Mascot Label Group kündigen die Veröffentlichung des neuen Studioalbums der Band mit dem Titel “REBELATOR” für den 11. März 2022 an!

Mit "Under Your Skin" gibt es nun eine weitere Hörprobe vorab: https://youtu.be/IL_s0HIDZBE.

Als sogeannte Leadsingle fungiert der Track "Voices", der hier zu hören ist: https://youtu.be/NTVgAHxyeSI.

Bereits im Mai diesen Jahres gab es mit "Bird Dog" die erste Aufnahme aus dem neuen Album zu hören: https://youtu.be/UV4HdAHx8go.


Die kombinierten Streams von "Voices" und "Bird Dog" haben bereits die Marke von 2,5 Millionen Streams überschritten.

 

Sänger Nathan Hunt erklärt: "'Under Your Skin' knallt mit einem energiegeladenen, schweren Riff in deine Gehörgänge. Der etwas gruselige Vibe paßt perfekt zu einer Halloween-Veröffentlichung. Wir streben danach, dass jeder, der den Song hört, schon beim zweiten Takt mit dem Kopf wackelt."  Gitarrist Josh Hamler ergänzt: "'Under Your Skin' ist ein Song, der unerbittlich auf dich zukommt.  Von den massiven Gitarrenriffs über das donnernde Schlagzeug bis hin zur melodischen Gesangsmelodie lässt er keinen Zweifel aufkommen... This one Slams!" 

 

Shaman's Harvest hat bisher sechs Alben veröffentlicht, die zusammen mehr als 250 Millionen Mal gestreamt wurden.  Der Großteil davon entfällt auf die USA, mit 200 Millionen Abrufen. Auf Europa entfallen 45 Millionen und auf anderen Kontinenten weitere 5 Millionen. Bis heute hat Shaman's Harvest über 100.000 Alben und 415.000 Singles verkauft.  Im Radio brachte das letzte Album der Band mit "The Come Up" und "Devil In Our Wake" zwei Top 30 Active Rock Singles hervor. Das vorangegangene Album Smokin' Hearts and Broken Guns, das erste bei der Mascot Label Group, war mit vier Top 40 Active Rock Singles sehr erfolgreich, wobei "In Chains" mit Platz 11 die höchste Chartposition erreichte.

 

Sie tourten mit dem Who's Who der Rockszene, darunter Godsmack, Nickelback, AC/DC, Cheap Trick, Alice In Chains, Shinedown und Seether und viele andere. Auf Festivals wie Rock On The Range, Rocklahoma, Carolina Rebellion, Rock USA, Rockin' The Rivers, Rock Carnival und auf der Shiprocked-Kreuzfahrt waren sie stets ein Publikumsmagnet.  Dieser neue Track gibt den Ton an für das, was noch kommen wird. Ein neues Album, das eindeutig eine Band zeigt, die nach vorne schaut und nicht ihre kreative Vergangenheit wiederholt.

 

Shaman's Harvest besteht aus dem Sänger Nathan Hunt, den Gitarristen Josh Hamler und Derrick Shipp sowie dem Schlagzeuger Adam Zemanek.

 

 

Shaman’s Harvest Online:

https://www.shamansharvest.net/

https://www.facebook.com/shamansharvest/

www.youtube.com/channel/UCEVxV2aJer2udbrs4f7otIQ 

www.instagram.com/officialshamansharvest 

SHAMAN'S HARVEST UND MASCOT RECORDS PRÄSENTIEREN ERSTEN TRACK "BIRD DOG" AUS NEUEM STUDIOALBUM

Shaman's Harvest hat bisher sechs Alben veröffentlicht, die zusammen mehr als 190 Millionen Streams erzielten.  Der Großteil davon entfällt auf die USA mit 140 Millionen Plays. In Europa sind es 45 Millionen, auf anderen Kontinenten kommen weitere 5 Millionen hinzu. Bis heute hat Shaman's Harvest über 100.000 Alben und 415.000 Singles verkauft. Sie tourten mit dem Who is Who der Rockszene, darunter Godsmack, Nickelback, AC/DC, Cheap Trick, Alice In Chains und Seether. Dieser neue Track mit dem Titel “Bird Dog“ zeigt in welche Richtung das neue Album gehen wird. Ein neues Album, das eindeutig eine Band zeigt, die nach vorne schaut und nicht einfach nur ihre kreative Vergangenheit wiederholt.

Hunt, die Gitarristen Josh Hamler und Derrick Shipp sowie Schlagzeuger Adam Zemanek gingen an diesen Titelsong mit der Vision heran, ihn aus Hamlers dröhnender Gitarre aufzubauen, die sich in eine wüstenhafte Ödland-Atmosphäre aus Mundharmonika, Trommeln und tiefem, knurrendem Gesang verwandelte. Sänger Hunt nennt das Endergebnis eine "seltsame Mischung von Dingen", die die staubigen Texturen mit Anklängen an Metallica und Queens of the Stone Age vermischt - die perfekte Kulisse für seine fast postapokalyptischen Texte. Er sagt: "Es ist definitiv eine filmische Sache -  ist es  eine kleine Szene in meinem Kopf. Ich stelle mir viele dieser kleinen Städte vor - wie eine Eisenbahnstadt oder eine Farmstadt, in der die Leute nicht mehr arbeiten wollen. Und es geht einfach den Bach runter, und dann kommen die Opiate und alle werden zu Zombies."


Mehr Infos unter:
https://www.shamansharvest.net/
https://www.facebook.com/shamansharvest/
https://twitter.com/shamansharvest

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch