THE HORRIBLE CROWES - Erste Single Behold The Hurricane im Stream

"This is a completely different beast and it’s just another side of the music that’s shaped my identity." sagt Brian Fallon, Sänger von The Gaslight Anthem, zu seinem Nebenprojekt The Horrible Crowes, welches er mit seinem langjährigem Freund Ian Perkins ins Leben gerufen hat.
Begonnen hat alles während der letztjährigen Tour von Fallon's Hauptband The Gaslight Anthem, als sich die beiden Freunde im Tourbus gegenseitig Alben vorspielten. Ihre gemeinsame Begeisterung für Afghan Whigs, PJ Harvey, Joan As Policewoman, Tom Waits mündete schließlich in der Idee eigene Songs zu schreiben: "I’ve always wanted to experiment with the darker side of soul music and one day we were just like, ‘let’s write some songs and see what they sound like’ and it turned out that it sounded great.”

Musikalisch hebt sich The Horrible Crowes auf ihrem Debüt "Elsie", welches am 09. September erscheint, deutlich von Fallons Hauptband ab und auch textlich schlägt er eine andere Richtung ein. Sind die Texte für The Gaslight Anthem durchzogen von Charakteren und Ikonographie, dreht sich das Album dieses mal nur um einen Charakter: Brian Fallon: "it’s about me and three or four relationships that I’ve had throughout my life. It’s really a trip through a breakdown and it catalogs this dissent into madness and finally redemption."
 
Produziert wurden die 12 Songs mit  Ted Hutt (Dropkick Murphys, Chuck Ragan) und der Hilfe befreundeter Musiker: Steve Sidelnyk (drums and percussion), Parkington Sisters (strings and accordion), Ted Hutt (guitars), Adele Jensen (trumpet) und den Mitgliedern von The Gaslight Anthem.

Brian Fallon ist außerdem Teil von Chuck Ragan's Revival Tour, die an folgenden Terminen zu sehen sind:
05.10.2011   -    Grünspan (Hamburg)  // 06.10.2011   -    Postbahnhof (Berlin)   // 08.10.2011   -    Backstage (München)   // 11.10.2011   -    Ringkirche (Wiesbaden)   // 12.10.2011   -    Live Music Hall (Köln)  // 13.10.2011   -    Skaters Palace (Münster)

An dieser Stelle gibt es ihre Single "Behold The Hurricane" bereits im Stream.

The Horrible Crowes machen Sehnsuchtsmusik mit großen Melodien, geisterhaften Pianoparts und Fallon melancholischem Timbre, das man schon in langsamen Gaslight Anthem-Songs wie 'Blue Jeans And White T-Shirts' schätzte.“ (Rolling Stone 08/11)

Um die nervtötende Routine des Touralltags zu killen, komponierte Brian Fallon gemeinsam mit Freund und Roadie Ian Perkins zwischen Soundcheck, Auftritt und Buskoje eine Handvoll Songs, die sich weintrunken im traurigen Takt der Gutter Twins wiegen.“ (Visions 08/11)


http://thehorriblecrowes.com/
http://www.facebook.com/The-Horrible-Crowes/
Blog aus dem Studio: http://cassettesinthemailbox.blogspot.com/

THE HORRIBLE CROWES - Brian Fallon veröffentlicht neues Album aus seinem Nebenprojekt

Am 06.09.2011 erscheint das Debütalbum "Elsie" von The Horrible Crowes. Die Band, die aus Gaslight Anthem Frontman Brian Fallon und dessen Freund Ian Perkins besteht, entstand während der letztjährigen Worldtour von The Gaslight Anthem, bei der Perkins mit an Bord war. Die beiden schrieben die ersten Songs also unterwegs. Unter anderem im Tourbus, im Hotel und sogar in einem japanischen Badezimmer kurz nach dem Erdbeben.

„Ian und ich hatten dieses Ritual uns nach unseren Auftritten in den Bus zu setzen und uns gegenseitig Alben vorzuspielen. Ich habe ihm die Afghan Whigs näher gebracht und er mir PJ Harvey, und eines Tages dachten wir uns: Wir sollten genau so etwas machen!“, erklärt Fallon. In diesem Sinne holten sich die zwei den Produzenten Ted Hutt (Dropkick Murphys, Chuck Ragan) ins Boot um ihre Songs aufzunehmen. Das Ergebnis wird mit größter Wahrscheinlich sogar den leidenschafttlichsten Gaslight Anthem Fan positiv überraschen.

„Genau wie ich bei The Gaslight Anthem die Vorstellung habe Bruce Springsteen zu sein, ist es hier so als wäre ich Tom Waits oder Greg Dulli.“ antwortet Fallon auf die Frage, was die Inspiration für dieses Projekt sei, bei dem er neben Keyboard-Passagen und Drumloops erstmalig  Streicher-Arrangements einsetzt. „Die Songs sind sehr düster; Sie sind wie Hymnen für einsame Menschen“, fährt Fallon fort. „Es ist ein echter Trip durch einen seelischen Zusammenbruch, der Hang dem Wahnsinn zu verfallen und der erhofften Erlösung.“

The Horrible Crowes werden einige Konzerte spielen um das Album zu promoten, wobei Brian Fallon jetzt schon verspricht dass die Atmosphäre dort im starken Widerspruch zu der von Gaslight Anthem Gigs stehen wird. „Unsere Auftritte werden nicht so groß sein und in dafür passenderen, kleineren Locations stattfinden“, erklärt er. „Es ist nicht die Art von Show bei der du dich betrinkst und ein bisschen der Musik lauscht. Es ist eher ein 'Ich führe meine Freundin abends aus, schaue mit ihr diese Band an, genieße die ruhige Atmosphäre und gehe danach entspannt wieder nach Hause.' - Ding“

„Ich bin in dieser Band keine andere Person, es ist nur eine andere Seite von dem was ich liebe“, fasst Fallon zusammen und fügt hinzu, dass seine Bandkollegen von The Gaslight Anthem vorbeikamen um das Album mit einzuspielen. Horrible Crowes ist dennoch sein eigenes gequältes, aber oft auch schönes Biest. Bereitet euch darauf vor euch aufs Neue in Brian Fallons Songwriting zu verlieben!

The Horrible Crowes auf Facebook!
Blog aus dem Studio: http://cassettesinthemailbox.blogspot.com/

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch