Slipknot - Ale Infos zum neuen Album & 2. neue Song "The Devil In I" ist online! VÖ 17.10.

Anfang des Monats veröffentlichten Slipknot "The Negative One" (http://www.muzu.tv/slipknot/the-negative-one-clean-musikvideo/2278271/) , nach sechs Jahren das erste musikalische Lebenszeichen dieser wegweisenden Band. Der Song stieg sofort auf Platz 1 der Billboard-"Trending-140"-Charts ein, womit die Band wie auch der Track schnell zum Twitter-Topthema weltweit und in den USA aufstiegen. Momentan steht der Song seit drei Wochen in Folge an der Spitze der Metal-Singlecharts. Unterdessen hat das alptraumartige Video – unter der Regie von Bandmitglied M. Shawn Crahan (Clown) – rasch über zwei Millionen Views in Slipknots offiziellem YouTube-Kanal erreicht (https://www.youtube.com/user/slipknot)

 

Slipknot haben außerdem die "Prepare-for-Hell"-Tour angekündigt – eine große Nordamerika-Headlinertour mit Korn als "very special guest" und King 810 als Eröffnungsband –, die am 29 Oktober in El Paso, Texas, beginnt und bis einschließlich 7. Dezember quer durch Nordamerika führt.

 

".5: The Gray Chapter" ist jetzt bei iTunes vorbestellbar, wobei mit jeder Vorbestellung der neue, Song "The Devil in I" sowie "The Negative One" sofort heruntergeladen werden können. ".5: The Gray Chapter" ist zudem in einer Reihe sehr unterschiedlicher Versionen erhältlich, einschließlich der Standard- und Special-Edition-CDs (letztere mit zwei Bonustracks im Digipak) und einer limitierten Doppel-LP in farbigem Vinyl.

Ende des letzten Jahrhunderts wurden Slipknot bekannt – und schnell zum zugleich rätselhaftesten und  provokativsten Metal-Projekt der Gegenwart. "Slipknot" von 1999 ist ein echter Meilenstein und wurde vom "Metal Hammer" als das "beste Debüt der letzten 25 Jahre" bezeichnet. Das Album wurde zügig mit zwei RIAA-Platinauszeichnnungen veredelt; jede folgende Slipknot-Veröffentlichung – einschließlich vier Video-Alben – erhielt zusätzliche Platinauszeichnungen in den USA und weltweit. Alles zusammen hat die Band bislang weltweit elf Platin- und 38 Goldtrophäen erhalten. Slipknots Fanbase ist standhaft und global – die letzte Studioarbeit der Band, das platinveredelte "All Hope is Gone" von 2008, stieg in gleich sieben Ländern einschließlich der USA auf Platz 1 der Charts ein.

Ebensolche Ikonen wie all jene Bands, die es in die Annalen der Rockmusik schafften, waren Slipknot auf dem Cover unzähliger nationaler und internationaler Veröffentlichungen von "Rolling Stone" und "SPIN" über "Alternative Press" bis "Guitar World", "Revolver" und "Billboard". Darüberhinaus haben Slipknot Myriaden von Ehrungen, Preisen und Nominierungen erhalten, einschließlich eines GRAMMY®s für die "Best Metal Performance", wie auch sechs weitere GRAMMY®-Nominierungen, mehrere Kerrang! Awards, Revolver Golden Gods Awards, NME Awards und Metal Hammer Golden Gods Awards sowie Nominierungen sowohl bei den MTV Video Music Awards wie auch den MTV Europe Music Awards.

Seit ihren Anfängen haben Slipknot die Bühnen überall auf dem Planeten beherrscht und treten derzeit als Headliner bei Touren und internationalen Festivals wie dem Mayhem in den USA, dem Download Festival in Großbritannien, den beiden brasilianischen Monsters of Rock und Rock in Rio, dem australischen Soundwave und den bandeigenen Ozzfest und Rockstar Energy Drink Mayhem auf. 2012 zog das erste Knotfest über 45 000 Fans zu zwei Ganztages-Events, deren Programm von der Band zusammengestellt wurde und bei denen sie selbst als Headliner auftrat.

 

http://www.slipknot1.com/

https://www.facebook.com/slipknot

Empfehlen Sie diese Seite auf:

SLIPKNOT: Best Of Album "Antennas To Hell" (2CD+DVD) erscheint am 20.Juli!

Für ihre Abermillionen Fans auf der ganzen Welt sind SLIPKNOT nicht bloß eine Band, sondern eine eigene Kultur, eine Lebenseinstellung. SLIPKNOT sind mit keiner Band vergleichbar, die die Rockszene je gesehen hat, und um ihre zwei Dekaden umfassende, wegweisende Existenz zu feiern, veröffentlichen sie nun am 20. Juli das „Best of“-Album Antennas To Hell, das ihre einzigartige Karriere dokumentiert. Währenddessen verbringt die Band ihren Sommer als Hauptattraktion der 2012er Ausgabe des Rockstar Energy Drink Mayhem Festivals und richtet erstmals ihr eigenes Festival, das Knotfest, aus, das sie auch headlinen wird.

 

Die Zeit ist reif für eine „Best of“-Collection der Band, die das erste Kapitel von SLIPKNOT einfängt – ein Kapitel, in dem sie aus der Unbekanntheit zu einer der größten Rockbands der Welt aufgestiegen sind, und das nach ihren ganz eigenen Regeln.

 

Die Ausflüge zum Mayhem und Knotfest in diesem Sommer zelebrieren die Band und das Leben des verstorbenen Bassisten Paul Gray und werden für SLIPKNOT als „das Ende des Anfangs“ dienen – in diesem Sommer haben die Fans zum letzten Mal die Gelegenheit, die Band so zu sehen, wie sie jetzt ist. Natürlich werden sie weitermachen, doch es ist fast schon unausweichlich, dass sich SLIPKNOT weiterentwickeln werden – die Zukunft ist ein unbeschriebenes Blatt. Antennas To Hell fungiert als Wegbegleiter dieser Festlichkeiten: Die 2-Disc-Version von Antennas To Hell beinhaltet eine Bonus-Live-CD, die die 2009er Performance der Band beim legendären Download Festival in England einfängt,bei der sie vor 80.000 fanatischen Fans ein Set von Klassikern aus ihrer ganzen Kariere spielten. Die Reise von „(sic)“, dem ersten Track ihres selbst betitelten Debüts, bis zu „Snuff“, dem eindringlichen Nr.1-Rocktrack ihres 2008er Albums „All Hope Is Gone“, belegt dies eindrucksvoll. Das Album enthält Fan-Favoriten, Live-Klassiker und bekannte Radio-Hits. Die DVD wird alle bisherigen Musik Videos sowie 10 bislang unveröffentlichte Kurzfilme enthalten.

 

Die Vertiefung in die Kultur der Band vorantreibend, erscheint in diesem Sommer auch ihre erste Mobile-App Wear The Mask. Teils Maskenbaukasten, teils soziale Verbindung für Fans und 100 Prozent SLIPKNOT sowohl in Aussehen als auch Umsetzung, führt die App die SLIPKNOT-Mentalität in bislang unerforschtes Territorium – die Mobilgeräte von Fans auf der ganzen Welt. Wear The Mask wird gleichzeitig mit Antennas To Hell veröffentlicht.

 

Man betrachte einfach mal die Zahlen: SLIPKNOT haben weltweit elf Platinum-Alben und 38 Gold-Alben abgeliefert sowie einige Multi-Platin-Veröffentlichungen bei Alben und DVD-Veröffentlichungen vorzuweisen. Das jüngste Studioalbum der Band, „All Hope Is Gone“, debütierte auf Platz #1 der US Billboard Chartsund #2 der dt. Charts. Die Band hat einen Grammy gewonnen und wurde zudem sieben Mal nominiert.

 

SLIPKNOT - Sänger Corey Taylor (8), Gitarrist Mick Thomson (7), DJ Sid Wilson (0), Percussionist Clown (6), der verstorbene Bassist Paul Gray (2), Drummer Joey Jordison (1), Percussionist Chris Fehn (3), Gitarrist Jim Root (4) und Sampler Craig Jones aka 133 (5) – avancierten zur Verkörperung all dessen, was „heavy“ ist – sowohl in puncto Melodie als auch Inhalt und in ihrer Hingabe zum reinsten Ausdruck und ultimativen Machtgewinn und Triumph ihres Publikums. Gegründet 1995 und sofort die unausweichliche Vorherrschaft eines künstlerischen Vehikels voraussehend, das die Grenzen aller Möglichkeiten innerhalb der Metal- und harten Rock-Musik sprengen würde, sowohl auf als auch neben der Bühne.


Oft imitiert, niemals dupliziert – es gibt nur ein SLIPKNOT. Und sie sind einzigartig.

_________________________________________________________________________

 

Tracklisting:

CD 1

1. (sic)

2. Eyeless

3. Wait And Bleed

4. Spit It Out

5. Surfacing

6. People = Shit

7. Disasterpiece

8. Left Behind

9. My Plague (New Abuse Mix)

10. The Heretic Anthem (live)

11. Purity (live)

12. Pulse Of The Maggots

13. Duality

14. Before I Forget

15. Vermilion

16. Sulfur

17. Psychosocial

18. Dead Memories

19. Snuff

 

Bonus-CD: (sic)nesses: Live At The Download Festival, 2009

1. (sic)

2. Eyeless

3. Wait And Bleed

4. Get This

5. Before I Forget

6. Sulfur

7. The Blister Exists

8. Dead Memories

9. Left Behind

10. Disasterpiece

11. Vermilion

12. Everything Ends

13. Psychosocial

14. Duality

15. People = Shit

16. Surfacing

17. Spit It Out

 

DVD

Alle offiziellen Musik Videos

+ 10 bisher unveröffentlichte Kurzfilme

 

Offizielle SLIPKNOT-Website: www.slipknot1.com

SLIPKNOT auf Facebook: https://www.facebook.com/slipknot

SLIPKNOT auf Twitter: http://twitter.com/slipknot 

SLIPKNOTs Wear the Mask-App Link: http://wearthemask.Slipknot1.com

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch