Von John Fogerty erscheint am 20.11. das neue Album "Fogerty´s Factory" auf CD und digital, die LP wird am 15.01.2021 veröffentlicht.

Was ursprünglich als digitale EP startete, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem kompletten Album. BMG veröffentlicht am 20. November 2020 „Fogerty´s Factory“ auf CD und in digitalen Formaten. Die Vinylversion folgt am 15. Januar 2021.Während der selbst auferlegten Quarantäne begann John Fogerty damit, mit seinen Söhnen Shane, und Tyler sowie seiner Tochter Kelsy im Heimstudio Songs einzuspielen. Um ihre Fans daran teilhaben zu lassen, wurde jeden Freitag ein neues Video als Teil einer speziellen YouTube-Reihe veröffentlicht. Die Fans liebten es und warteten jede Woche darauf, Johns klassische Songs neu interpretiert zu hören.

Am 13.11. erscheint von Keith Richards And The X-Pensive Winos das Album "Live At The Hollywood Palladium" in einer Neuauflage als Super Deluxe Box, CD, LP und digital

Im Rahmen der 30th Anniversary-Veröffentlichung von “Talk Is Cheap” am 29. März durch BMG präsentiert Keith Richards ein neues Video zum bisher unveröffentlichten Bonustitel „Big Town Playboy“. Der Albumklassiker „Talk Is Cheap“ erscheint in verschiedenen Formaten als Super Deluxe-Box, Deluxe-Box, 2CD-Set, CD, LP und digital. Die bluesige Gitarre und Basslinie in Verbindung mit Keith Richards Stimme versetzen den Hörer beim Song „Big Town Playboy“ in eine andere Zeit.

FEAR NO EMPIRE veröffentlicht nächste Single und Video für "SUPER SPREADER"/ digitaler VÖ: 30.09.2020

Die Zahl der COVID-19 Opfer in den USA hat inzwischen einiges über 200.000 überschritten und Experten warnen, dass die Zahl sich bis zum Jahresende verdoppeln kann. Fear No Empire geht in dem neuen Lied „Super Spreader“ darauf ein, dass Selbstsucht und Egoismus der Masken Gegner zum Verhängnis führt. 

ROADWOLF veröffentlichen neues Studioalbum am 27.11.20 ++ neuer Track Online

Ihre mitreißenden Livesets und zahlreiche Samplerbeiträge haben längst für eine treue Fanbase gesorgt – im November 2020 gehen ROADWOLF nun mit ihrem Debutalbum „Unchain the Wolf“ an den Start. Die österreichische Band tobt sich auf ihrem ersten Longplayer mit zehn energiegeladenen Titeln aus, die den Spirit des Classic Heavy Metal beschwören und von denen jeder für sich das Zeug zum Hit mitbringt. Schon mit der ersten Vorab-Single „All Hell is Breaking Loose“ reißen uns die Straßenwölfe von den Sitzen und liefern einen gewaltigen Teaser auf das im November erscheinende Album ab.

Von der Band Midnight Oil erscheint am 30.10. das neue Album "The Makarrata Project" auf CD, LP und digital

Im August 2020 gab der Titel „Gadigal Land“ einen ersten Vorgeschmack darauf, was den Hörer auf „THE MAKARRATA PROJECT“ erwarten würde. Erst vor ein paar Tagen präsentierte die Band mit der zweiten Single „First Nation (featuring Jessica Mauboy & Tasman Keith)“ einen weiteren Ausblick auf das lang ersehnte Album. 'First Nation' wird von einem Groove aus Drums, Gitarre und Synthesizer-Sounds angetrieben und erinnert an die experimentellen Phasen auf Midnight Oil-Alben wie „10 TO 1“ oder „REDNECK WONDERLAND“.

ROBERT PLANT ENTHÜLLT NEUE ANTHOLOGIE: DIGGING DEEP - SUBERRANEA am 02. OKTOBER

Anlässlich der dritten Staffel seines enorm beliebten Podcasts Digging Deep with Robert Plant wird Robert Plant ein neues, karriereumspannendes 2-CD-Set veröffentlichen, das den Titel DIGGING DEEP - SUBTERRANEA trägt. Die Limited-Edition-Sammlung – auch erhältlich als Stream und digitaler Download – versammelt 30 außergewöhnliche Songs aus vier Jahrzehnten, darunter drei bisher unveröffentlichte neue Tracks. DIGGING DEEP erscheint weltweit am 02. Oktober über Plants eigenes Label Es Paranza.

Roger Waters: Us + Them (DVD)

Roger Waters reiste im Rahmen der „Us + Them“-Tour rund um die Welt. Von Mai 2017 bis Dezember 2018 wurden 156 Konzerte gespielt. 2018 gastierte Waters für vier Abende in Amsterdam vor zigtausenden Fans. Daraus wurde eine Art Konzertfilm zusammengeschnitten, welcher auch schon in ausgesuchten Kinos zu sehen war. Waters hat zusammen mit Sean Evans die sensationelle Inszenierung dieser Bühnenshow auch für die heimischen vier Wände wunderbar aufbereitet. Evans nutzte für die Produktion das modernste digitale Equipment und die beste verfügbare Audiotechnik und das sieht und hört man sogar der DVD an!

Queen + Adam Lambert: Live Around The World (CD + DVD)

Eigentlich wären Brian May und Roger Taylor dieses Jahr wieder mit Adam Lambert auf Tour. Wir wissen ja alle, dass Corona leider eine ganze Branche lahmgelegt hat und wie lange das dauert, weiß ja noch keiner. Die Künstler entdeckten die letzten Monate verschiedene Plattformen um das potenzielle Publikum bei der Stange zu halten. Dies wurde auch von diesen Herren hier genutzt und somit gab es eine große „Tour Watch Party“ von Queen + Adam Lambert. Letztlich handelte es sich um ein einstündiges Special mit Höhepunkten aus den gemeinsamen Jahren mit Lambert. Das alles kam bei den Fans so gut an, dass sich die Herren noch mal hingesetzt haben und aus gut und gerne 200 gemeinsamen Live-Shows die besten Mitschnitte für eine Zusammenstellung auswählten. Dies wird nun als „Live Around The World“ in verschiedenen Konfigurationen veröffentlicht. Dies gibt es auch auf (farbigem) Vinyl, aber ein Package mit DVD oder Blu-ray wäre vielleicht eine Option, denn die visuelle Umsetzung ist bei Queen doch immer ganz interessant.

Aloe Blacc: All Love Everything

Jeder, wirklich jeder dürfte einen Song von oder mit Aloe Blacc kennen. „I Need A Dollar“ lief seinerzeit ja nun wirklich im Radio rauf und runter. Es fing sogar schon an zu nerven. Selbst wer dieses Stück nicht kennt, sollte vielleicht „Wake Me Up!“ von Avicii kennen, denn da ist Blacc gesanglich zu hören. Oder vielleicht doch „Never Be Alone“ von David Guetta, denn auch hier ist Blacc mit dabei. Man könnte aber auch eines der unzähligen anderen Projekte aufzählen, bei denen Aloe Blacc – von Nas über OWL City bis hin zu Gentleman dabei ist aufzählen. Der Mann und seine Stimme werden gerne gebucht. Jetzt segelt er mit „All Love Everything“ mal wieder unter eigener Flagge.

Ólafur Arnalds eröffentlicht neue Single „Woven Song“ aus seinem kommenden Album "some kind of peace"

Der isländische Multiinstrumentalist und Komponist Ólafur Arnalds veröffentlicht heute die neue Single „Woven Song“. 

Der Song stammt aus seinem kommenden Album „some kind of peace“, das am 6. November bei Mercury KX erscheinen wird. Das Album, auf dem auch Kollaborationen mit Künstlern wie Bonobo und Josin zu hören sind, wurde vor Kurzem durch die ersten beiden Singles „Back To The Sky“ (mit JFDR) und „We Contain Multitudes“ angekündigt

„Woven Song ist ein entscheidender Moment für „some kind of peace““, sagt Ólafur.

Tim Minchin - brandneues Studioalbum "Apart Together" am 20. November

„In den letzten zwanzig Jahren habe ich immer von einem gewissen Standpunkt aus geschrieben. Es konnte ein Pseudo-Klassik-Song darüber sein, dein Baby ins Bett zu bringen. Oder ein österreichisches Trinklied über die Katholische Kirche. Oder aus der Perspektive eines sechsjährigen Kindes, das eigentlich ein Genie ist. Das ist großartig. Doch dies ist etwas anderes. Das hier dreht sich um das, was den entstehenden Freiraum füllt, wenn man mal für einen Moment Pause macht.“ Es sagt eine ganze Menge über Tim Minchin aus, dass selbst, wenn er nur kurz innehält, um eine kleine Bestandsaufnahme zu machen, scheinbar das genaue Gegenteil eintritt. In diesem Fall besteht das „Gegenteil“ aus seinem brandneuen Studioalbum „Apart Together“, dessen weltweiter Release für den 20. November angesetzt ist.

PINK FLOYDS "DELICATE SOUND OF THUNDER" RESTORED. RE-EDITED. REMIXED - ERHÄLTLICH AB 20. NOVEMBER

London, 24. September – Warner Music kündigt die Veröffentlichung von Pink Floyds „Delicate Sound Of Thunder“ auf Blu-ray, DVD, 2-CD, 3-Disc-Vinyl- und Deluxe 4-Disc-Edition mit Bonustracks für den 20. November 2020 an. Quer durch die unterschiedlichen Formate fängt die Veröffentlichung von „Delicate Sound Of Thunder“ eine Band in Hochform ein. Neben dem zeitlosen Live-Album und kompletten Konzertfilm (restauriert und neu editiert vom originalen 35mm-Film und erweitert um 5.1 Surround-Sound), die Teil des Boxsets „The Later Years“ sind, alle Editionen werden mit einem 24-seitigen Foto-Booklets geliefert, die 4-Disc-Edition hat ein 40-seitiges Foto-Booklet, ein Tourposter und Postkarten. Das 3-LP 180g-Vinyl-Set enthält 9 Songs, die nicht auf der 1988-er Veröffentlichung des Albums enthalten waren, die 2-CD enthält 8 weitere Tracks im Vergleich zur Originalveröffentlichung.

Bruce Springsteen veröffentlicht mit "Ghosts" die zweite Single aus seinem kommenden Album "Letter To You"

Mit „Ghosts“ erscheint heute nach „Letter To You“ die zweite Single aus dem gleichnamigen Album von Bruce Springsteen, welches am 23. Oktober in die Läden kommen wird. Zu „Ghosts“ wird auch ein Video mit Ausschnitten aus den recording sessions in Springsteens Homestudio sowie Videosequenzen aus den frühen Tagen Springsteens (u.a. mit seiner ersten Band The Castilles Anfang der 70er Jahre) veröffentlicht. Dieses Video entstand unter der Regie von Thom Zimny, Springsteens langjährigem Video-Regisseur.

Von Elvis Presley erscheint am 20.11. die neue Edition "From Elvis In Nashville" als 4CD-Set, Doppel-LP oder digital

Elvis Presley beschritt im Verlauf der zweiten Hälfte der 1960er-Jahre äußerst erfolgreich neue musikalische Pfade. Ein Gospel-Album ermöglichte ihm seinen ersten "Grammy", sein TV-Special vom Dezember 1968 katapultierte ihn zurück ins Zentrum der Publikumsgunst, und seine stilistisch vielfältigen Studio-Aufnahmen von 1969 in Memphis gipfelten in den monumentalen Chart-Hits "In The Ghetto" und "Suspicious Minds" sowie im gefeierten Album "From Elvis In Memphis". Im Juni 1970 ging er erneut ins Studio, diesmal nach Nashville, um im dortigen "RCA-Studio B" an fünf Tagen hintereinander mit den sogenannten "Nashville Cats" ein Programm einzuspielen, das seinesgleichen suchen sollte und, teils überarbeitet, die Basis für drei nachfolgende Hit-Schallplatten lieferte: "That's The Way It Is" (1970), "Elvis Country (I'm 10.000 Years Old)" und "Love Letters From Elvis" (beide 1971).

Kenny Wayne Shepherd Band veröffentlicht neues Album "Straight To You: Live" am 27. November 2020

Diesen Winter wird es das erste Kenny Wayne Shepherd Konzert Video geben.
„Straight To You: Live“ wird am 27.11.2020 über Provogue Records veröffentlicht. Das Album erscheint als 2er LP (red transparent), CD + DVD, CD + Blu-ray und natürlich digital.
“Die Nachfrage gibt es schon sehr lange”, erklärt Shepherd. “Seit Jahrzehnten bitten uns die Leute eine Live Konzert Aufnahme zu machen, aber wir haben uns in all den Jahren sehr auf die Arbeit im Studio konzentriert. Jetzt wo der Live Sektor zum Stillstand gekommen ist, wollten wir als Band dem Wunsch der Fans endlich nachkommen.“

Kirk Fletcher: My Blues Pathway

Kirk Fletcher wohnt mittlerweile in der Schweiz. Die Liebe hat ihn in die Berge geholt. Musikalisch ist der Mann aber natürlich immer noch dem Süden der USA verpflichtet. Dort sind seine Wurzeln und das hört man auch wieder den Songs von „My Blues Pathway“ an. Geschrieben wurde das Material in der Schweiz und schließlich in Los Angeles aufgenommen. Fletcher wird in Blues-Kreisen verehrt, warum das so ist, kann man auf „My Blues Pathway“ nun erneut nachhören.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch