SPORTFREUNDE STILLER - "Das Geschenk" Videopremiere & neues Studioalbum "Sturm & Stille" (VÖ 07.10.)

Am 07. OKTOBER veröffentlichen SPORTFREUNDE STILLER im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens ihr siebtes Studioalbum „Sturm & Stille“.

 

Die neuen Lieder verdichten, worauf es bei SPORTFREUNDE STILLER immer schon angekommen ist und immer noch ankommt: Verbundenheit, Optimismus, Ehrlichkeit, Spaß, Direktheit, Wagemut und Herz.

Und Verantwortung, gerade wenn es darum geht die Stimme zu erheben. Ob im Engagement gegen Nazis, gegen Wohnungsleerstand in ihrer Heimatstadt München oder für eine offene Gesellschaft im Angesicht  von Verfolgung und Massenflucht. Als Mitorganisatoren des Festivals "WIR – Stimmen für geflüchtete Menschen", ein Dankeschön für die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

 

Haltung, soziales Engagement und Erfolg schließen sich nicht aus: Mehrere hunderttausend verkaufter Alben, Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland/Österreich/Schweiz, sowie Millionen von Konzertbesuchern beweisen das.

 

SPORTFREUNDE STILLER sind eine Band mit Geschichte und Geschichten - ein Trio, das Menschen und Herzen im Sturm erobert - mit ihren Liedern und Auftritten - egal, ob vor 20 oder 20.000 Leuten.

 

Das in Island gedrehte Video zur aktuellen Single „Das Geschenk“ feiert heute Premiere: https://youtu.be/TCEiawGYs5E

 

„Sturm & Stille“ Tracklisting:

1.  Raus in den Rausch

2.  Viel zu schön

3.  Sturm & Stille

4.  Zwischen den Welten

5.  Das Geschenk

6.  Disko4000

7.  Brett vorm Herz

8.  Keith & Lemmy

9.  Rotweinflaschengrün

10. Ich nehm´s wie´s kommt

11. Lumpi (L.U.M.P.I.)

12. Auf Jubel gebaut

 

Tourdaten:

18.11.2016   Karlsruhe – Substage (ausverkauft)
19.11.2016   Kaiserslautern – Kammgarn (ausverkauft)
21.11.2016   Braunschweig – Stadthalle
22.11.2016   Bremen – Pier 2
23.11.2016   Offenbach – Capitol (ausverkauft)
25.11.2016   Leipzig – Haus Auensee
26.11.2016   Erfurt – Thürigenhalle
28.11.2016   Köln – E-Werk
29.11.2016   Erlangen – Heinrich-Lades-Halle
30.11.2016   Chemnitz – Arena Halle 2
03.12.2016   Mönchengladbach – Big Air Festival
10.12.2016   Kassel – Stadthalle
11.12.2016   Hamburg – Große Freiheit 36 (ausverkauft)
12.12.2016   Flensburg – Deutsches Haus
14.12.2016   Berlin – Columbiahalle
15.12.2016   Dortmund – Westfalenhalle 3A
16.12.2016   Mannheim – Maimarktclub
18.12.2016   München – Kongresshalle (ausverkauft)
19.12.2016   München – Kesselhaus (ausverkauft)
20.12.2016   München – Muffathalle (ausverkauft)

 

Web:

Homepage

Facebook

Twitter

Instagram

Sportfreunde Stiller meets TATORT Wien - Videopremiere mit Neuhauser & Krassnitzer

Pünktlich zum gestrigen Ende der TATORTSommerpause prämieren die Sportfreunde Stiller ihr neues Video inklusive dem Wiener Ermittler-Team Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer).

 

„Es muss was Wunderbares sein (von mir geliebt zu werden)“: http://youtu.be/nenuVNR-0PE

 

Die „Wieder kein Hit/Es muss was Wunderbares sein" Doppel-Single ist ab sofort auf Vinyl und bei iTunes als EP inkl. 4 Bonus Livetracks erhältlich.

 

Weitere Infos unter: www.sportfreunde-stiller.de & www.facebook.com/sportfreundestiller

Empfehlen Sie diese Seite auf:

SPORTFREUNDE STILLER verschenken einen Song inkl. Video

Credit: Gerald von Foris

Sechs Jahre nach dem letzten Studio-Album „La Bum“ melden sich die SPORTFREUNDE STILLER

am 24. Mai 2013 mit ihrem neuen Album namens "New York, Rio, Rosenheim" zurück.

 

Bei Facebook verschenken sie mit “Hymne an Dich“ bereits jetzt einen neuen Song inkl. Video:

 

Free MP3 (Aktion läuft bis zum 26.04.): http://bitly.com/sportfreunde_stiller_freemp3

 

TOUR-TERMINE:

24.05.13 Offenbach, Capitol
26.05.13 Dresden, Schlachthof
27.05.13 Leipzig, Werk 2
29.05.13 Hamburg, Grosse Freiheit
30.05.13 Köln, Live Music Hall
31.05.13 München, Kesselhaus
01.06.13 Berlin, Admiralspalast
07.06.13 Stuttgart, Theaterhaus

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch