THE WHO "Live in Hyde Park" VÖ 20.11.

Am 20. November 2015 veröffentlicht Eagle Rock Entertainment The Who “Live In Hyde Park” auf

DVD, Blu-Ray, DVD+2CD, DVD+3LP und in einer Deluxe Edition.Anlässlich des 50. Bühnenjubiläums von The Who, ist diese großartige Show, aufgenommen am 26. Juni 2015 in London’s berühmten Hyde Park, die erfolgreiche Rückkehr in die Heimatstadt der Band. Dieses gewaltige Event bildet den passenden Höhepunkt der Aktivitäten zum 50-jährigen Jubiläum

von The Who.

 

Die fantastische Zusammenstellung beinhaltet Klassiker wie „My Generation“, „Pinball Wizard“, „Baba O’Riley“, „Pictures Of Lily“, „I Can’t Explain“, „You Better You Bet“, „Who Are You“, „Won’t Get Fooled Again“, „Join Together“, „The Kids Are Alright“, „I Can See For Miles“ und viele mehr!

 

An einem herrlichen Sommerabend bot die Band eine brilliante Performance all ihrer größten Hits vor 65,000 Menschen. Mit einer Reihe großartiger Hintergrundfilme wurden die riesigen Bildschirme, die die Bühne umgeben, voll und ganz ausgenutzt. Es ist ein The Who Konzert im großen Stil, aber wie es Pete Townhend zu Beginn des Konzertes sagt: „You’re a long way away… but we will reach you!“. Er blieb seinen Worten absolut treu.

 

Diese Hyde Park Show ist ein wahrhaft einzigartiges Ereignis, welches die Massen anlässlich des 50.

Bühnenjubiläums einer Band zusammenbrachte, deren Musik schon die Prüfungen der Zeit

überstanden hat und uns immer begleiten wird.

„Live In Hyde Park“ ist schlichtweg ein Muss für jeden Musik-Liebhaber.

 

TRACKLISTING

1) I Can’t Explain 2) The Seeker* 3) Who Are You 4) The Kids Are Alright 5) Pictures Of Lily 6) I

Can See For Miles 7) My Generation 8) Behind Blue Eyes 9) Bargain 10) Join Together 11) You

Better You Bet 12) I’m One 13) Love Reign O’er Me 14) Eminence Front 15) Amazing Journey /

Sparks 16) Pinball Wizard 17) See Me, Feel Me / Listening To You 18) Baba O’Riley 19) Won’t

Get Fooled Again

* als Bonus auf DVD / Blu-ray

 

Die aufwendige Deluxe Edition ist in einem exklusiven 60-seitigen Hardcover Fotobuch verpackt,

welches die DVD, Blu-Ray und 2CDs beinhaltet.

 

www.thewho.com

THE WHO - Live At Shea Stadium 1982" erscheint bei Eagle Vision am 26.06.2015!

Die SD-Blu-Ray-Palette von Eagle Vision präsentiert aufgewertetes Standard-Definition-Originalmaterial mit DTS-HD Master Audio und LPCM Stereo Sound in bestmöglicher Qualität. Die 1982er Tour von The Who, die mit Ausnahme von zwei Warm-Up-Shows im NEC in Birmingham ausschließlich Nordamerika umfasste, war die letzte mit Kenney Jones am Schlagzeug. Anschließend tourte die Band bis 1989 nicht mehr. Die Tournee fand im Rahmen der Veröffentlichung ihres Albums „It’s Hard” vom Juni 1982 statt, die Setliste umfasste Klassiker wie „Pinball Wizard”, „Won’t Get Fooled Again”, „My Generation”, „Substitute”, „Who Are You”, „I Can’t Explain”, „See Me Feel Me” oder „Baba O’Riley” sowie eine Reihe von Songs der neuen Scheibe, die The Who nur auf dieser Konzertreise spielten. Aufgezeichnet wurde der Konzertfilm am 13. Oktober 1982, er zeigt die Show vom zweiten Abend im New Yorker Shea Stadium. Obwohl einige der Stücke bereits auf Compilations erschienen sind, ist dies die erste offizielle Veröffentlichung der gesamten Show, inklusive restauriertem Bildmaterial und neu gemischtem Sound. Das Bonusmaterial umfasst drei Songs vom ersten Abend im Shea Stadium: „My Generation“, „A Man Is A Man“ und „5.15“. „Live At Shea Stadium 1982“ wird parallel auch auf DVD (EREDV1184) veröffentlicht.

 

BESETZUNG: Roger Daltrey – Gesang, Mundharmonika, Gitarre; John Entwistle – Bass, Gesang; Kenney Jones – Schlagzeug; Pete Townshend – Gitarre, Gesang; plus Tim Gorman – Keyboards, Chorgesang

 

TRACKS: 1) Substitute   2) I Can’t Explain   3) Dangerous   4) Sister Disco   5) The Quiet One   6) It’s Hard   7) Eminence Front   8) Behind Blue Eyes   9) Baba O’Riley   10) I’m One   11) The Punk And The Godfather   12) Drowned   13) Tattoo   14) Cry If You Want   15) Who Are You   16) Pinball Wizard   17) See Me Feel Me   18) Love Reign O’er Me   19) Long Live Rock   20) Won’t Get Fooled Again   21) Young Man Blues   22) Naked Eye   23) I Saw Her Standing There   24) Summertime Blues   25) Twist And Shout

VÖ: 26. Juni 2015

Künstler: The Who

Titel: Live At Shea Stadium 1982

Label/ Vertrieb: Eagle Vision/ Edel

Format: SD-Blu-Ray Musik

Katalognummer: ERSBD3021 (DVD: EREDV1184)

Bildformat: 16:9

Sound-Formate: DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo (DVD: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo)

Spielzeit: ca. 140 Minuten

Untertitel: keine

Empfehlen Sie diese Seite auf:

The Who - SENSATION – THE STORY OF TOMMY - Release: 07.03.2014 (Eagle Vision)

Das legendäre Doppelalbum ´Tommy` der britischen Rockband The Who wurde 1969 veröffentlicht und gehört zu den Meilensteinen der Musikgeschichte. Die Scheibe katapultierte The Who an die Spitze der internationalen Musikszene, mit Pete Townshend als genialen Komponisten und Roger Daltrey als herausragenden Frontmann. ´Tommy` gilt als allererste Rockoper der Geschichte, verkaufte sich weltweit 20 Millionen Mal und diente Mitte der Siebziger als Grundlage des gleichnamigen Kinofilms von Regisseur Ken Russell.

 

In den frühen Neunzigern avancierte ´Tommy` zudem zur sehenswerten Bühnenproduktion, die erfolgreich um die ganze Welt tourte. Dieser neue Film erzählt den Hintergrund, die Entstehung und die Idee hinter ´Tommy`, inklusive neuer Interviews mit Pete Townshend und Roger Daltrey, älteren Kommentaren des verstorbenen John Entwistle und Beiträgen von Toningenieur Bob Pridden, Graphikdesigner Mike McInnerney, weiteren an der Entstehung der Scheibe involvierten Zeitzeugen sowie Journalisten, die den historischen und kulturellen Wert des Albums kommentieren.

 

Das Bonusmaterial umfasst einen 33minütigen Beitrag der deutschen Fernsehshow ´Beat Club` aus dem Jahre 1969 mit Songs vom Album sowie Interviews mit den Bandmitgliedern. ´Sensation – The Story Of Tommy` wird parallel auch auf DVD (EREDV1020) veröffentlicht.

"Quadrophenia" - der Meilenstein von The Who im Director's Cut, Album-VÖ: 11.11.2011

Ein fantastischer „Director’s Cut“ des musikalischen Meilensteins von 1973 – produziert, autorisiert und betreut von Pete Townshend. Nach „Who’s Next“ 1971 kehrte Pete Townshend mit diesem ehrgeizigen und atemberaubenden Doppelalbum zum Konzept der ‘Rockoper’ zurück, welches er mit „Tommy“ schon einmal auf beeindruckende Weise umgesetzt hatte. QUADROPHENIA basiert auf der Geschichte des jungen Mod Jimmy und seinem harten Weg zum Erwachsenwerden in der Mitte der 60er. Zum Teil ist die Story auch von den frühen Fans der Band beeinflusst, Vertreter der ursprünglichen Mod-Szene, mit Teenagerproblemen wie Entfremdung und Wut; Themen, die auch heute aktuell sind.


Das Projekt sollte die Charaktere der vier Mitglieder von The Who widerspiegeln und Townshends Songwriting auf diesem Album ist extrem persönlich, originell und seiner Zeit in vielerlei Hinsicht weit voraus.

Aufgrund seiner zeitlosen Darstellung der Mod-Kultur, der tollen Bildsprache, der fantastischen Musik und der überwältigenden Performance fand Quadrophenia, mehr als alle anderen Alben ihrer Karriere, sehr breite Anerkennung.


Das Album hat eine große Bedeutung für die Popkultur. Es hat viele Künstler, Musiker und Filmemacher beeinflusst, hat Frank Roddams Filmklassiker aus dem Jahre 1979 geprägt und hatte großen Anteil am ‘Mod-Revival’ im England der 70er Jahre.


Quadrophenia: The Director’s Cut“ (VÖ: 11.11.2011) ist die ultimative Version des Albums und ein Muss für jeden Fan von The Who und darüberhinaus.


Neben dem Boxset werden auch Doppel-LP, 2CD-Digipack und digitale Versionen veröffentlicht.


Website: http://www.thewho.com/

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch