SCHILLER - Klangwelten Live 2017

Die Reise geht weiter: Nach der umjubelten 2016er Arena-Tour startet SCHILLER im Herbst 2017 seine neue rekordverdächtige Konzertreise durch Deutschland und der Schweiz: Klangwelten Live 2017 - Elektronik Pur.
 
Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer Eins spielt seine traumhaften Instrumentalklänge unter anderem in der Münchner Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und der Alten Oper in Frankfurt.
 
Berauschende Sounds, spektakuläre Sequenzen und magische Melodien in preisgekröntem Surround–Sound.
 
SCHILLER: „Ich freue mich wahnsinnig auf diese neue Klangwelten-Tour! Gemeinsam mit meinen musikalischen Mitstreitern möchte ich Dich mitnehmen auf eine berauschende Reise aus Klängen und Bildern. Es gibt viel Neues zu entdecken!”
 
Klangwelten Live 2017. Elektronische Instrumental-Klassiker aus 18 Jahren SCHILLER, pulsierende Rhythmen und kunstvoll arrangierte Sphärenklänge.
 
Daten:
02.10. Dortmund, Konzerthaus
03.10. Saarbrücken, Congresshalle
04.10. Gera, Kultur + Kongress Zentrum
05.10. Würzburg, Congress Centrum
06.10. Augsburg, Kongress am Park
07.10. Mannheim, Rosengarten Mozartsaal
08.10. Fulda, Orangerie (Maritim Hotel)
09.10. Stuttgart, Theaterhaus (am Pragsattel)
10.10. Karlsruhe, Konzerthaus
11.10. Düsseldorf, Tonhalle
12.10. Osnabrück, Osnabrück Halle - Europa-Saal
14.10. Flensburg, Deutsches Haus
15.10. Neuruppin, Kulturkirche 
16.10. Bremen, Die Glocke Großer Saal
17.10. Wuppertal, Historische Stadthalle 
18.10. Frankfurt/Main, Alte Oper
19.10. Worms, Das Wormser
20.10. Lingen (Ems), EmslandArena
21.10. Kassel, Kongress Palais - Stadthalle
22.10. Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig
23.10. Cottbus, Stadthalle
24.10. Erfurt, Alte Oper
25.10. Halle/Saale, Georg-Friedrich-Händel Halle
26.10. Jena, Sparkassen Arena
27.10. Zürich (CH), Volkshaus
28.10. Basel (CH), Musical Theater Messe Basel
30.10. Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast
31.10. München, Philharmonie am Gasteig
01.11. Bern, Theatersaal National
02.11. Erlangen, Heinrich-Lades-Halle
03.11. Zwickau, Konzert- und Ballhaus Neue Welt
04.11. Chemnitz, Stadthalle, Großer Saal
05.11. Ravensburg, Konzerthaus
06.11. Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast
08.11. Essen, Colosseum Theater
09.11. Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt
10.11. Hannover, Theater am Aegi
11.11. Neubrandenburg, Konzertkirche
12.11. Magdeburg, AMO Kulturhaus
13.11. Potsdam, Nikolaisaal
14.11. Kiel, Konzertsaal Kieler Schloss
15.11. Bremen, Die Glocke Großer Saal
16.11. Neubrandenburg, Konzertkirche 
17.11. Brandenburg a.d. Havel, Stahlpalast
18.11. Schwedt/Oder, Uckermärkische Bühne
19.11. Gütersloh, Theater Gütersloh
20.11. Neunkirchen/Saar, Neue Gebläsehalle
21.11. Regensburg, Donau-Arena
22.11. Berlin, Admiralspalast-Theater
 

SCHILLER: "Symphonia" ein einmaliges Live-Event, VÖ: 17.10.14

Am 17. Oktober veröffentlicht Deutschlands erfolgreichster Elektronik-Künstler SCHILLER mit SYMPHONIA ein einzigartiges Werk: Die Live-Aufzeichnung des Open-Air-Konzertes auf dem legendären Gendarmenmarkt in Berlin. Das einmalige Live-Event ist eine ganz besondere Premiere: Erstmalig hat SCHILLER-Macher Christopher von Deylen die markantesten Songs seines langjährigen Schaffens zusammen mit einem grossen Symphonie-Orchester aufgeführt. Songs wie „Sehnsucht“, „Ein schöner Tag“ oder „Das Glockenspiel“ wurden für diesen Anlass musikalisch vollkommen neu gestaltet – SCHILLERs elektronische Klangwelten treffen auf epische Orchester-Arrangements. 

Zusätzlich zu dem aus über 60 Musikern bestehenden Orchester hat Christopher von Deylen internationale Gastkünstler eingeladen: Midge Ure (Frontmann der britischen Elektronik-Pop-Pioniere Ultravox), die Schweizerin Jaël sowie die russische Ausnahme-Sopranistin Eva Mali. Gemeinsam mit dem Grafen von Unheilig hat SCHILLER erstmalig den Titelsong des Nummer-Eins-Albums „Sonne“ live aufgeführt. 
SYMPHONIA ist ein einzigartiges Klangerlebnis und ein aufregendes Highlight im Schaffen von SCHILLER. 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

SCHILLER das neue Album "Opus" .. wenn Elektronik auf Klassik trifft, VÖ: 30.08.

Kontinuierlich auf der Suche nach neuen Verbindungen, schuf SCHILLER mit höchst unterschiedlichen Verbündeten visionäre Hymnen der elektronischen Musik. Mike Oldfield, der über SCHILLERs Musik sagt, dass sie „ganz tief im Inneren berührt“, gastierte auf SCHILLER-Platten genauso wie der legendäre Klassik-Pianist Lang Lang. Prominente Gast-Sänger wie Xavier Naidoo, Sarah Brightman, der Graf von Unheilig, Thomas D. von den Fantastischen Vier und Peter Heppner, legten im Studio genauso Zeugnis ihrer Begeisterung für Christopher von Deylens verzaubernde Klangwelten ab, wie Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit und Pink-Floyd-Schlagwerker Gary Wallis. Hochkarätig, aber ganz anders besetzt ist OPUS (VÖ: 30.08.), das neue SCHILLER-Werk. Auf OPUS verwebt Christopher von Deylen klassische Melodien mit elektronischen Klängen. Er hat dafür an den Türen einer neuen Nachbarschaft geklingelt, die begeistert ihre Pforten zum gemeinsamen Entdecken von vertrautem Neuland öffnete. Die renommierte Klassik-Pianistin Hélène Grimaud, deren Erfolgsweg von internationalen Triumphen gesäumt ist, interpretiert auf Einladung von SCHILLER Erik Saties „Gymnopädie No.1“, während die legendäre Sopranistin Anna Netrebko zum ersten Mal auf elektronische Musik trifft und meisterhaft Edvard Griegs „Solveig’s Song“ in die einladende, akustische Landschaft Christopher von Deylens legt. Wie emotionale Docking-Stations tauchen auf OPUS bekannte Melodien wie Rachmaninoffs „Rhapsody On A Theme Of Paganini op. 43“ und Debussys „Reverie“ auf, aus denen SCHILLER zeitlos schöne, überwältigende elektronische Hymnen zaubert.

 

SCHILLERs musikalische Reise in die Welt der Klassik ist gleichzeitig eine Reise zur Seele der Musik, zur Melodie, die musikalischen Moden seit vielen hundert Jahren trotzt. Melodien, die Glücksgefühle auslösen, in denen man baden möchte, können auf Frontmänner, die Massen anheizen und in Kameras lächeln verzichten. Melodien brauchen, was SCHILLER ausmacht: Hingabe und Feingefühl. OPUS fügt sich auch deswegen hervorragend in das SCHILLER-Gesamtwerk ein, weil es auf Empfindungsmomenten statt auf hochkomplizierten, musikalische Konstruktionen fußt. OPUS vermittelt Emotionen, mal minimalistisch, mal mit orchestraler Wucht – immer inspiriert von großen, zeitlosen Melodien. Die Verbindung zwischen Klassik und Moderne ist für SCHILLER nicht neu. Der populäre SCHILLER-Hit „Ein schöner Tag“, fand seine Inspiration in „Un Bel Di“, einer Arie aus Puccinis Oper „Madame Butterfly“. Neue Wege beschreitet Christopher von Deylen mit OPUS dennoch, weil er erstmalig Instrumentalisten-Stars der Klassik-Szene wie den Oboisten Albrecht Mayer und die Violinistin Diana Tishchenko zur gemeinsamen Entdeckungsreise in sein Kino für die Ohren einlädt. Gut, dass er dabei von Bekehrungsversuchen genauso wenig hält, wie von ehrfürchtiger Starre vor der Klassik. Denn auf OPUS bleibt alles in Bewegung, vor allem die unaufhörliche Suche nach dem schönsten und perfektesten Klang. Deswegen ist OPUS gleichzeitig anders schön und trotzdem typisch SCHILLER.

 

Tour: 20.09. Neubrandenburg, Konzertkirche; 21.09. Hannover, Theater am Aegi; 22.09. Magdeburg, Stadthalle; 23.09. Schwerin, Capitol; 24.09. Gera, Kultur Zentrum; 25.09. Erfurt, Alte Oper; 26.09. Potsdam, Nikolaisaal; 27.09. Luebeck, Muk; 28.09. Kiel, Kieler Schloss; 29.09. Suhl, CCS; 01.10. Leipzig, Gewandhaus; 02.10. Kassel, Kongress Palais; 03.10. Giessen, Stadthalle; 04.10. Osnabrueck, Europa Saal; 05.10. Bremen, Glocke; 07.10. Siegburg, Rhein-Sieg-Halle; 08.10. Zwickau, Ballhaus Neue Welt; 09.10. Weimar, Weimarhalle; 10.10. Chemnitz, Stadthalle; 11.10. Augsburg, SH Gersthofen; 12.10. Wuerzburg, CCW; 13.10. Muenchen, Herkulessaal; 15.10. Nuernberg, Meistersingerhalle: 16.10. Biberach, Stadthalle; 17.10. Aachen, Euro Kongress; 18.10. Viersen, Festhalle; 19.10. Mannheim, Rosengarten; 20.10. Mainz, Rheingoldhalle; 21.10. Karlsruhe, Konzerthaus; 25.10. Baden Baden, Festspielhaus; 29.10. Stuttgart, Hegel-Saal; 30.10. Villingen-Schwenningen, Neue Tonhalle; 31.10. Trier, Europahalle; 02.11. Koeln, Guerzenich; 03.11. Essen, Colosseum; 04.11. Hagen, Stadthalle: 05.11. Rostock, Stadthalle Saal 2; 06.11. Eisenhuettenstadt, Theater; 07.11. Hoyerswerda, Lausitzhalle; 08.11. Dresden, Rund-Kino; 09.11. Dresden, Rund-Kino; 10.11. Neuruppin, Stadtpfarrkirche; 11.11. Schwedt, Theater; 12.11. Berlin, Philharmonie

SCHILLER: "Sonne" Der Titelsong aus dem neuen Album

Am 21.09.2012 veröffentlicht der Meister des Global-Pop, Christopher von Deylen, zusammen mit dem Grafen von "Unheilig", die neue Single "Sonne", den Titelsong aus dem gleichnamigen im Oktober erscheinenden Schiller Album.
In seiner unnachahmlichen Klangkunst bringt Schiller die Sonne mit ihrer Lebendigkeit und Anmut zum klingen.

"Du bist die Sonne, die mir ein Lächeln schenkt, das Licht das mich berührt."

Gemeinsam mit der unverwechselbaren Stimme des Grafen beschreibt "Sonne" die Kraft und die Wärme, die das Licht in unser Leben bringt.
Christopher von Deylen über die Zusammenarbeit: "Die Kollaboration mit dem Grafen war phantastisch. In seinem Text beschreibt er die Sonne auf eine ganz besondere Art und Weise. Zusammen mit der Musik entsteht eine musikalische Welt voller Harmonie und Einklang."

Schon vor Veröffentlichung des neuen Doppelalbums begleiteten Schiller-Fans aus aller Welt Christopher von Deylen auf seiner Sonnenreise: In nur zwei Wochen sendeten sie mehr als 1.000 Sonnen-Fotos nach Berlin. Der Musiker hatte seine Fans über Facebook und die Schiller-Website eingeladen, ein Teil des neuen Albums zu werden. Die sonnigen Horizonte und erhellenden Momente inspirierten Christopher von Deylen auch zum Titelsong des Albums.

Nach 6 erfolgreichen Alben, 9 mal Gold, 2 mal Platin und dem begehrten Echo-Award, nimmt er uns nun mit in schillernde Sonnenwelten.

Schiller mit Unheilig schenken uns die Sonne.

... und in der "schiller-lounge" auf schillermusik.de ab sofort einen "free mp3 download" einer "exclusive version" (nicht auf dem Album) von "Epic Shores" mit Meredith Call.

schillermusik.de | offizielle Website
facebook.com/schillermusic | offizielle Facebook Page


SCHILLER LIVE 2012

23.11.2012, Frankfurt, Jahrhunderthalle
24.11.2012, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25.11.2012, Hamburg, O2 World
26.11.2012, Bremen, Pier 2
27.11.2012, Rostock, Stadthalle
29.11.2012, Bielefeld, Ringlokschuppen
30.11.2012, Siegen, Siegerlandhalle
01.12.2012, Leipzig, Haus Auensee
03.12.2012, Chemnitz, Stadthalle
04.12.2012, Freiburg, Rothaus-Arena
05.12.2012, Meistersingerhalle
06.12.2012, München, Zenith
07.12.2012, Stuttgart, Porsche-Arena
08.12.2012, Dresden, Messe
09.12.2012, Berlin, O2 World

Schiller auf Sonnenreise - Neues Doppelalbum "Sonne" am 5. Oktober 2012

Sonnenklang auf dem neuen Schiller-Album. Der Meister des Global Pop, Christopher von Deylen, entwirft in 30 neuen Songs einen opulenten Klangkosmos.

Internationale Gastkünstler geben Schillers SONNE ihre ganz persönliche Stimme. Der Graf von "Unheilig" singt den kraftvollen Titelsong "Sonne", der amerikanische Elektronik-Künstler Owl City das poppige "Alive". Ihre ganz eigene Sonnensphäre entfaltet die norwegische Singer/Songwriterin Kate Havnevik, dieschon auf dem letzten Schiller-Album und der Live-Tournee die Fans begeisterte.

Neue Klang-Horizonte entdecken

Eintauchen in Schillers Sonnenwelten: Das neue Doppelalbum SONNE besticht durch eine Klarheit, die das Licht auf so wundervolle Weise einfängt. Auf Schillers Sonnenreise neue Klang-Horizonte entdecken. Überraschende Gastkünstler, bewegende Kompositionen. "Jedes Album ist wie eine neue Reise. Ich lasse mich gerne überraschen – von der Anmut dieser Welt und von den Menschen, die ich unterwegs treffe“, sagt der Musiker und Komponist von Deylen.

Eine Begegnung war für den Soundvisionär besonders überraschend: Immer auf der Suche nach neuen Klängen und neuen Stimmen, entdeckte er die TexanerinMeredith Call. Er lud sie zu Aufnahmen nach Berlin ein. In drei Stücken zaubert sie mit ihrem Stimmenglanz eine Sonnenwelt von außergewöhnlicher Intensität.

Ein Teil der SONNE sein – Capture the Sun!

Schon vor Veröffentlichung des neuen Doppelalbums begleiteten Schiller-Fans aus aller Welt den Musiker auf seiner Sonnenreise. In nur zwei Wochen sendeten sie mehr als 1000 Sonnen-Fotos nach Berlin. Der Musiker hatte seine Fans über Facebook und die Schiller-Website eingeladen, ein Teil des neuen Albums zu werden. Eine Auswahl der sonnigen Horizonte und erhellenden Momente sind in der Super-Deluxe-Edition zu finden.

Seit 14 Jahren mit Schiller erfolgreich

Mit dem "Glockenspiel" fing Schiller 1998 den Zeitgeist ein. Musikalisch ging Christopher von Deylen auf Weltreise, feierte das Leben und machte die Nacht zum Tag. Voller Sehnsucht reiste der Soundvisionär in die Wüste, Atemlos fuhr er durch die arktische Eiswelt. 6 Alben, die den Musiker in der ganzen Welt bekannt machten. 9 mal Gold, 2 mal Platin und der begehrte Echo-Award krönen sein Werk. Jetzt nimmt er uns mit in schillernde Sonnenwelten.

Super-Deluxe-Edition erstmals mit zwei DVDs

Die Super-Deluxe-Edition SONNE enthält zusätzlich zu den beiden Musik-CDs erstmals zwei DVDs, u.a. mit der Aufzeichnung eines Konzertes der umjubelten Klangwelten-Tournee, dem Kurzfilm "Solaris" sowie ein exklusives Clubwelten-Konzert. "Diese Konzerte haben mir viel Kraft für die Arbeit an den neuen Kompositionen gegeben und waren für mich besondere Momente des letzten Jahres", sagt Christopher von Deylen, der sich schon jetzt auf die neue große Schiller-Live-Tournee 2012 freut.

Schiller Live 2012

Vom Tour-Auftakt am 23. November 2012 in der Frankfurter Jahrhunderthalle bis zum großen Finale in der O2-World Berlin am 9. Dezember 2012 wird Christopher von Deylen mit seiner Live-Band und internationalen Gastkünstlern 15 Konzerte in neuem, schillernden Ambiente geben.

SONNE – das neue Schiller-Album ab 5. Oktober 2012 im Handel.

http://www.schillermusik.de | offizielle Website
http://www.facebook.com/schillermusic | offizielle Facebook Page


SCHILLER LIVE 2012

23.11.2012, Frankfurt, Jahrhunderthalle
24.11.2012, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25.11.2012, Hamburg, O2 World
26.11.2012, Bremen, Pier 2
27.11.2012, Rostock, Stadthalle
29.11.2012, Bielefeld, Ringlokschuppen
30.11.2012, Siegen, Siegerlandhalle
01.12.2012, Leipzig, Haus Auensee
03.12.2012, Chemnitz, Stadthalle
04.12.2012, Freiburg, Rothaus-Arena
05.12.2012, Meistersingerhalle
06.12.2012, München, Zenith
07.12.2012, Stuttgart, Porsche-Arena
08.12.2012, Dresden, Messe
09.12.2012, Berlin, O2 World

SCHILLER - SONNE
DIE KONFIGURATIONEN


SUPER DELUXE EDITION
2 CDs mit dem kompletten Doppelalbum
2 DVDs in 5.1 DTS Surround mit Klangwelten Live,
dem Videoclip 'Solaris', Clubwelten Live, Capture the Sun und vielen Extras.
inklusive Hardcover-Buch im eleganten Schuber

ULTRA DELUXE EDITION
Auf 2.500 Exemplare limitierter und handsignierter Leinwanddruck (50 x 50 cm)
inklusive der kompletten SUPER DELUXE EDITION.
Exklusives Bonus-Album 'SONNENWELTEN'

in der Amazon-Edition: inklusive Konzert-Ticket fuer den exklusiven Schiller-Secret- Gig am 18. November 2012

DELUXE EDITION
1 CD mit den Highlights des Doppelalbums
1 DVD inklusive Klangwelten Live und Solaris in 5.1 DTS Surround

DOPPEL-VINYL
2 LP mit den Highlights des Doppelalbums

itunes LP
das komplette Doppelalbum inklusive der Highlights der Doppel-DVD


SCHILLER | Solaris | First Teaser-Video

http://vimeo.com/schillermusik/schillersonne

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch