STING feiert erfolgreiches Broadway-Debüt mit "The Last Ship" - Original Broadway Cast Recording | kurzfristige CD-VÖ: 12.12.2014

Sting kehrt als Schauspieler auf die Broadway-Bühne zurück und übernimmt die Rolle des Jackie White im gefeierten neuen Musical "The Last Ship", mit dem er in dieser Saison bereits sein Debüt als Broadway-Komponist gegeben hat. Vier Wochen lang, vom 9. Dezember 2014 bis zum 10. Januar 2015, wird Sting im Neil Simon Theatre (250 W. 52 St) als Jackie White auf der Bühne stehen.

"Fünf Jahre lang haben wir an "The Last Ship" gearbeitet und ich habe jede Minute davon genossen“, erklärte Sting. "Der Schritt auf die Bühne ist nun der nächste Schritt und ich übernehme den Staffelstab von meinem guten Freund und Landsmann Jimmy Nail aus Tyneside. Seine Verkörperung des Jackie White ist mir eine große Inspiration. Für mich ist es eine ausgesprochene Ehre, Mitglied dieses bemerkenswerten Ensembles zu werden und den Jackie zu spielen, bis ich die Rolle wieder an Jimmy zurückgebe.“

A First Look at THE LAST SHIP (1:11)
http://youtu.be/fh8lw-DJuu8

Jeffrey Seller, der Produzent von THE LAST SHIP, fügte hinzu: "Sting war stets die treibende Kraft hinter "The Last Ship", seit dem Tag vor fünf Jahren, als er mir zum ersten Mal von seiner Idee erzählte. Dass er nun mit auf der Bühne steht, ist ein logischer Schritt, und ich kann es kaum erwarten zu erleben, was er ab dem 9. Dezember daraus macht.“

Sting spielt im Musical "The Last Ship" den Werftvorarbeiter Jackie White, der die Leute seiner Heimatstadt Wallsend um sich schart, um ein letztes Schiff zu bauen, das die Welt umsegeln soll. Als Fanal der Leidenschaft und der Hoffnung erzählt "The Last Ship" die Geschichte einer Gemeinde, die fest entschlossen ist, ihre Traditionen, ihr Handwerk und ihre Lebensweise zu erhalten. Und es ist die Geschichte einer Frau, die sich zwischen den beiden Männern, die sie liebt, entscheiden muss.

Sting Performs Songs from THE LAST SHIP, A World Premiere Musical (4:43)
http://youtu.be/ThDal2LMJ6Y?list=UUpRVsgCHSVZS6AfmcwaYRzA

Nach der Premiere am 26. Oktober dieses Jahres wurde "The Last Ship" von der Kritik begeistert gefeiert. Der New York Observer schrieb: "Dieses Stück erhellt die Theatersaison wie ein neues Feuerwerk. Wer sich nach wahrer Größe sehnt, die das Herz mit Gefühl und Freude erfüllt, sollte "The Last Ship" sehen, und zwar bald.“ Die New York Times lobte die "verführerische Schönheit der Musik“ und Time Out New York nannte "The Last Ship" "ein großartiges, überschäumendes neues Musical“ sowie Stings Musik eine "wahre Offenbarung“. The Associated Press schließlich pries "The Last Ship" als "packend, mit überzeugenden Schauspielern, herausragenden Songs und echtem Herzblut“.

Der 16-fache Grammy-Preisträger Sting hat als Mitglied der Band The Police und Solokünstler insgesamt knapp 100 Millionen Platten verkauft. Er wurde sowohl in die Rock and Roll Hall of Fame als auch in die Songwriters‘ Hall of Fame aufgenommen. Außerdem hat er an über 15 Filmen mitgewirkt, darunter "Eine demanzipierte Frau", "Der Wüstenplanet", "Bube, Dame, König, grAS" und "Stormy Monday". Sein Broadway-Debüt als Schauspieler hatte er 1989 als Mackie Messer in einer Neuinszenierung der "Dreigroschenoper". Sting wurde bereits für einen Golden Globe, einen Emmy und dreimal für einen Oscar nominiert.


Go inside the Original Broadway Cast Recording of "The Last Ship"
http://youtu.be/mSXoVtyJAE8?list=UUpRVsgCHSVZS6AfmcwaYRzA

Für das neue Musical "The Last Ship" schrieb Sting die Musik sowie die Songtexte. Dialoge und Handlung stammen von Tony-Preisträger John Logan und Pulitzer-Preisträger Brian Yorkey. Regie führte der Tony-Preisträger Joe Mantello. Die Choreographie übernahm der mit einem Olivier Award ausgezeichnete Steven Hoggett. Für die musikalische Leitung, Instrumentierung und Arrangements zeichnet der Emmy-Preisträger Rob Mathes verantwortlich.

Zu den Hauptdarstellern von "The Last Ship" zählen Michael Esper, Rachel Tucker, Jimmy Nail, Fred Applegate, Aaron Lazar, Sally Ann Triplett und Collin Kelly-Sordelet.

Die Broadway-Produktion von "The Last Ship" stammt von Jeffrey Seller, Kathryn Schenker, Kevin McCollum, Sander Jacobs, James L. Nederlander, Roy Furman, Herb Alpert und Jerry Moss.

http://www.sting.com
http://www.facebook.com/sting
http://thelastship.com
http://www.facebook.com/LastShipMusical
http://www.youtube.com/user/LastShipMusical
http://twitter.com/LastShipMusical
http://de.wikipedia.org/wiki/Sting
http://www.klassikakzente.de

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Sting mit neuer DVD/Blu ray „The Last Ship — Live At The Public Theater“, VÖ: 19.09.2014

Mit Freude kündigt Cherrytree/Interscope A&M Records die Veröffentlichung der Konzertaufzeichnung „The Last Ship — Live At The Public Theater“ von Sting an. Sie erscheint hierzulande am 19. September auf DVD, Blu-ray und in digitalen Formaten.

Mit Songs aus Stings neuestem Album „The Last Ship“ und seinem bevorstehenden Musical gleichen Namens, fängt die Aufzeichnung an einem innigen Konzertabend voller Musik und persönlicher Geschichten ein. Gefilmt wurde er an seinem Geburtstag, inmitten einer Benefiz-Konzertserie mit zehn Shows im Public Theater von New York.


Bei dieser Aufführung von „The Last Ship — Live At The Public Theater“ wird Sting von einer 14-köpfigen Band begleitet, darunter zahlreiche Musiker aus dem Norden Englands, wie der Schauspieler und Sänger Jimmy Nail, der auch im bevorstehenden Bühnen-Musical mitspielt, ebenso die Violinistin und Dudelsack-Spielerin Kathryn Tickell und Peter Tickell an der Violine und Mandoline, Julian Sutton am Akkordeon neben dem Vokalensemble The Wilson Family. Mit dabei ist auch der Musical-Director Rob Mathes an der akustischen Gitarre, am Piano, den Keyboards und als Background-Sänger. Vor einer Kulisse anregender Visuals nimmt diese mitreißende Live-Performance den Zuschauer mit auf eine Reise voller Liebe, Verlust, Erlösung und Selbsterkenntnis und bringt einen Einblick in die Story von „The Last Ship“.


Empfehlen Sie diese Seite auf:

STING veröffentlicht neues Album THE LAST SHIP im September

Universal Music freut sich, die Veröffentlichung eines neuen Sting-Albums bekanntgeben zu dürfen. Das Album mit dem Titel „The Last Ship“ erscheint am 20. September 2013.

Das Album wurde inspiriert von Stings gleichnamigen Theaterstück, das im nächsten Jahr am Broadway uraufgeführt wird. Thematisch handeln Stück und Album von den zentralen Themen Heimkehr, Selbsterfahrung sowie Stings Kindheitserinnerungen an seine Heimat Swan Hunters Shipyard in Wallsend, England. Anhand seines sehr persönlichen Rückblicks veranschaulicht und vertont Sting auf äußerst berührende Art und Weise universelle Wahrheiten: Die Vielschichtigkeit menschlicher Beziehungen, die Vergänglichkeit der Zeit und den Stellenwert von Familie und Gemeinschaft. - „The Last Ship“ ist eine bewegende und komplexe Parabel auf unsere modernen Zeiten und die Dinge, die uns tief im Innern beschäftigen.

Das Theaterstück, an dem Sting bereits seit drei Jahren sehr intensiv arbeitet und mit dem er ein neues kreatives Outlet gefunden hat, entsteht in Zusammenarbeit mit den Tony-Award-Gewinnern Joe Mantello (Regisseur von „Wicked“, „Other Desert Cities“), John Logan (Autor von „Red“, „Skyfall“) sowie Brian Yorkey (Autor von „Next To Normal“). „The Last Ship“ als Bühnenstück erzählt die Geschichte vom Niedergang des Schiffsbaus in Newcastle, England in den 80er Jahren, dessen Auswirkungen die Entwicklung der Gegend schwer beeinträchtigt und das Leben dort in bedrückender Weise geprägt und überschattet hat.

Das Album „The Last Ship“ wurde von Rob Mathes produziert, der neben Sting für die Werke weiterer Größen wie Eric Clapton, Elton John, Lou Reed und Carly Simon bereits verantwortlich gezeichnet hat. Arrangiert und gemischt wurde es von Donal Hodgson.

„The Last Ship“ wird sowohl digital als auch physisch veröffentlicht und in diesen Versionen erhältlich sein:

  • Reguläre 12-Song-CD Version
  • Doppel-Deluxe-CD mit fünf zusätzlichen Titeln (erscheint auch digital bei Amazon)
  • Super-Deluxe-Doppel-CD-Edition inkl. 20 Songs, Spezialverpackung, exklusiv bei Amazon.

http://www.universal-music.de/sting/home

Sting "Best of 25 Years"

Cherrytree/A&M Records/Universal Music Group freuen sich, die für 21. Oktober 2011 geplante Veröffentlichung von Sting: The Best Of 25 Years anzukündigen. Die Compilations erscheinen als Einzel-CD mit 13 remasterten Tracks und als Doppel-CD mit 31 remasterten Songs. Beide enthalten mehrere Remixe und neu aufgetauchte Liveaufnahmen; insgesamt ein vielseitiger Querschnitt seiner langen Solokarriere.

 

Zu den Highlights gehören z. B. die Nummer 1-Hits “If You Love Somebody Set Them Free” und “All This Time” und die mit einem Grammy ausgezeichneten Songs “If I Ever Lose My Faith In You” und “Whenever I Say Your Name” mit Mary J. Blige. Außerdem befindet sich auf den CDs ein neuer Mix von “Never Coming Home” und bisher unveröffentlichte Liveversionen von “Message In A Bottle”, “Demolition Man” und “Heavy Cloud No Rain”. (vollständiges Tracklisting weiter unten.)

 

Sting: The Best Of 25 Years wurde von Rob Mathes produziert. Executive Producer war Stings langjährige Managerin Kathryn Schenker.

Zusätzlich wurde kürzlich das ultimativen Box-Set Sting: 25 Years veröffentlicht. Diese Sammlung ist kaum zu übertreffen und besteht aus drei umfassenden von Sting persönlich kuratierten CDs und der DVD Rough, Raw & Unreleased: Live at Irving Plaza mit bisher unveröffentlichten Konzertaufnahmen aus dem Irving Plaza in New York. Die Discs selbst befinden sich in einem wunderschönen Hardcover-Buch mit seltenen Fotos, vollständigen Texten und einem brandneuen Kommentar, geschrieben von Sting.

 

Sting: The Best Of 25 Years (Einzel-CD / Doppel-CD) und Sting: 25 Years (3 CD/1 DVD Box-Set) feiern und ehren einen der dynamischsten Künstler der Welt und seine herausragende Arbeit mit den Highlights und Raritäten seiner unvergleichlichen Solokarriere.

 

 

STING: THE BEST OF 25 YEARS (Einzel-CD)

  1. If You Love Somebody Set Them Free

  2. Englishman In New York

  3. We’ll Be Together

  4. Fragile

  5. All This Time

  6. If I Ever Lose My Faith In You

  7. Fields Of Gold

  8. Desert Rose

  9. Whenever I Say Your Name

  10. Never Coming Home

  11. Message In A Bottle (Live)

  12. Demolition Man (Live)

  13. Heavy Cloud No Rain (Live)

 

 

 

 

STING: THE BEST OF 25 YEARS(Doppel-CD)

 

DISC 1:

  1. If You Love Somebody Set Them Free

  2. Love Is The Seventh Wave

  3. Moon Over Bourbon Street

  4. Fortress Around Your Heart

  5. Englishman In New York

  6. They Dance Alone (Cueca Solo)

  7. Fragile

  8. We’ll Be Together

  9. All This Time

  10. Mad About You

  11. Why Should I Cry For You?

  12. The Soul Cages

  13. If I Ever Lose My Faith In You

  14. Fields Of Gold

  15. Seven Days

  16. Shape Of My Heart

 

DISC 2:

  1. When We Dance

  2. I Was Brought To My Senses

  3. You Still Touch Me

  4. I’m So Happy I Can’t Stop Crying

  5. Desert Rose

  6. Brand New Day

  7. Send Your Love (Dave Aude Remix)

  8. Whenever I Say Your Name

  9. Stolen Car (Take Me Dancing)

  10. End Of The Game

  11. Never Coming Home

  12. Russians (Live)

  13. Message In A Bottle (Live)

  14. Demolition Man (Live)

  15. Heavy Cloud No Rain (Live)

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch