The Script legen mit "Rain" das Video zur ersten Single aus ihrem kommenden fünften Album vor, Single/Video-VÖ: 14.07.

In den vergangenen Tagen hatte die Band ihre treuen Fans mit allerlei Teasern auf bevorstehende Großtaten eingestimmt, nun legen The Script mit der Single „Rain“ (Single/Video-Release: 14.07.17) den ersten neuen Song seit fast drei Jahren vor. Ungeachtet des Titels handelt es sich bei „Rain“ um einen sommerlichen Gute-Laune-Song, der ohne Zweifel zum unverzichtbaren Soundtrack der kommenden Monate werden wird. 
„‘Rain‘ ergab sich am Ende eines langen Entstehungsprozesses unseres fünften Albums“, erklärt die Band. „Es ist ein Sommersong, aber wir dachten: wenn es jemand im Sommer regnen lassen kann, dann sind das wir.“ „Rain“ ist der erste musikalische Vorgeschmack auf das fünfte The Script-Album, dessen Titel und Veröffentlichungstermin in den kommenden Wochen bekannt gegeben wird. 
 
 
Das irische Trio ist eine der erfolgreichsten Bands der letzten Jahre und verkaufte bislang mehr als 29 Millionen Tonträger. Drei ihrer Alben schafften den Sprung auf Platz eins der britischen Charts und erreichten Multiplatin-Status. Auch in den USA gelang Danny O’Donoghue (Gesang), Mark Sheehan (Gitarre) und Glen Power (Schlagzeug) der Durchbruch, u.a. wurden vier ihrer Singles mit Platin ausgezeichnet. In Deutschland stehen bislang zwei Top Ten Hits (u.a. „Hall Of Fame“, Platz zwei) zu Buche, die beide Goldstatus erreichten. 
Alle vier Alben der Band konnten sich in den Offiziellen Deutschen Charts platzieren, die beiden letzten „#3“ (2012) und „No Sound Without Silence“ (2014) peakten auf Position elf bzw. zwölf. Darüber hinaus zählt das Trio zu den populärsten Live-Bands, spielte über 200 Headliner-Shows und verkaufte mehr als 1,4 Millionen Tickets.
 

THE SCRIPT mit Album Nummer 4: "No Sound Without Silence", VÖ: 12.09.14

The Script sind zurück: zwei Jahre nach ihrem dritten Studioalbum "#3", das u.a. den Welthit "Hall Of Fame" (feat. will.I.am) hervorgebracht hatte, legt das irische Trio mit "Superheroes" eine neue Single vor. Es ist der erste Vorbote des vierten Script-Albums "No Sound Without Silence", das am 12. September erscheinen wird und an dem die Band zwei Jahre lang gearbeitet hat. Die Aufnahmen entstanden zu großen Teilen unmittelbar während ihrer ausverkauften Welttournee in einem mobilen Studiobus. „Wenn man von der Bühne kommt, ist man in einer ganz besonderen Stimmung“, erklärte Danny O'Donoghue. „Man fühlt sich größer als das Leben. Dieses Gefühl wollten wir für die Aufnahmen nutzen, um einzigartige Momente auf Band zu bannen.“

 

Bereits am Montag, den 21. Juli, feierte die erste Single des Albums Radiopremiere in Deutschland. "Der Song 'Superheroes' handelt von all den unbesungenen Helden des Alltags, den alleinerziehenden Müttern, Eltern und Lehrern", sagt O'Donoghue über den Songtitel. "Manche Menschen sind zum Superhelden geboren, aber aus einigen macht das Leben erst einen Superhelden. Jemand, der die Hölle durchmacht, kann daraus gestärkt hervorgehen und sich dadurch eine Panzerung aneignen, die kugelsicher ist und sie oder ihn unbesiegbar macht. Der Song sagt: 'Nicht aufgeben, mach weiter!'. Denn irgendwann wirst du die schlimmen Zeiten hinter dir lassen."

 

Nachdem The Script in Irland und Großbritannien seit Jahren zu den erfolgreichsten Popbands der vergangenen Jahre zählen und ihre Alben regelmässig Platz eins der Charts erreichen, bescherte die Single "Hall Of Hame" Danny O'Donoghue (Gesang, Keyboard), Mark Sheehan (Gitarre) und Glen Power (Drums) auch hierzulande den Durchbruch. Der Song erreichte Platz zwei der deutschen Single-Charts, stand wochenlang auf Platz eins der Airplay-Charts und wurde für mehr als 450.000 verkaufte Exempalre mit Dreifach-Gold ausgezeichnet. Das Album "#3" peakte auf Platz elf der Media Control Longplay Charts.

 

Weltweit verkaufte die Band bislang über zwanzig Millionen Tonträger, alle drei Alben erreichten Multiplatin-Status. Neben "Hall Of Fame", das sich weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkaufte, 133 Millionen Views auf YouTube und über hundert Millionen Plays bei Spotify verzeichnete, stehen für The Script bis dato ein gutes Dutzend Hitsingles zu Buche, fünf davon konnten sich in den Top 20 der UK Charts platzieren und fünf erreichten Platinstatus in den USA. Auf ihrer zurückliegenden Welttournee, die elf Monate dauerte, spielte die Band ausverkaufte Shows in Europa (u.a. zwei mal in der O2 Arena in London), Nordamerika, Asien und Australien.
Live: 10.09.14 Hamburg, Große Freiheit 36

Empfehlen Sie diese Seite auf:

THE SCRIPT "Hall Of Fame" - der Titelsong zu "Kokowääh 2", VÖ: 07.12. (dig.)/11.01. (phys.)

Es ist verdammt viel passiert, seit The Script vor vier Jahren ihr erstes Album veröffentlichten. Zunächst eroberte das irische Trio flugs das Nachbarland Großbritannien, im Anschluss die USA (!), und dann über Asien bis Südafrika die ganze Welt. Sie tourten mit U2, Take That und Paul McCartney, verkauften vier Millionen Alben und neun Millionen Singles. Und ach ja: Sänger Danny war Juror bei der UK-Version von „The Voice“. Kurz gesagt: In den letzten vier Jahren gelang The Script der sensationelle Aufstieg von der hochtalentierten Gruppe Studio-Musiker zu einer der größten und beliebtesten Bands der Welt.

 

In Deutschland steht Danny O’Donoghue (Gesang), Mark Sheehan (Gitarre) und Glen Power (Schlagzeug) nun der ganz große Durchbruch bevor – denn ihre Single „Hall Of Fame“ (VÖ: 07.12. dig./11.01. phys.) wird der offizielle Titelsong von „Kokowääh 2“.

 

Am 7. Februar 2013 startet mit „Kokowääh 2“ die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Kokowääh“ aus dem Jahr 2011 in Deutschland. Wie beim ersten Teil, der mehr als 4,3 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte, übernahm Schweiger nicht nur die Rollen des Hauptdarstellers, Co-Autors, Produzenten und Regisseurs - auch die Zusammenstellung des Soundtracks übernahm er selbst. Die Wahl des Titelsongs fiel dabei auf das die brandneue The Script-Single „Hall Of Fame“. Der Song, an dessen Entstehung auch Black Eyed Peas-Mastermind will.I.am (als Featured Artist) beteiligt war, erreichte in den britischen und irischen Charts bereits Platz eins und stammt aus dem dritten The Script-Album „#3“, das hierzulande am 25. Januar 2013 erscheinen wird. „Will war ganz aus dem Häuschen und meinte, der Song sei das neue ,We Are The World‘ und dass er ganz viele Leute holen wollte, die darauf mitsingen sollten“, schmunzelt sich Danny.

 

Weblink: http://www.thescriptmusic.com/de/home 

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch