Freedom Run von THE RIFLES ab heute erhältlich

Freitag, Release-Tag. Ab heute steht das neue Werk von The Rifles im Plattenladen. "Freedom Run" heißt das bereits dritte Album der Band, die sich in den letzten Jahren personell stark verändert hat -  von der Urbesetzung der Rifles sind noch die beiden Köpfe Joel Stoker und Luke Crowther geblieben, die sich die Vocals mittlerweile teilen. Der Rest der Band wurde neu besetzt.


Und doch ist er geblieben, der hymnenhafte Rifles Sounds mit Refrains, die unweigerlich zum Mitsingen auffordern, großem Popappeal mit Bodenständigkeit und dem typischen Schuss Northern Soul. 

Das dritte Album zeigt, dass es die guten alten Hooks der 00er Jahre noch gibt und dass diese auch 2011 brandaktuell sein können.

Oder wie es der englische NME zelebriert: "this third album is as good a guitar-pop set as you’ll hear all year: bright harmonies, brighter guitars, string stabs, handclaps and every classic songwriter trick in the book." (8 von 10 Punkten)

Zu ihrem Video zur Single "Tangled Up In Love" gibt es hier ein kleines, sehr anschauenswertes Making Of inkl. äußerst entzückendem Brautvater, der u.a. über "canoodlende" Menschen Auskunft gibt.

Heute Abend bzw in der Nacht auf Samstag spielen The Rifles zudem beim Reeperbahn Festival um 01:00 Uhr im Docks. Kommt vorbei!

THE RIFLES - präsentieren ihr erstes Video zum neuen Album

The Rifles haben sich gehäutet, geändert und sind dennoch bei sich geblieben. Von der Urbesetzung blieben nur die beiden Köpfe Joel Stoker und Luke Crowther übrig, die sich nun die Lead-Vocals aufteilen. Der Rest der Band wurde neu besetzt. Dieses "Refinement" schlug auch musikalisch durch. Der Sound des neuen Albums "Freedom Run" ist frisch, modern und hat dennoch alles, was die Fans an ihren Rifles so schätzen: Die Hymnen, die großen Refrains, die (northern) soulige Grandezza und die Bodenständigkeit.


Der Sound ist aufgeräumt, die Hooklines stehen noch klarer da. Das neue Album strotzt nur so vor Energie und Selbstbewusstsein. Und das auf dem Hintergrund von Erfahrung und Reife.


Die Rifles sind und bleiben einfach eine der aufregendsten und relevantesten Londoner Bands der letzten 10 Jahre und veröffentlichen am 23. September ihr drittes Album.

Daraus haben sie jetzt schon die Single "Tangled Up In Love" vorgestellt, zu der sie ein ganz reizendes Video gedreht haben. Hier kann man es sich ansehen: Video

www.therifles.net

Das Ben Sherman Charity-Konzert: The Rifles – am Freitag dem 13.05. im Cookies!

Die Very Important Plectrum Charity Initiative der Lifetstyle-Marke Ben Sherman wird in den kommenden Tagen mit Konzerten in New York, London und Berlin gestartet. Am Freitag, dem 13.05.2011 präsentiert Ben Sherman in Berlin eine Indie-Rock-Nacht der Extraklasse:


ab 21:00 Uhr werden im Cookies Club in der Friedrichstraße The Rifles in intimer Atmosphäre unplugged auftreten – und das eine Woche vor dem ersten offiziellen Konzert ihrer Deutschlandtour. Dabei runden Crash:Conspiracy, sowie das Musikexpress DJ Team und DJ Michael Fischer aka Engtanzkavalier den Abend ab.

Die streng limitierten Tickets sind - solange der der Vorrat reicht - ab sofort im Berliner Ben Sherman Flagship Store in der Rosenthaler Str. 31 erhältlich.


Die Tickets sind umsonst, Ben Sherman bittet jedoch alle Zuschauer darum, die Krebshilfestiftung Trekstock mit einer Spende zu unterstützen. Auch das kann gleich im Ben Sherman Store erledigt werden. Trekstock hilft seit 2006 jungen Menschen, die an Krebs erkrankt sind.

 

Die Charity-Kampagne:

Ben Sherman präsentiert die zweite Edition von VERY IMPORTANT PLECTRUMS (V.I.P) –
der erfolgreichen Online-Charity Auktion mit signierten Plektren internationaler Acts.

 

Es ist an der Zeit, einige der Künstler anzukündigen, die Ben Sherman bei der diesjährigen V.I.P Charity Initiative mit gespendeten Plektren unterstützen:

 

Mando Diao – Maximo Park – Die Fantastischen Vier – Mos Def – Paul Weller - Depeche Mode – The Rifles – OMD – The Kooks – 2Raumwohnung – Selig – Juli – Get Well Soon - Bosse – Tocotronic – Anti-Flag – Polarkreis 18 – Crash:Conspiracy – Jupiter Jones – Blackmail - Revolverheld – The Asteroids Galaxy Tour – Fujiya & Miyagi u.v.m.

 

Zum Launch der Kampagne wird am 13. Mai eine Auswahl von Highlights dieser Plektren in „Collector´s Frames" im Berliner Ben Sherman Store im Rahmen einer Ausstellung zu sehen sein. Die Rahmen werden ab dem 29. Mai 2011 auf www.benshermanvip.com versteigert.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch