The Vaccines - Tourdaten

„Die Vaccines machen es einfach besser als jede andere junge, britische Band der letzten Jahre”, orakelte der NME angesichts der Veröffentlichung des Debütalbums des Londoner Quartetts vor eineinhalb Jahren. Das Music Weekly sollte Recht behalten: „What Did You Expect From The Vaccines“, der erste Longplayer der Band, begeisterte nicht nur die Musikkritiker landauf, flussab, sondern auch jede Menge Fans. Die Folge: der Vaccines-Erstling verkaufte sich weltweit mehr als 400.000 Mal. In der Heimat Großbritannien erreichte das Album, das u.a. die Top-40-Hits „If You Wanna“ und „Post Break-Up Sex“ hervor brachte, Platz vier der Charts und überschritt die Platingrenze. Das erste Jahr im Musikbusiness wurde  schließlich von zwei Nominierungen bei den MTV- (Kategorie: „Best New Band of 2011“) und BRIT-Awards („Critics’ Choice“) sowie einem NME-Award gekrönt.

 

Mit „The Vaccines Come Of Age” legten Justin Young (Gitarre/Gesang), Árni Hjörvar (Bass), Freddie Cowan (Gitarre) und Pete Robertson (Schlagzeug) am 31. August 2012 nun ihr zweites Album vor. Die elf Songs entstanden unter der Regie von Ethan Johns (Kings of Leon, Ryan Adams, Laura Marling) in den Brüsseler ICP Studios und in der Distillery in Bath. Die Single „Teenage Icon“ wurde von Radio 1-Moderator Zane Lowe bereits zur „hottest record in the world“ gekürt.

 

Neben der Standard-Version erschien „The Vaccines Come Of Age” auch in einer Deluxe-Edition mit drei Bonustracks plus einer CD mit dem Live-Mitschnitt eines Konzerts im Brighton Center vom 7. Mai 2012. Der Auftritt war Teil einer komplett ausverkauften „Seaside Tour“, auf der die Vaccines einige Stücke des kommenden Albums erstmals präsentierten. Außerdem waren sie Anfang Juni einer der Headliner des „Field Day Festivals“ in London und spielten auf der Mainstage des Isle of Wight-Festivals. Ein großer Moment in ihrer Karriere folgte Ende Juni: da supporteten sie die Stone Roses bei ihrem triumphalen Live-Comeback im Heaton Park in Manchester. Nach Auftritten bei den Festivals „T in the Park” (Schottland), in Reading und Leeds sowie Konzerten mit den Red Hot Chilli Peppers in ganz Europa stehen nun aktuell Konzertreisen nach Russland, Südkorea und Japan auf dem Tourplan. In Deutschland gastierten sie Mitte Juli beim „MELT!“-Festival.

 

Konzertdaten:

 

20.10. München, BMW Welt („Mini In Concert“)

22.10. Berlin, Postbahnhof

23.10. Hamburg, Fabrik

30.10. Köln, Bürgerhaus Stollwerk

31.10. Stuttgart, Wagenhallen

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch