SCHANDMAUL: erste Single aus neuem Album "Artus", VÖ: 03.05.

Auf den ersten Blick haben Schandmaul ein Luxusproblem: Die Erwartungshaltung gegenüber ihrem neuen Studioalbum ARTUS ist hoch. Für dessen Vorläufer TRAUMTÄNZER (2011) und UNENDLICH (2014) gab es jeweils bereits Gold, während der direkte Vorgänger LEUCHTFEUER (2016) sich ebenfalls auf dem besten Weg zum Edelmetall befindet und erstmals in der Bandgeschichte auf den ersten Platz der deutschen Alben-Charts kletterte.

 

Doch bei genauerer Betrachtung gehen die Folklore-Rocker aus München auf ARTUS derart unbeschwert zur Sache, als ob keinerlei Druck auf ihren Schultern gelastet hätte. Bereits die Eröffnung mit „Meisterdieb“ erweist sich als kluger Schachzug. Schlagzeug und Sackpfeife simulieren im Intro erfolgreich einen Elektro-Loop und gehen dann in eine von rhythmischen Gitarren unterstützte Melodielinie über. Schandmaul spielen in diesem Song all ihren Stärken gekonnt aus und der Text erweist sich als spannende Vignette mit dem eponymen Protagonisten als Erzähler. Sänger Thomas Lindner hat sich längst zu einem grandiosen Geschichtenerzähler entwickelt, der es scheinbar mühelos schafft, Weltliteratur wie Herman Melvilles „Moby Dick“ in dem finalen Stück „Der Weiße Wal“ in wenigen Minuten in seiner Essenz zu erfassen. Doch auch musikalisch stiehlt der „Meisterdieb“ die Herzen, indem der Mid-Tempo-Rocker mit einer bestechenden Drehleiermelodie aufwartet. Ebenso wie bei der folgenden Gute-Laune-Nummer, bei der die studierte Musikerin Birgit Muggenthaler-Schmack einmal mehr mit ihren Künsten brilliert, fällt auf, wie sich die alten Instrumente dem Song unterordnen, statt als Selbstzweck zu hausieren. An diesem Klangbild wurde gefeilt.

 

Dabei ist der grandiose Sound sowohl jahrelanger Erfahrung als auch der Produktion von Fabio Trentini geschuldet. „Wir haben für ‚Artus‘ erstmals mit dem Produzenten und Musiker Fabio Trentini (u.a. Guano Apes, Donots, H-Blockx) zusammengearbeitet, der uns mit seiner langjährigen Erfahrung gehörig frischen Wind in die Segel blies“, sagt Thomas Lindner. „Mit ihm gemeinsam entwickelten wir eine für uns neue Arbeitsweise, indem wir Teams von Spezialisten bildeten, welche die einzelnen Produktions- und Aufnahmephasen mit ihrem ‚Know-how‘ begleiteten. Den Mix haben wir diesmal in die kompetenten Hände von Ronald Prent (u.a. Rammstein, Depeche Mode, Iron Maiden) gelegt, das Mastering übernahm die dreifache Grammy Gewinnerin Darcy Proper (u.a. R.E.M., Johnny Cash, Toto).“

 

Mit ARTUS demonstrieren Schandmaul einmal mehr ihr über die vielen Jahre organisch gewachsenes Können. Dabei hilft vermutlich auch der ungewöhnliche Umstand, dass der Kern der Band noch immer aus seinen Gründungsmusikern besteht, zu denen Sänger Thomas Lindner, Birgit Muggenthaler-Schmack als Spezialistin für alte Blasinstrumente, Saitenmann Martin Christoph „Ducky“ Duckstein und Stefan Brunner am Schlagzeug zählen. Doch selbst „Neuzugang“ Matthias „Hiasl“ Richter am Bass ist schon seit dem Jahr 2002 mit von der Partie. Einzig Violinistin Saskia Forkert trat erst im Jahr 2018 die Nachfolge von Gründungsmitglied Anna Katharina Kränzlein an, nachdem die Band sich ein Jahr lang mit befreundeten Gastmusikern wie Ally Storch (Subway to Sally), die große Teile der Geigenarbeit auf ARTUS übernahm, behalf. 

 

Auch grafisch greifen Schandmaul diesmal auf eigene Stärken zurück. So entstammt das Cover von ARTUS den zeichnerischen Künsten von Sänger Thomas Lindner persönlich.

 

Sommerfestivals:

30.04.2019 Walpurgisdampfer MS RheinFantasie, Köln

04.05.2019 Felsenburg Festival, Bad Segeberg

08.06.2019 Wave-Gotik-Treffen, Leipzig

22.06.2019 Burg Kranichfeld

28.06.2019 Wolters Hof Open Air, Braunschweig

11.07.2019 Area 53, Leoben AT

12.07.2019 Burg Wertheim

20.07.2019 Summertime Open Air, Pratteln CH

26.07.2019 Bassum Open Air, Bassumer Freudenburg

27.07.2019 Sommersprossen Open-Air, Pforzheim

02.08.2019 Freilichtbühne Thale

09.08.2019 Ebenwald Festival, Luhmühlen

10.08.2019 Sommer am Kiez, Augsburg

23.08.2019 Baltic Open Air, Schleswig

 

ARTUS Tournee:

24.10. Hannover, Capitol

25.10. Schaffhausen, Kammgarn

26.10. Solothurn, Kofmehl

31.10. Magdeburg, Altes Theater

02.11. Berlin, Huxley´s Neue Welt

03.11. München, Circus Krone Bau

07.11. Ulm, Roxy

08.11. Wien, Arena

09.11. Stuttgart, Wagenhallen

14.11. Saarbrücken, Garage

15.11. Bremen, Kulturzentrum Schlachthof

16.11. Oberhausen, Turbinenhalle

20.11. Bielefeld, Lokschuppen

21.11. Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof

22.11. Dresden, Alter Schlachthof

27.11. Hamburg, Grosse Freiheit 36

28.11. Kassel, 130 bpm

29.11. Nürnberg, Löwensaal

 

Im Netz

https://www.schandmaul.de/

https://www.facebook.com/Schandmaul

https://twitter.com/Schandmaul

https://www.instagram.com/schandmaulband/

Schandmaul "Euch zum Geleit" Unplugged-Video

In der akut wieder sehr populären Welt des Folkrock sind Schandmaul so etwas wie die große Samstagabend-Show: der Dauerbrenner seit 15 Jahren, voller Rituale, spannender Einlagen, beliebter Ehrengäste, mit einem vogelfreien Entertainer namens Thomas Lindner - das Spektakel für die ganze Familie, ob Punk-Enkel, Rittersmann, Ökobraut, Gothic-Girl oder Anzugonkel.

 

Die Münchner Gruppe ist ein Garant für höchste Quoten. Konzerte sind Festtage für die zahlreichen Anhänger von der Nordsee bis zum Mittelmeer, die letzten Alben landeten allesamt in den Top-Ten. Band und Publikum wachsen zusammen, wachsen weiter: „Unendlich“ (VÖ: 24.01.), wie die neue Platte verheißt.

 

Der Fan weiß, was er bekommt: erstklassige Spielmannskunst, lebenslustigen Folk, donnernden Rock und magische Mittelalterklänge. Doch jedes Album ist auch eine Wundertüte. Vor einer Weile waren die Musiker "alle schwer verliebt", so Thomas Lindner. Daher drängte es sie auf ihrem bis dahin erfolgreichsten Album "Traumtänzer", die traute Zweisamkeit in einer Flut von Balladen zu verewigen. Verliebt sind sie noch immer, doch nun auch fröhlicher, flotter, frischer, trunkener, erzählfreudiger, geselliger.

 

Gezecht wird auch mit dem Brandner Kasper, jenem bayerischen Volkshelden, der beim Sensenmann mit einem Kartentrick etwas Lebenszeit ergaunert: "Der Kasper, der verreckte Hund, bescheißt unseren Gevatter, der Tod verliert Wette und Spiel, noch 15 Jahre hat er." Schandmaul geht es ums Ganze - auch wenn jemand das Spiel um Leben und Tod verliert. Noch einmal klingt die Irish Whistle weit und wehmütig in "Euch zum Geleit“ (VÖ: 10.01.).

 

Die Single des Albums beruht auf einer ergreifenden wahren Erlebnis: Martin Duckstein beschreibt darin die Beerdigung einer alten Freundin. Die Frau ließ den Pfarrer einen Brief vorlesen:  "Macht Euch keinen Kopf, weint nicht, das Leben war schön." Große Gefühle und noch größere Geschichten haben es Thomas Lindner seit eh und je angetan. So fügen Schandmaul ihrer Trilogie über die Nibelungen einen weiteren Teil an, das Prequel zur Sage um Siegfrieds Vater und ein Zauberschwert. "Es ist das größte Epos, das wir haben", sagt Lindner.

 

SCHANDMAUL starten mit der Videopremiere zu "Euch zum Geleit" ins neue Jahr! Ab jetzt online...

Am kommenden Freitag (10.01.14) steht die neue Schandmaul Single "Euch zum Geleit" in den Startlöchern. Vor wenigen Minuten ging hierzu die Premiere des Clips bei Muzu.tv online.

SCHANDMAUL starten 2014 mit neuer Single (VÖ: 10.01.) und neuem Album (24.01.)

In der akut wieder sehr populären Welt des Folkrock sind Schandmaul so etwas wie die große Samstagabend-Show: der Dauerbrenner seit 15 Jahren, voller Rituale, spannender Einlagen, beliebter Ehrengäste, mit einem vogelfreien Entertainer namens Thomas Lindner - das Spektakel für die ganze Familie, ob Punk-Enkel, Rittersmann, Ökobraut, Gothic-Girl oder Anzugonkel.

 

Die Münchner Gruppe ist ein Garant für höchste Quoten. Konzerte sind Festtage für die zahlreichen Anhänger von der Nordsee bis zum Mittelmeer, die letzten Alben landeten allesamt in den Top-Ten. Band und Publikum wachsen zusammen, wachsen weiter: „Unendlich“ (VÖ: 24.01.), wie die neue Platte verheißt.

 

Der Fan weiß, was er bekommt: erstklassige Spielmannskunst, lebenslustigen Folk, donnernden Rock und magische Mittelalterklänge. Doch jedes Album ist auch eine Wundertüte. Vor einer Weile waren die Musiker "alle schwer verliebt", so Thomas Lindner. Daher drängte es sie auf ihrem bis dahin erfolgreichsten Album "Traumtänzer", die traute Zweisamkeit in einer Flut von Balladen zu verewigen. Verliebt sind sie noch immer, doch nun auch fröhlicher, flotter, frischer, trunkener, erzählfreudiger, geselliger.

 

Gezecht wird auch mit dem Brandner Kasper, jenem bayerischen Volkshelden, der beim Sensenmann mit einem Kartentrick etwas Lebenszeit ergaunert: "Der Kasper, der verreckte Hund, bescheißt unseren Gevatter, der Tod verliert Wette und Spiel, noch 15 Jahre hat er." Schandmaul geht es ums Ganze - auch wenn jemand das Spiel um Leben und Tod verliert. Noch einmal klingt die Irish Whistle weit und wehmütig in "Euch zum Geleit“ (VÖ: 10.01.).

 

Die Single des Albums beruht auf einer ergreifenden wahren Erlebnis: Martin Duckstein beschreibt darin die Beerdigung einer alten Freundin. Die Frau ließ den Pfarrer einen Brief vorlesen:  "Macht Euch keinen Kopf, weint nicht, das Leben war schön." Große Gefühle und noch größere Geschichten haben es Thomas Lindner seit eh und je angetan. So fügen Schandmaul ihrer Trilogie über die Nibelungen einen weiteren Teil an, das Prequel zur Sage um Siegfrieds Vater und ein Zauberschwert. "Es ist das größte Epos, das wir haben", sagt Lindner.

 

"15 Jahre SCHANDMAUL" - der Trailer zur Jubiläums CD "So weit - so gut" und den Benefiz Konzerten!

Parallel zum Benefizkonzert für die Aktion „Wir helfen“ und den Jubiläumskonzerten „15 Jahre SCHANDMAUL“ in Köln erscheint am 30.08.2013 ein ungewöhnliches „Best Of“ - Album einer Band, die sich über die Jahre immer weiter entwickelte, zahlreiche außergewöhnliche Projekte realisierte und auf eine loyale und breite Fanbase blickt. Zwölf Klassiker, Publikumslieblinge und Geheimtipps wurden von SCHANDMAUL mit frischem Sound und z.T. veränderten Arrangements neu eingespielt.

Hinzu kommen drei ganz neue, bisher unveröffentlichte Stücke wie „Herz aus Gold“ oder der Instrumental-Opener mit dem programmatischen Titel „Folk ’n’ Roll“ als spezieller Bonus für alle SCHANDMAUL Fans. Über eine Stunde Werkschau in neuem Soundgewand wird hier geboten… letztendlich ein vollwertiges neues Album! In der Extended Edition gibt es darüber hinaus 17 weitere Originale als Zusammenstellung der Highlights aus allen bisherigen Veröffentlichungen. Das CD-Booklet dieser Jubiläums VÖ enthält persönliche Kommentare der Bandmitglieder und viel Bildmaterial aus 15 Jahren Bandgeschichte.


Jubiläums Trailer:http://www.youtube.com/watch?v=0H2XC4HWdwE

 

Inhalt des Trailers: Live-Impressionen aus dem Zenith, Infos zum 15 jährigen Jubiläumsfestival in Köln, Infos zum Best Of Album „So weit – so gut“, am Ende des Videos Ausschnitte von den 3 brandneuen Songs

 

„So weit – so gut“ bei Amazon (als Kurzlink):

 

Deluxe Edition - http://shortlinks.de/7859

Extended Edition -  http://shortlinks.de/9e09

Standard Edition - http://shortlinks.de/563d

 

Tickets für das Festival (als Kurzlink): http://shortlinks.de/43py

 

Alle Fakten zu den Jubiläums-Shows am 30. und 31. August in Köln unter: 

www.15-jahre-schandmaul.de


Weitere Informationen zu „Wir helfen“ unter
http://wirhelfen-koeln.deundhttp://www.dumont.de/dumont/de/100925/unternehmen


Weitere Infos zu Schandmaul
: http://www.schandmaul.de

Schandmaul Benefiz-Fussballspiel für Viva con Agua in prominenter Besetzung am 02.06. in München

Schandmaul haben am 02.06.11 (Donnerstag & Vatertag) in München/ Gern beim FT Gern http://www.ftgern.de/benefizevent ein Benefizfussballspiel zu Gunsten von Viva con Agua organisiert. Viva con Agua sammelt Spenden für Trinkwasserprojekte der Welthungerhilfe in Entwicklungsländern. 

 

Es kicken u.a. Mitglieder von Schandmaul, den Sportfreunden Stiller, der Killerpilze, Fiddlers Green, In Extremo, Schandmaul Fans, Ex Profis vom TSV 1860,  Blumentopf, La Brass Banda und ev. auch der ein oder andere Überraschungsgast, sowie Fans, die über die Schandmaul Webseite ermittelt wurden. Die Aufstellung der Teams findet Ihr unten.

 

Damit verbunden ist ausserdem ein Schandmaul Fantreffen und Konzert.

 

Hier die Facts:

 

Benefizfussballspiel Team 1. SC Handmaul vs. Team Viva Con Agua

am 02.06.11 beim

FT Gern:

ben-u-ron Sportpark

Anschrift: Hanebergstraße 1, 80637 München
Beginn: 12h, Anpfiff 15.30h.



Die Bandinformiert auf ihrer Webseite dazu.

http://www.schandmaul.de/2011/02/27/benefiz-fusballspiel-und-kolner-palladium-bereits-im-vorfeld-ausverkauft/

 

Tickets vorab für 12 Euro gibt es hier:

www.powerticket.eu

http://www.powerticket.eu/component/page,shop.product_details/category_id,26/flypage,shop.flypage/product_id,277/option,com_virtuemart/Itemid,1/vmcchk,1/

Tageskasse: 16 Euro

  

Das Schandmaul Team:

1860     Roland „Magic“ Kneißl Ex Profi TSV 1860

1860     Horst Schmidbauer Ex Profi TSV 1860

1860     Matthias Imhof  Ex Profi TSV 1860

Fiddlers Green   Tobi

Fiddlers Green   Pat

In Extremo        Specki

Schandmaul      Thomas

Schandmaul      Ducky

Schandmaul      Hiasl

Schandmaul      Stefan

Killerpilze          Jo

Killerpilze          Mäx

Killerpilze          Fabi

Torwart I (Fan) Sigi Maier

Torwart II (Fan)            Erik Dieringer

Fan Feldspieler (Mädchen)         Franziska Golly

Fan Feldspieler (Mädchen)         Veronika Serwotka

Fan Feldspieler (Bub)     Felix Krompass

Fan Feldspieler (Bub)     Oliver Eichler

 

Das Team von Viva con Agua

 

Im Tor: Man munkelt Oliver Kahn:-)

Die Abwehr:LA Brass Banda        

Die beiden Sechser: Benny Adrion (Ex-Profi FC St. Pauli) & Michael Fritz (VcA Allstars)

Im Mittelfeld:   Viva con Agua München Aktivist & Schu vom Blumentopf

Im Sturm: Flo & Peter von Sportfreunde Stiller



Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch