TAIO CRUZ - zum Jahresende mit neuer Single ''Fast Car'' & Special Edition des Erfolgsalbums ''TY.O'' (VÖ: 09.11.12)

Jede Single ein Superhit – Taio Cruz blickt auf weltweit über 21 Millionen verkaufte Singles zurück! Nach dem Erfolg von “World in Our Hands” meldet sich das Hit-Monster nun mit seiner neuen Single „Fast Car“ (VÖ: 09.11.) zurück. Produziert wurde sie von dem schwedischen Produzententeam Max Martin und Klas Åhlund, die unter anderem für die Charterfolge von Britney Spears oder Robyn verantwortlich sind.  


„I’ll drive you like a fast car“ - das verspricht uns Taio Cruz in seiner brandneuen Single. Hier beschreibt er die unerwartete Begegnung mit einer Frau die ihn völlig aus der Bahn wirft. Anfangs stimmt der Song mit eher leiseren Tönen ein, doch mit der Hook kommt der Wendepunkt und „Fast Car“ entwickelt sich zu einer grandiosen Up-Tempo-Dancenummer. Der Sound knüpft an die vorherigen Erfolge des englischen Hitlieferanten an und schickt allen Feierwütigen eine erneute Dance-Hymne.


Mit Singles wie There She Goes, World In Our Hands und Hangover stellt Taio Cruz immer wieder Rekorde auf. Als Sänger und Songwriter produziert er Hits, die aus der Partylandschaft nicht mehr wegzudenken sind.
„Fast Car“ (VÖ: 09.11.) wird sich ebenso ausnahmslos in die Reihe seiner Erfolge einreihen wie all seine anderen Singles zuvor.


Ebenso am 09.11. erscheint -nur in Deutschland- die Special Edition seines Erfolgsalbums „TY.O“, inklusive der Hit-Single „Fast Car“, allen Videos sowie dem Making Of zu „Fast Car“.

Website: http://www.universal-music.de/taio-cruz/home 

Taio Cruz - das Hitmonster mit neuer Single "There She Goes" feat. Pittbull, VÖ: 20.04.12

Nach den Mega-Partyhits „Hangover“ und „Troublemaker“ startet das Hitmonster Taio Cruz mit seiner dritten Single „There She Goes” (VÖ: 20.04.12) aus seinem Album TY.O durch. „There She Goes“ wurde von RedOne produziert, der bekannt ist für seine Arbeit mit u.a. Lady Gaga und Jennifer Lopez. Der Sound der Single knüpft an Taio Cruzs vorherigen Erfolgshits an und liefert den Partygängern auf der ganzen Welt eine neue Tanz-Hymne. Allerdings singt er diesmal in „There She Goes“ nicht über coole Partys, sondern über eine überwältigende Frau, die allen den Kopf verdreht.

 

Die beiden Singles „Hangover“ und „Troublemaker“ sind in den Clubs und Top 10 der Charts wie eine Bombe eingeschlagen. „Hangover“ wurde in Deutschland bereits mit Platin ausgezeichnet. „There She Goes“ wird Taio Cruzs nächster Superhit!


Website: http://www.universal-music.de/taio-cruz/home

 

 

Taio Cruz_There She Goes_Videosub

 

02:09

 

Streaming Link

http://go.universal-music.de/taio-cruz/light/video/273850/

Album VÖ heute (02.12.)/Album-Player

Heute erscheint das neue Album von Taio Cruz. Die Single "Hangover" dürfte mittlerweile ja jedem irgendwo schon begegnet sein. Wer sich vorab einen Eindruck vom Gesamtwerk machen möchte kann dies nun hier tun:

 

Album Player: http://artists.universal-music.de/uid/_player/taiocruz/



Taio Cruz - Das Hitmonster meldet sich mit neuer Single und Album zurück, VÖs: 28.10. & 02.12.11

Das Hitmonster ist zurück: Nachdem Taio Cruz mit seinen Megahits „Break Your Heart“, „Dynamite“ und „Higher“ feat. Kylie Minogue die Charts gestürmt hat und gleich mehrfach mit Edelmetall ausgezeichnet wurde, meldet sich der 28-jährige UK-Senkrechtstarter nun mit seiner brandneuen Single „Hangover“ (VÖ: 28.10.11) zurück!


Auch wenn der Songtitel anderes vermuten lässt, kommt bei Taios „Hangover“ gewiss keine Katerstimmung auf: Anstatt sich mit Katzenjammer aufzuhalten, feiert der Sänger und Produzent am nächsten Morgen gleich weiter und zwingt einen mit Handclaps, rockender Gitarre und massiven Hooks wieder einmal sofort auf die Tanzfläche. Auch wird diese Art von „Hangover“ kein Einzelfall bleiben: Sein neues Album „TY.O“ erscheint am 02.12.2011, also auch noch rechtzeitig vor Weihnachten.


Seit Sommer 2010 mischt das „Chart Monster“ (so nennt ihn die UK-Presse) nun schon die internationalen Bestenlisten auf: Bei uns stürmten die inzwischen vergoldeten Singles „Break Your Heart“, „Dynamite“ und „Higher“ allesamt die Top-5 der Media Control Charts und gingen bei iTunes auf Platz #1. Auch in den Airplay-Charts sicherte er sich eine Top-10-Platzierung nach der anderen. Gefeiert für seine einzigartige Mischung aus R&B, Club-Sounds und eingängigen Refrains, steuerte der Brite zuletzt mit „Telling The World“ das Titelstück zum Frühjahrs-Blockbuster „Rio“ bei. Bereits vor seinem großen Solo-Durchbruch im Sommer 2010 hatte Taio Cruz jahrelang Hits für Größen wie die Pussycat Dolls, Britney Spears, Justin Timberlake und die Sugababes geschrieben.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch