3 CD+DVD-Set "Live" von The Highwaymen (Johnny Cash, Willie Nelson, Waylon Jennings und Kris Kristofferson)

Columbia/Legacy veröffentlicht am 20. Mai das 3 CD+DVD-Deluxe-Set (auch als 3CD+Blu-ray-Set erhältlich) The Highwaymen:  “Live”. Im Mittelpunkt der Veröffentlichung steht der Mitschnitt eines Konzerts der ersten “Supergroup” der Country Music aus dem Nassau Coliseum auf Long Island vom 14. März 1990, erstmals komplett restauriert und digital optimiert in Bild und Ton. Dazu gibt es auf der dritten CD Liveaufnahmen, die bei verschiedenen „Farm Aid“-Festivals enstanden. 

 

Außerdem enthält The Highwaymen: „Live“ eine bisher unveröffentlichte Aufnahme von “One Too Many Mornings”. Es handelt sich um eine alternative Aufnahme des Bob-Dylan-Songs vom 1986er Album „Heroes“ von Johnny Cash & Waylon Jennings. Die Version auf The Highwaymen: „Live“  bietet zusätzliche Vocals von Willy Nelson und Kris Kristofferson. Produziert wurde The Highwaymen: „Live“ von Micky Raphael anhand der Originalaufnahmen. Ein Booklet mit interessanten Liner Notes des Schriftstellers und Musikjournalisten Mikal Gilmore rundet das Set ab.

 

Neben dem Boxset veröffentlicht Columbia/Legacy von The Highwaymen auch die programmatische CD The Very Best Of“. Das Album präsentiert 16 Höhepunkte der Band aus den drei Studioalben „Highwayman“ (1985), „Highwayman 2“ (1990) und „The Road Goes on Forever“ (1995).

 

The Highwaymen – Johnny Cash, Willie Nelson, Waylon Jennings und Kris Kristofferson – waren die erste “Supergroup” der Countrymusic. Die größten Stars der Outlaw-Bewegung, die gegen das Nashville-Establishment rebellierte, bildeten hier ein wahrhaft legendäres Quartett, das von 1985 bis 1995 aktiv war und enormen Einfluss auf die Musikszene ausübte. Die Highwaymen nahmen drei Alben auf, feierten mit ihren Singles große Charterfolge („Highwayman“, die Debütsingle schaffte es auf Nummer Eins und gewann 1986 einen Grammy in der Kategorie „Best Country Song“) und spielten grandiose Live-Shows.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch