THE POLICE - Film 'Everyone Stares - The Police Inside Out' erscheint am 31.05. auf Blu-Ray & DVD

„Everyone Stares”, der Dokumentarfilm über die Entstehung und Entwicklung der Band The Police aus den Augen von Schlagzeuger Stuart Copeland, wird am 31.05.2019 erneut auf Blu-Ray und digital veröffentlicht. Zum ersten Mal ist der Film 2006 erschienen. Copeland dokumentiert darin mit einer Super-8-Kamera den weltweiten Aufstieg der Band um Sting und Andy Summers ab deren US-Tour im Winter 1978. „Everyone Stares“ zeigt The Police auf Reisen in ihrem Van, bei den ersten Shows in kleinen Clubs, sich an den Früchten ihres ersten Erfolges nährend. Es ist die Geschichte einer tiefen Freundschaft, außergewöhnlichen Talents, harter Arbeit und sich abzeichnendem weltweitem Erfolg, die Geschichte einer eigenwilligen Live-Band.
 

Stewart Copeland sagt über den Film: “In 1978, when I was a member of a struggling rock band called The Police, I scraped together enough money to buy a super 8 movie camera. As soon as I raised it to my eye and started filming, amazing things began to happen. It was like watching a movie unfold as the band sparked a fire that lit up the world for us. ‘Everyone Stares’ is that movie.”

 

Mit Copelands Erzählweise, dem trockenen Humor, raren Live-Sequenzen und „Durcheinander“ aus dem Studio von Police-Klassikern kann der Film punkten. Das 20-minütige Bonus-Material vereint weiteres Footage und Kommentare von Andy Summers und Stewart Copeland, die nicht für den eigentlichen Film genutzt wurden.

 

The Police wurden im Laufe ihrer Karriere mit sechs Grammy-Awards und zwei Brit-Awards ausgezeichnet und sind 2003 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

 

https://www.thepolice.com/

https://www.facebook.com/thepolice/

http://www.stewartcopeland.net/

https://www.facebook.com/StewartCopeland/

https://www.instagram.com/stewart_copeland/

https://twitter.com/copelandmusic

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch