Tom Beck mit brandneuer Single/ Video "The Longing", Album Special Edition und Tourdates

Am 04.11.2011 überrascht Tom Beck seine Fans mit der brandneuen Single „The Longing“ einer Songwriter-Kooperation mit Desmond Child (u.a. KISS, Bon Jovi, Shakira, Katy Perry, Aerosmith).

 

Das Video zu „The Longing“ feiert gerade seine Premiere und ist zu sehen unter:

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3685813/tom-beck-the-longing/

Eine Woche später am 11.11.2011 folgt dann die Special Edition seines Debütalbums „Superficial Animal“, die nebst der neuen Single mit unveröffentlichten Liveaufnahmen undeiner DVD mit ausgewählten BehindTheScenes Material daherkommt.Auf der DVD zu sehen sind dann auch die exklusiven Eindrücke seines Konzertes und Besuchs in Barcelona am 07.10.2011. Dort begeisterte Tom Beck bei seinem ersten Gig inSpanien im SALA Apolo das Publikum. Fans, Medienvertreter und geladene Gäste warensich nachher einig, dass dies ein gelungener Auftritt und ein fabelhaftes Entrée für denWahlkölner in Spanien war. Beck performte eigens für den Gig die einstudierte Versionseines Hits "Drive My Car" in spanisch. Für das nächste Jahr steht seine Albumveröffentlichung in Spanien an.

 

Ab Anfang November ist Tom Beck dann auf großer Tour durch Deutschland. Als Support begleitet ihn die Kölner Band Börgerding, die mit groovigen Melodien und deutschen Texten aufwarten.

 

SUPERFICIAL ANIMAL- TOUR 2011

 

07.11.2011 - München – Backstage Halle

08.11.2011 - Stuttgart – dasCann

09.11.2011 - Frankfurt/M. – Batschkapp

10.11.2011 - Bielefeld – Stereo

13.11.2011 - Hamburg – Stage Club

14.11.2011 - Berlin – C-Club

16.11.2011 - Nürnberg – Hirsch

19.11.2011 - Köln – Live Music Hall

 

www.tom-beck.de

www.facebook.com/tombeckmusic

www.börgerding.com

Tom Beck auf großer Deutschlandtour im November

Der Musiker und Schauspieler Tom Beck geht im November auf eine acht Daten umfassende Deutschlandtour. Nach einer ausverkauften Clubtour im April durch die vier großen deutschen Medienstädte und den sensationellen Chartentrys (Album#36, Single#50) stand der 33-jährige am Wochenende bei Deutschlands größten Zwillingsfestivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf der Bühne.

Tom Beck, nicht nur im TV auf der Überholspur („Alarm für Cobra 11“), veröffentlichte am Freitag den 03.06.2011 „Drive My Car“, seine zweite Singleauskopplung aus dem Debütalbum „Superficial Animal“.

Beck, der vor der Schauspielerei eine Musical-Ausbildung absolvierte, legte schon früh die Grundsteine für seine Musikkarriere. Seine Musik bezeichnet er selbst gerne als Schweinerock und spielt bewusst mit allen gängigen Rock Genres von Poprock über Oldschool bis Funk.

 

Video zu „Drive My Car“: http://www.myvideo.de/channel/tonpool

 

 

„Superficial Animal“ Tour 2011 TOM BECK:

 

07.11.2011 München – Backstage Halle

08.11.2011 Stuttgart – dasCann

09.11.2011 Frankfurt/M. – Batschkapp

10.11.2011 Bielefeld – Stereo

13.11.2011 Hamburg – Stage Club

14.11.2011 Berlin – C-Club

16.11.2011 Nürnberg – Hirsch

19.11.2011 Köln – Live Music Hall

weitere Termine:

10.06.2011 Hessentag 2011: Raiffeisenbank Oberursel Rocknight – Platz der Vereine/

Marktplatz, Oberursel

11.06.2011 50 Jahre Amnesty International – Roncalliplatz/

 


Mehr Infos:
www.tom-beck.de

Tom Beck - neue Single/ neues Video 'Drive My Car'/ VÖ 03.06.2011

„Drive My Car“ die zweite Singleauskopplung aus dem Debütalbum „Superficial Animal“ des Musikers und Schauspielers Tom Beck kommt am 03. Juni in die Läden.

„Drive My Car“ ist eine energiegeladene, mitreisende Uptempo Nummer, die sich auf seinen Livekonzerten bereits zur Hymne entwickelt hat.

 

Hier das frische fertig gestellte Video zu „Drive My Car“: http://www.myvideo.de/channel/tonpool

 

Als besondere Überraschung für seine Fans, wird den physischen Exemplaren ein Fanposter beiliegen, auf dem alle Fans verewigt sind, die bereits das Album besitzen.

 

Beck, der vor der Schauspielerei eine Musical-Ausbildung absolvierte, legte schon früh die Grundsteine für seine Musikkarriere. Seine Musik bezeichnet er selbst gerne als Schweinerock und spielt bewusst mit allen gängigen Rock Genres von Poprock über Oldschool bis Funk.

Mit seinem ersten Album erfüllt sich der Hauptdarsteller der Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11" nun einen langgehegten Traum.

 

Ein Traum der rasend schnell an Fahrt in Richtung Wirklichkeit gewann. Auch live weiß der  Wahlkölner zu überzeugen und wird nach seiner ausverkauften Clubtour im April durch die vier großen deutschen Medienstädte bei Deutschlands größtem Zwillingsfestival „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ (03. - 05. Juni 2011) auf der Bühne stehen wird, bevor es dann im Herbst wieder auf Deutschlandtour geht.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch