Supergrass: The Strange Ones:1994-2008

Supergrass zählten sich selbst nie zu den Britpop Bands. Die Kapelle aus Oxford war immer etwas anders aufgestellt als die vorlauten Bands, die dem Genre zugerechnet wurden. Das Debüt von 1995, „I Should Coco“, schlug auch ohne laute Begleitumstände vollends ein. Die Single „Alright“ avancierte zu einem großen Hit. Alle Alben der Band heimsten sehr viel Kritikerlob ein und der harte Kern der Fans war stets begeistert. Kommerziell erfolgreich waren allerdings anderes Bands. 2010 gingen die Bandmitglieder schließlich getrennte Wege.

PEARL JAM veröffentlichen mysteriöses Video zu 'Dance Of The Clairvoyants'

Gestern Nacht haben Pearl Jam die erste Single aus ihrem neuen Album „Gigaton“ (VÖ: 27.03.2020) veröffentlicht, das Stück „Dance Of The Clairvoyants“.

Gary Moore – Live From London VÖ: 31.01.2020

Die Karriere von Gary Moore glich einer Zickzack-Linie voller Höhen und Tiefen. Dabei hat der Ire jedoch nie das Vertrauen in die Kraft der Livemusik verloren. Am 2. Dezember, 14 Monate vor seinem tragischen Tod im Alter von nur 58 Jahren, spielte der Gitarrist eine einmalige Show in der Londoner Islington Academy, die von Kritikern zu seinen besten gezählt wurde. Noch immer auf dem Höhepunkt seines Könnens, zeigte sich hier noch einmal der klassische Moore, der die Bühne seinen Lebensraum und seine Heimat nannte. Er durchforstete sein Repertoire so lange nach weiteren Schätzen, dass er schließlich sogar den Zapfenstreich der Halle brach, während ihn sein Publikum zu immer weiteren Songs anfeuerte.  

Franc Moody - hier kommt die neue Single "Skin On Skin" aus ihrem kommenden Album "Dream In Colour", Album-VÖ: 28.02.20

Franc Moody präsentieren mit „Skin on Skin“ die Leadsingle von ihrem bald erscheinenden Debütalbum „Dream in Colour“. Das Album wird am 28. Februar veröffentlicht und kann schon jetzt vorbestellt werden. Mit der Disco-Hymne „Terra Firma“ schlug die einzigartige Band erstmals auf der Bildfläche auf. Das Jahr 2019 krönten sie mit einer ausverkauften US-Tour und bestätigten gleichzeitig eine beeindruckende Europatour für das Frühjahr 2020, die sie auch nach Köln, Berlin und Hamburg führen wird.

„Skin on Skin“ ist vielleicht Franc Moodys bisher fröhlichster Moment: Es ist eine mitreißende Mischung aus groovigem Dancefloor-Pop und gefühlvollem Gesang und erinnert an den unbefangenen Sound von Hall& Oates. Auch textlich ist „Skin on Skin“ ein echtes Statement, von einer Band, die von körperlicher Bewegung lebt und in einem echten Gemeinschaftsgefühl aufgeht, wie man es unter einer Discokugel (oder, in Franc Moodys Fall, einem heruntergekommenen Lagerhaus in Tottenham ) finden kann.

John Fogerty: 50 Year Trip:Live at Red Rocks

John Fogerty feierte letztes Jahr den 50. Jahrestag seiner Karriere. Am 20. Juni gastierte er mit seiner Band im legendären Red Rocks Amphitheatre in Morrison, Colorado. Dort ist Fogerty zwar schon öfters aufgetreten, aber 2019 hatte er seine beiden Söhne an seiner Seite. Das Konzert wurde so zu einem ganz besonderen und emotionalen Ereignis – für die Zuschauer und natürlich auch für Fogerty. Folgerichtig hat er das aufzeichnen lassen. 17 Songs aus seiner Solokarriere sowie von Creedence Clearwater Revival plus zwei Coverversionen sind nun auf „50 Year Trip:Live At Red Rocks“ zu finden. Dies wird auf CD und Doppel-Vinyl veröffentlicht.

The Dave Clark Five: All The Hits

Über 100 Millionen verkaufter Tonträger, 18 Mal in Amerikas legendärer „Ed Sullivan Show“ aufgetreten und 15 aufeinander folgende Top 20 US-Hit-Singles – die Rede ist natürlich von. Na? Klingelt es? Nein? Ist auch schwierig, denn die Kapelle, auf die all dies zutrifft ist weder die Beatles, noch die Stones und heute weitestgehend aus dem Musikgedächtnis verschwunden. Die Rede ist nämlich von The Dave Clark Five, kurz auch DC5. Wer die 60er nicht miterlebt hat, wird mit dem Bandnamen kaum etwas anfangen können. Der eine oder andere Hit dürfte aber durchaus geläufig sein. Die Musik von Dave Clark (Schlagzeug), Mike Smith (Gesang, Keyboard), Lenny Davidson (Gitarre), Denny Paxton (Saxophon) und Rick Huxley (Bass) war nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr erhältlich. Nun wird „All The Hits“ auf CD und Vinyl veröffentlicht und soll die Musik einer neuen Generation an Hörern bescheren.

Rory Gallagher: "Check Shirt Wizard - Live In '77" erscheint am 6. März als 2CD-Set, 3LP-Version & digital

Anknüpfend an den sensationellen Erfolg des Albums „BLUES“ aus dem Frühsommer 2019 erscheint am 6. März 2020 ein bisher unveröffentlichtes Live-Album von Gitarren-Ikone Rory Gallagher mit dem Titel: „Check Shirt Wizard – Live In ’77“ (Chess/UMC). Vorbestellungen des Albums, das als 2CD-Set, 3LP-Version und in digitalen Formaten erhältlich sein wird, sind ab sofort möglich. Die insgesamt 20 bisher unveröffentlichten Songs von „Check Shirt Wizard – Live In ’77“ sind aus vier Konzerten in London, Brighton, Sheffield und Newcastle zusammengestellt, in deren Rahmen Rory Gallagher Anfang 1977 sein damals aktuelles Album „Calling Card“ erstmals live präsentierte. Aufgenommen mit dem mobilen Studioequipment von Jethro Tull und abgemischt in den Abbey Road Studios, vereinen diese Originalbänder aus den Gallagher-Archiven neben etlichen Highlights von „Calling Card“ und dem 1975 veröffentlichten „Against The Grain“-Album auch noch weitere Live-Favoriten des irischen Künstlers.

Ron Sexsmith – neue Single und Albumankündigung!

Fotocredit: Eden Robbins

Der erfolgreiche kanadische Singer-Songwriter Ron Sexsmith kehrt mit neuer Musik zurück. Die Single "You Don’t Wanna Hear It" ist die erste Single aus seinem kommenden Album HERMITAGE, Rons erstem Album seit seinem Umzug von seiner langjährigen Heimat Toronto in ein geschäftigeres Leben in Stratford, Ontario. Ron hat sich mit dem Produzenten Don Kerr zusammengetan, um HERMITAGE zu kreieren. Die beiden stellten sich in Rons Wohnzimmer auf, um das Album aufzunehmen, wobei Ron alle Instrumente außer des Schlagzeugs spielte. Dieses Album markiert Rons 25. Jahr als Ausnahmekünstler. 

Tenside veröffentlichen neuen Track aus dem neuen Studioalbum "Glamour & Gloom"

Metal lebt, verdammt noch mal. Ein Urschrei, erstmals ausgestoßen vor 50 Jahren und wie jedes andere Lebewesen auf diesem Planeten der steten Evolution unterworfen. Warum zum Geier spielt dann plötzlich jeder nur noch das, was irgendwer irgendwann mal vorgemacht hat? Auch die Modern-Metal-Institution TENSIDE erdreistet sich nicht, Antworten auf diese Fragen zu haben. Die Band weigert sich auf ihrem siebten Album „Glamour & Gloom“ aber immerhin standhaft, Schema F zum Bandmantra zu erklären.

COIN - hier kommt die neue Single "Youu" des Alternative-Pop Trio aus ihrem kommenden Album "Dreamland", Album-VÖ: 21.02.20

Das Alt-Pop Trio COIN kehrt mit „Youu“, einem brandneuen Track von ihrem am 21. Februar erscheinenden Album “Dreamland”, zurück. Der bittersüße, synth-lastige Hammertrack ist mitreißend und fragil zugleich und zeigt eine weitere Facette ihres neuen Sounds. „Youu“ entstand in Kalifornien während einer Phase, die Leadsänger Chase Lawrence als kreative Dürreperiode beschreibt. Er erklärt die Gedanken, die als Inspiration für den Track dienten: “Wir wollen alles kontrollieren, noch bevor uns klar wird, dass wir überhaupt erstmal etwas wahrnehmen müssen! Ich lerne noch, aber ich will meine Zeit nicht mit der Suche nach etwas Besonderem verschwenden, obwohl ich es schon lange in der Hand halte und es einfach nicht gemerkt habe."

Gitarren-Legende Al Di Meola kommt mit Zweitwerk "Across The Universe" zu Ehren der Beatles l Album-VÖ: 13.03.20

Der legendäre Gitarrist Al Di Meola begrüßt das neue Jahrzehnt mit "Across The Universe", dem neuen Studio-Album zu Ehren der Beatles. Es ist der lang erwartete Nachfolger seines 2013er Albums "All Your Life: A Tribute to the Beatles". "Across The Universe" erscheint am 13. März 2020 bei earMUSIC. Al Di Meolas außergewöhnliche Fähigkeiten am Griffbrett werden nur von seiner Wertschätzung der Beatles übertroffen, die Generationen von Musikern und Musikliebhabern inspiriert haben mit ihrer Fülle an zeitlosen Klassikern. 

Herr Schoen: Two Sides Of A Coin

Das Musikgeschäft hat sich die letzten Jahre enorm gewandelt. Das wiederum ist gut für all jene Künstler, die keine großen Labels im Rücken haben. Das Internet hat die Karten noch mal ganz neu gemischt. Die Träumer können nun auch auf direktem Wege eine potenzielle Hörerschaft erreichen. Und so mancher Zufall hat da schon für die kuriosesten Dinge gesorgt. Eine kleine Kuriosität ist es sicherlich auch, wenn man mit 50 Jahren ein Debütalbum veröffentlicht. Andreas Schoeneberg hat sich diesen Traum mit „Two Sides Of A Coin“ erfüllt. Ein Videoschnipsel von „Underneath The Cherry Tree“ im Internet war dafür verantwortlich, dass Ole Kuhlmann darauf aufmerksam wurde. Kuhlmann und Schoeneberg verabredeten sich schließlich um „Underneath The Cherry Tree“ aufzunehmen. Bei besagter Session standen letztlich zehn Tracks auf der Habenseite. Ein Album war somit quasi unvermeidlich.

The Chainsmokers: World War Joy

Fleißig sind sie ja, die beiden Herren, die zusammen als The Chainsmokers einen Hit nach dem anderen abfeuern. Andrew Taggart und Alex Pall verdienen sich ein Fleißkärtchen nach dem anderen. Wie man allerdings auf den selten dämlichen Albumtitel „World War Joy“ kommen kann, bleibt dann ein Rätsel. Bei der ganzen Scheiße die momentan in der Welt los ist, würde man den beiden gerne diesen Deppentitel um die Ohren hauen. Wie dem auch sei, digital gab es die Geschichte schon im Dezember 2019 zu kaufen. Warum das Werk nun mehr als einen Monat erst physisch veröffentlicht wird, ist ein weiteres Fragezeichen.

Biff Byford - Legendärer Saxon Frontmann kündigt Tourdates an - neues Album SCHOOL OF HARD KNOCKS am 21. Februar

Biff Byford freut sich, die deutschen Tourdaten für seine Solo Tour anzukündigen...

02. Mai  ESSEN, TUROCK

05. Mai  HAMBURG, GRUENSPAN

06. Mai  OSNABRUCK, ROSENHOF

12. Mai  BERLIN, PASSIONSKIRCHE

13. Mai  MÜNCHEN, TECHNIKUM

Die Show wird ‘ein Abend mit’ Format haben und ist in zwei Hälften geteilt. Die erste Hälfte ist eine Spoken Word Show mit dem amerikanischen Comedian /VH1 Classic’s “That Metal Show” DON JAMIESON, der Biff Fragen stellt aus seinem Leben, seiner Karriere und vielen anderen Dingen. Die zweite Hälfte ist dann eine Live Show mit Biff und seiner Band.

PEARL JAM kündigen neues Album 'Gigaton' für den 27.03. an / Nordamerika-Tourdaten

Seit gestern Abend ist es offiziell: Das neue, elfte Studioalbum von Pearl Jam wird „Gigaton“ heißen und am 27. März erscheinen.

„Gigaton“ ist Pearl Jams erstes Album nach dem 2013 erschienen „Lightning Bolt“. Es wurde von Josh Evans produziert und nicht wie gewohnt von Brendan O‘Brien. In den nächsten Wochen wird die erste Single aus „Gigaton“ veröffentlicht, das Stück „Dance Of The Clairvoyants“.

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch