Von Marianne Faithfull erscheint am 4. März das Album "Vagabond Ways" als erweiterte Neuauflage auf CD, LP und digital

BMG wird Marianne Faithfulls Studioalbum “Vagabond Ways” aus dem Jahr 1999 am 4. März 2022 neu in einer erweiterten Version veröffentlichen. Die Neuauflage des Albums, das ursprünglich in den Teatro Studios in Kalifornien aufgenommen und von Mark Howard und Daniel Lanois produziert wurde, bietet neben dem Originalalbum eine Auswahl von bisher unveröffentlichten Bonus-Demos und eine erstmals publizierte Studioaufnahme sowie neue Liner Notes. Zudem erscheint das Album neben der CD-Version und den digitalen Formaten auch erstmals auf Vinyl.

 

“Vagabond Ways” war Marianne Faithfulls erstes Album mit Originalmaterial nach einer fünfjährigen Pause, in der ihre Biografie “Faithfull” und ihre Aufnahme der Kurt-Weill-Oper “The Seven Deadly Sins” veröffentlicht wurden. Viele der auf diesem Album erzählten Geschichten stammen aus Erinnerungen, die nicht in der Biografie berücksichtigt wurden, oder aus ihren Beobachtungen sozialer Konflikte, die sie besonders bewegten. Weitere Titel sind zum Beispiel ihre Interpretation von Leonard Cohens "Tower of Song", ein Lied ("Incarceration of a Flower Child"), das ihr Roger Waters aus den Archiven von Pink Floyd gab und "For Wanting You", das das Songwriter-Duo Elton John und Bernie Taupin speziell für Marianne schrieb.

 

Es war auch ein besonderer Longplayer für die Künstlerin, die damals sagte, es zeige ein Maß an Selbstakzeptanz, das sie zuvor noch nicht erkundet hatte, und dass sie "Farbe bekannt" habe. Es enthält frühe Beispiele dafür, wie sie Poesie mit Musik überlagert, etwas, das sie kürzlich auf dem 2021 erschienenen - von derr Kritik gelobten - Album “She Walks In Beauty” mit Warren Ellis erneut umsetzte.

 

Als Bonusmaterial bietet das Album die unveröffentlichte Komposition "Drifting” von Marianne Faithfull und Daniel Lanois sowie Demoaufnahmen von "Vagabond Ways", "Incarceration of a Flower Child", "Electra" und "Tower of Song". Die Neuauflage präsentiert auch das von Bob Dylan geschriebene "Blood In My Eyes", das hier zum ersten Mal - mit Ausnahme einer japanischen Edition - auf einem physischen Format enthalten ist.

MARIANNE FAITHFULL UND WARREN ELLIS "She Walks in Beauty"-Single und Video vom neuen Albumprojekt | LP-VÖ: 30.04.21

Ein erster Auszug aus dem neuen einzigartigen Album von Marianne Faithfull und Warren Ellis. Ein Album voller Poesie und Musik – featuring Nick Cave, Brian Eno und Vincent Ségal.

Das Album "She Walks In Beauty" erscheint am 30. April 2021 (BMG)

Marianne Faithfull und Lord Byron – das ist eine wahrlich himmlische Verbindung – wenngleich auch nicht aus dem Himmel der Orthodoxen. Man füge die Musik von Warren Ellis hinzu und erhält einen der einzigartigsten Songs, der je aus der beispiellosen und facettenreichen Karriere von Marianne Faithfull hervorgegangen ist.

"She Walks in Beauty" stammt aus der Feder von Lord Byron, der ihn geschrieben hat, nachdem er am 11. Juni 1814 eine Party bei Lady Sarah Caroline Sitwell besucht hatte, wo er unmittelbar in Bann der schönen Mrs. Anne Beatrix Wilmot gezogen worden ist. Nach einer Überlieferung stieß Lord Byron nach seiner Rückkehr in seine Räumlichkeiten mit einem Becher Brandy auf ihre Gesundheit an, leerte ihn vollends, setzte sich ihn und schrieb das Gedicht. Was uns natürlich alle brennend interessiert, ist, ob er das Mädchen letztlich auch bekam – das hat er ein Jahr später in seinem Band "Hebrew Melodies" veröffentlicht.
 
"Es ist wirklich sehr romantisch - gar nicht so, wie man sich Byron vorstellt", sagt Marianne. "Es ist so unglaublich schön, und deshalb mag ich es. Ich liebe auch die andere Seite von Byron, aber diese ist geradezu erstaunlich, ja erhaben. Diese Fähigkeit, so außergewöhnlich schöne Reime zu erschaffen, hat mich magisch angezogen – ich denke, das liegt einfach in der Natur eines Songwriters. Es ist wirklich ausgesprochen schön und überhaupt nicht das, was ich mit Lord Byron normalerweise verbinde.“  
 

Marianne Faithfull with Warren Ellis - She Walks in Beauty (Lyric Video)
https://youtu.be/GMsM_zWvWvo
Marianne, die schon vor langer Zeit bewiesen hat, dass sie eine großartige Interpretin ist, erweckt nun dieses besondere Gedicht zum Leben, in dem sie es auf ihrem neuen gleichnamigen Album "She Walks In Beauty" veröffentlicht, das am 30. April überall erhältlich sein wird. Man könnte fast sagen, dass Marianne Faithfull sich seit fast 60 Jahren auf dieses Album vorbereitet hat. "Mit 13 oder 14 Jahren kaufte ich mir ein Buch – 'Palgrave's Golden Treasury‘ - das hat mich auf Anhieb begeistert und für die Welt der Poesie und Gedichte geöffnet, viele verschiedene Gedichte", erinnert sie sich. "Und dann war da ja auch noch meine Englischlehrerin im Kloster, Mrs. Simpson. Das war ungefähr ein Jahr bevor ich entdeckt wurde – ich war damals sehr glücklich. Dann kam das Showbiz. Und auch wenn ich die Schule nie beendet habe, habe ich in der Zeit viel gelernt und all das Wissen hat mich im Grunde auch nie wieder losgelassen. Ich hatte also gewissermaßen mein ganzes Leben lang die Idee in meinem Kopf, dass ich diese wunderschöne Poesie-Platte mit Musik machen wollte.“
 
Nun - mit 73 Jahren - ist sie dabei, sich ihren Traum zu erfüllen. Das Album wäre jedoch nicht dasselbe ohne die unglaubliche Musik, die von Mariannes langjährigem Freund und Kollaborateur Warren Ellis komponiert wurde, der seit 1993 Mitglied der Bad Seeds ist und Komponist von fast 20 Film- und Theatermusiken (u.a. 'The Road' und 'The Proposition')Warren und Marianne arbeiten seit ihrem im Jahr 2005 erschienenen Album "Before the Poison" erfolgreich als Musiker und Songwriter miteinander. Die musikalischen Texturen auf "She Walks In Beauty" sind in enger Zusammenarbeit mit dem Produzenten Head entstanden. 
 

Das Album kann hier vorbestellt werden: https://MarianneFaithfull.lnk.to/SWIBPR

Mariannes Stimme trägt deutlich die Spuren eines Menschen, der viele Leben gelebt hat und schon oft mit Verlust in Berührung gekommen ist. Es ist eine Stimme, in der sich die eigentliche Essenz der Poesie - Liebe, Sehnsucht, Rausch, Inspiration - verdichtet, die aus sich selbst heraus spricht und in ihrer eigenen Schönheit daherkommt. Die Texturen bilden einen kraftvollen Kontrast zu den Lesungen.

www.mariannefaithfull.org.uk

Marianne Faithfull veröffentlicht gemeinsame Single mit Nick Cave aus neuem Album "Nagative Capability" l VÖ: 02.11.18

"Negative Capability bedeutet, dass der Mensch mit dem Ungewissen leben kann. Mysterien und Zweifel, ohne dass man nach Fakten und Vernunft verlangt" - John Keats

Mit "Negative Capability" veröffentlicht Marianne Faithfull am 02. November ihr 21. Studioalbum in ihrer 54 Jahre währenden Musikkarriere. Unterstützt von Grössen wie Warren Ellis, Nick Cave, Ed Harcourt und Mark Lanegan, ist das Werk voller brutaler Ehrlichkeit, Authentizität und autobiographische Reflektion über den Verlust alter Freunde, die Einsamkeit in ihrer Wahlheimat Paris und über die Liebe.

Geprägt von ihren übernatürlichen, re-interpretativen Fähigkeiten und ihren lyrischen Texten, ist "Negative Capability" Mariannes unerschrocken ehrliches und unbarmherzig schönes Meisterwerk. Das starke emotionale Gewicht, das von kunstvoll-sensiblen musikalischen Hintergründen exquisit umrahmt wird, kann nur mit den späten Werken von Johnny Cash oder Leonard Cohen verglichen werden.
 
Die erste Single "The Gypsy Fairie Queen" - inspiriert von Shakespeares "Midsummer Night's Dream" - wurde gemeinsam mit Nick Cave geschrieben und vereint die beiden Ikonen am Mikrofon. Zudem spielt Nick Cave auch das Piano. "Es ist ein kleines Wunder", sagt Marianne. "Ich fragte Nick, ob er Musik machen würde und er schrieb zurück und sagte: ‚Ich bin so beschäftigt‘. Ich sagte: ‚Ich verstehe, Entschuldigung, dass ich dich belästige‘. Dann schrieb er einfach zurück: ‚Vielen Dank für Dein Verständnis, hier ist das Lied‘. ‚Es ist einfach wunderschön‘."

"The Gypsy Fairie Queen" von Marianne Faithfull ist hier erhältlich: https://mariannefaithfull.lnk.to/TheGypsyFaerieQueenPR

www.mariannefaithfull.org.uk
 
Marianne Faithfull - "The Gypsy Fairie Queen" (Spotify)
https://open.spotify.com/album/6rFEvEp4QvCD3GVVA4mv8D
Lyrics - "The Gypsy Fearie Queen"
 
I’m known by many different names,
My good friend Will calls me Puck and Robin Goodfellow,
I follow the Gypsy Faerie Queen
And I follow the Gypsy Faerie Queen

She walks the length and breadth of England,
Singing her song, using her wand,
To help and heal the land and the creatures on it,
She’s dressed in rags of moleskin
and wears a crown of Rowan berries on her brow… 

And I follow, follow, follow,
The Gypsy Faerie Queen,
We exist, exist, exist, exist,
in the twilight in-between.

She bears a blackthorn staff
To help her in her walking,
I only listen to her sing,
But I never hear her talking anymore,
Though once she did,
Though once she did…

And I follow, follow, follow
My Gypsy Faerie Queen,
We exist, exist, exist,
in the twilight in-between,

And I follow, follow, follow,
My Gypsy Faerie Queen,
We exist, exist, exist, 
in the country in-between,
Me and my Gypsy Queen. 

Written by Marianne Faithfull / Nick Cave
Publishers: BMG / Kobalt Music Publishing
 
(C) & (P) 2018 Panta Rei under exclusive license to BMG Rights Management (France) 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch