SOUNDGARDEN feiert 20-jähriges Jubiläum von "Superunknown", VÖ: 30.05.

"Die besten Alben definieren die Zeit, in der sie entstehen, dann gehen sie über ihre Ära hinaus."Superunknown" ist ein wahres Denkmal seiner Zeit und seines Geburtsortes. "Superunknown" ist gleichzeitig ein gewichtiges Meisterwerk voller Vision und mit starkem Rückgrat, ein Klassiker des amerikanischen Progressive-Hard-Rocks, von einer Band gemacht, die von Anfang an auf mehr abzielte als ihre Szene, ihre Kollegen und ihre Konkurrenz." David Fricke


Am 8. März 1994 veröffentlichten Soundgarden bei A&M-Records ihr von der Kritik hoch gelobtes viertes Studioalbum Superunknown. Nachdem es auf Platz 1 der US-amerikanischen Albumcharts einstieg und in der ersten Woche nach Veröffentlichung 310.000 Kopien verkaufte, gewann die Band mit ihm zwei Grammy®-Awards und verkaufte weltweit Millionen Exemplare. Superunknown brachte Kult-Tracks wie “Black Hole Sun”, “Spoonman” und “Fell on Black Days“ hervor. Es gilt als Soundgardens Meisterwerk, definierte den Alternative-Rock neu und stellte Weichen in der Musikgeschichte.


Dieses Jahr feiert die Band das 20-jährige Jubiläum des bahnbrechenden Albums mit einer speziellen Neu-Veröffentlichung, die u.a. aus zwei Deluxe-Formaten besteht.


Die Deluxe-Edition enthält auf 2 CDs das remasterte Album plus Demos, Probe-Aufnahmen, B-Seiten und mehr. Die Super-Deluxe-Edition ist ein Paket mit 5 CDs. Hier gibt es zusätzlich zum erweiterten Bonusmaterial mit unveröffentlichten Demos, Probe-Aufnahmen und B-Seiten das Album auf Blu-ray, im Blu-ray™-Audio 5.1 Surround Sound. Verblüffend verpackt sind die Discs in einem gebundenen Buch mit linsenförmigem Deckel, darin: Liner-Notes von David Fricke und neu konzipiertes und designtes Album-Artwork von Josh Graham. Überdies enthält das Buch ungesehene Band-Fotos von Kevin Westerberg.


Eine LP-Ausgabe mit zwei 180-Gramm-Vinylen im aufklappbaren Cover, auf denen sich die 16 Tracks der ursprünglichen LP-Ausgabe befinden, steht parallel im Handel bereit.

Tour: 
08.06. Berlin, Wuhlheide 
13.06. München, Königsplatz
25.06. Stuttgart, Schleyerhalle

Sub Pop veröffentlicht Reissue von Soundgardens Screaming Life / Fopp EP

Aus den Tiefen des Sub Pop Archivs erscheint bald ein Reissue von Soundgardens Screaming Life EP plus Bonus Tracks von der Fopp EP und Sub Pop 200 Compilation. Dieses Schmuckstück wird ab dem 29.11. auf CD, 2xLP und als Download erhältlich sein.


Die Songs auf Screaming Life / Fopp werden somit zum ersten Mal digital erhältlich sein und außerdem zum ersten Mal auf Vinyl gepresst, seit dem Original aus den späten 80ern. Alle Tracks wurden von Seattles Studiozauberer und Produzent Jack Endino remastered, der schon die original Screaming und Sub Pop 200 Session produzierte.

Jack hat folgendes dazu zu sagen: "Ah, Screaming Life, Soundgardens Debüt und eins der ersten richtigen Platten die ich gemacht habe, abgesehen von denen meiner eigenen Band. Ich kannte Soundgarden bereits ziemlich gut, da sie und Skin Yard sich 1985-1986 schon oft die Bühne in Seattles kleiner Clubszene geteilt hatten. Kurz nach der Gründung von Reciprocal Recording im Juli 1986, war ich da nun mit Soundgarden und versuchte das Beste aus den acht Tracks zu machen. "Nothing To Say" war der Song bei dem wir uns alle anschauten und fragten "Verdammt, wie haben wir das gemacht?"".

Hier könnt ihr euch "Nothing To Say" anhören/ansehen:


Danach nahmen die Dinge ihren Lauf. A&M rief an. SST hatte zugestimmt die neue Platte zu veröffentlichen. Aber Soundgarden war noch nicht fertig mit Sub Pop. Sie steuerten "Sun Pop Rock City" zur Sub Pop 200 Compilation bei, einen Song über Seattles damals wachsende "Grunge" Szene. Und dann kamen sie mit der Fopp EP um die Ecke.

Die glorreiche Zukunft bei einem Major-Label erwartete sie oder wie Kim es in einem alten Interview nannte: "It was karma, it was dogma, it was dog breath (read more at Sub Pop).”

Die Tracklist von Screaming Life / Fopp EP:
1. Hunted Down
2. Entering
3. Tears to Forget
4. Nothing to Say
5. Little Joe
6. Hand of God
7. Sub Pop Rock City
8. Fopp
9. Fopp (Fucked Up Heavy Dub Mix)
10. Kingdom of Come
11. Swallow My Pride

soundgardenworld.com
www.facebook.com/Soundgarden

Soundgarden - "Screaming Life / Fopp EP" - VÖ 29.11.2013 - (Sub Pop / Cargo Records)

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch