PLACEBO - "Jesus' Son" Videopremiere & Retrospektive "A Place For Us To Dream" am 07.10.2016

Bis heute haben PLACEBO weltweit mehr als 12 Mio. Tonträger verkauft und erhielten Gold- & Platin-Auszeichnungen in über 30 Ländern.

Passend zum 20-jährigen Bandjubiläum erscheint am 07.10.2016 die Retrospektive “A Place For Us To Dream”, welche 36 Tracks umfassen wird,

sowie ein Booklet mit bislang unveröffentlichtes Fotomaterial aus den Privatarchiven der Gründungsmitglieder BRIAN MOLKO und STEFAN OLSDAL.

 

Das Video zur, bereits erhältlichen, neuen Single „Jesus’ Son" entstand auf Sardinien unter der Regie von Joe Connor (u.a. Paul Weller, The Maccabees).

Die Strandperformance der Band wird hierbei visuell kombiniert mit traditionellen sardischen Karnevalsfiguren in Horntiermasken und Schafsfellen.

 

Tracklist: 
CD 1    
01. Pure Morning (Radio Edit)
02. Jesus' Son (Radio Edit)
03. Come Home
04. Every You Every Me (Single Version)
05. Too Many Friends
06. Nancy Boy (Radio Edit)
07. 36 Degrees (Version 2016)
08. Taste In Men (Radio Edit)
09. The Bitter End
10. Without You I'm Nothing (feat. David Bowie)
11. English Summer Rain (Single Version)
12. Breathe Underwater (Slow)
13. Soulmates
14. Meds (feat. Alison Mosshart)
15. Bright Lights (Single Version)
16. Song To Say Goodbye (Radio Edit)
17. Infra-Red
18. Running Up That Hill

 

CD 2 
01. B3 (Radio Edit)
02. For What It's Worth
03. Teenage Angst
04. You Don't Care About Us (Radio Edit)
05. Ashtray Heart
06. Broken Promise (feat. Michael Stipe)
07. Slave To The Wage (Radio Edit)
08. Bruise Pristine (Radio Edit)
09. This Picture
10. Protégé Moi
11. Because I Want You (Redux)
12. Black-Eyed
13. Lazarus
14. I Know (Version 2008)
15. A Million Little Pieces (Radio Edit)
16. Special Needs (Radio Edit)
17. Special K
18. Loud Like Love

 

Tourdaten:
31.10.   Hamburg – Barclaycard Arena
02.11.   Köln – Lanxess Arena
04.11.  
München – Olympiahalle
05.11.   Leipzig – Arena
07.11.   Berlin – Mercedes-Benz Arena
23.11.   Frankfurt – Festhalle
24.11.   Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle

 

Weitere Infos:

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

Placebo "Meds" (Vinyl) erscheint am 8. April

Nach der Veröffentlichung der LP „Sleeping With Gods“ Mitte Februar erscheint am 8. April von Placebo das Album „Meds“ als limitierte Edition auf pinkfarbenem 180 Gramm Vinyl und in der Standard-Version auf schwarzem 180 Gramm Vinyl. Zuvor wurden bereits die ersten vier Alben von Placebo im Zweimonatsrhythmus digtial optimiert auf LP veröffentlicht.

 

Mit der im Original 2006 erschienenen CD „Meds“ kehrte die englische Band zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Die Songs variieren zwischen Alternative Rock, im Vergleich zum vorherigen Album reduzierten Elektro-Klängen und düster-melancholischen Balladen. Als Gastsänger engagierten Placebo für den Titelsong Alison Mosshart alias VV von The Kills und den ehemaligen R.E.M.-Sänger Michael Stipe für „Broken Promise“. Das Album erreichte in Deutschland Platz 2 der Charts.

 

Während der letzten 20 Jahre verkauften Placebo weltweit über zwölf Millionen Alben. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts sind sie eine der wegweisendsten Bands der britischen Alternative- Szene. Der musikalische Stil der Band um Sänger Brian Molko unterschied sich dabei merklich von dem Mitte der 1990 Jahre  dominierenden Brit-Rock. Die Orientierung der Formation war stets sowohl retro als auch parallel dazu zeitgemäß ausgerichtet: Glam Rock, Punk und Grunge-Tendenzen spielten ebenso eine Rolle wie elektronische Elemente oder nahezu avantgardistische Sound-Experimente.

Placebo: "Sleeping With Ghosts" neu auf Vinyl (Vö. 19.02.)

Im letzten Jahr wurden bereits die ersten drei Alben von Placebo im Zweimonatsrhythmus digtial optimiert auf Vinyl veröffentlicht. Nun erscheint am 19.02. das Album „Sleeping With Ghosts“ als limitierte Edition auf blauem 180 Gramm Vinyl und in der Standard-Version auf schwarzem 180 Gramm Vinyl.

Das von Jim Abiss (Björk, Artcic Monkeys,…) produzierte vierte Album „Sleeping With Ghosts“ erschien im Original im April 2003. Musikalisch orientierte sich das Album an den Vorgängern, auch wenn durch Produzent Abiss mehr elektronische Elemente hinzukamen. Stilprägend blieben jedoch weiterhin Brian Molkos Gesang und sein Gitarrenspiel. Dabei wechselten düster-melancholische Balladen mit Noise-Attacken und Rock ab.

 

Während der letzten 20 Jahre verkauften Placebo weltweit über zwölf Millionen Alben. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts sind sie eine der wegweisendsten Bands der britischen Alternative- Szene. Der musikalische Stil der Band um Sänger Brian Molko unterschied sich dabei merklich von dem Mitte der 1990 Jahre  dominierenden Brit-Rock. Die Orientierung der Formation war stets sowohl retro als auch parallel dazu zeitgemäß ausgerichtet: Glam Rock, Punk und Grunge-Tendenzen spielten ebenso eine Rolle wie elektronische Elemente oder nahezu avantgardistische Sound-Experimente.

PLACEBO - Videopremiere "Meds (MTV Unplugged)"

Pünktlich zu ihrem 20-jährigen Bandjubiläum veröffentlichen PLACEBO ein "MTV Unplugged",  

welches am 27. November 2015 digital und als CD/Doppel Vinyl/DVD/BluRay erscheinen wird.

Das exklusive Konzert wurde im August in London aufgezeichnet, jener Stadt, in der die Band

rund um Frontmann Brian Molko 1995 auch ihr erstes gemeinsames Konzert spielte.

 

Das Meds (MTV Unplugged)“ Video feiert heute Premiere.

Placebo: "Black Market Music" wird am 27.11. auf Vinyl veröffentlicht

Nach der Veröffentlichung von Placebos Debut Album Ende Juli und des Nachfolgers „Without You I´m Nothing“ Ende September erscheint nun am 27.11. „Black Market Music“ neu remastert als limitierte Edition auf bronzefarbenen Vinyl und in der Standard-Version auf schwarzem Vinyl. Nach und nach werden die ersten fünf Studioalben im Zweimonatsrhythmus im Laufe dieses Jahres sowie zu Beginn des nächsten Jahres als LP digital optimiert veröffentlicht.

 

Das im Original im Oktober 2000 veröffentlichte dritte Album „Black Market Music“ von Placebo wird wie schon das Vorgängeralbum von düster-melancholischen Balladen dominiert. Dazwischen gibt es aber auch einige rockigere Songs wie zum Beispiel „Days Before You Came“ oder „Slave To The Wage“. Überraschende Rap-Sequenzen durch den Sänger der Band She Wants Revanche bietet der Song „Spite & Malice“. Für viele Fans der Band zählt „Black Market Music“ zu den Höhepunkten im Placebo-Katalog.

 

Während der letzten 20 Jahre verkauften Placebo weltweit über zwölf Millionen Alben. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts sind sie eine der wegweisendsten Bands der britischen Alternative- Szene. Der musikalische Stil der Band um Sänger Brian Molko unterschied sich dabei merklich von dem Mitte der 1990 Jahre  dominierenden Brit-Rock. Die Orientierung der Formation war stets sowohl retro als auch parallel dazu zeitgemäß ausgerichtet: Glam Rock, Punk und Grunge-Tendenzen spielten ebenso eine Rolle wie Balladen, elektronische Elemente oder nahezu avantgardistische Sound-Experimente.

PLACEBO - Videopremiere "The Bitter End (MTV Unplugged)"

Pünktlich zu ihrem 20-jährigen Bandjubiläum veröffentlichen PLACEBO ein "MTV Unplugged",  welches am 27. November 2015 digital und als CD/Doppel Vinyl/DVD/BluRay erscheinen wird. Das exklusive Konzert wurde im August in London aufgezeichnet, jener Stadt, in der die Band rund um Frontmann Brian Molko 1995 auch ihr erstes gemeinsames Konzert spielte.

Placebo-LP "Without You I´m Nothing" erscheint am 25.09.2015

Nachdem Ende Juli das Debutalbum von Placebo als LP erschienen ist, folgt am 25. September der damalige Nachfolger „Without You I´m Nothing“ neu remastered in einer limitierten Auflage auf gelbem Vinyl und in der Standard-Version auf schwarzem Vinyl. Nach und nach werden die ersten fünf Studioalben im Zweimonatsrhythmus im Laufe dieses Jahres sowie zu Beginn des nächsten Jahres als LP digital optimiert veröffentlicht.

 

Auf dem zweiten Album „Without You I´m Nothing“ änderten Placebo teilweise ihren Stil und bewegten sich weg vom Punk und Rock des Debuts hin zu mehr düster-melancholischen Balladen. Man höre nur das traurig-schöne „The Crawl“, „My Sweet Prince“ oder „Burger Queen“. Punkige Strukturen sind nur noch selten auf dem Werk - wie zum Beispiel im Song „Brick Shithouse“. Der Song „Every You Every Me“, der auch auf dem Soundtrack „Eiskalte Engel“ zu finden ist, avancierte zu einem Top Hit. Für viele Placebo-Fans ist dieses Album der bisherige Höhepunkt der Bandkarriere.

 

Während der letzten 20 Jahre verkauften Placebo weltweit über zwölf Millionen Alben. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts sind sie eine der wegweisendsten Bands der britischen Alternative- Szene. Der musikalische Stil der Band um Sänger Brian Molko unterschied sich dabei merklich von dem Mitte der 1990 Jahre  dominierenden Brit-Rock. Die Orientierung der Formation war stets sowohl retro als auch parallel dazu zeitgemäß ausgerichtet: Glam Rock, Punk und Grunge-Tendenzen spielten ebenso eine Rolle wie elektronische Elemente oder nahezu avantgardistische Sound-Experimente.

Placebo: neue Vinyl Veröffentlichungen

Nachdem Placebo 2.500 Exemplare ihrer limitierten Red Vinyl Version des Debüt Albums zum Record Store Day ausverkauften, geben sie nun die Veröffentlichung ihres Erstlingswerk remastered auf schwarzem 180g Vinyl für den 31. Juli bekannt.

 

Passend zum Vinyl Release gibt es zusätzlich etwas ganz Besonderes: Eine Zusammenstellung von seltenen B-Seiten aus der Ära der ersten Placebo Platte – diese wird digital sowie über Streaming Dienste angeboten.

 

 

1. Drowning By Numbers

2. Oxygen Thief

3. Dark Globe

4. Hare Krishna

5. Been Smoking Too Long

6. Hug Bubble

7. Teenage Angst (Amsterdam VPRO Session)

8. Flesh Mechanic (Demo)

9. Slackerbitch

10. Bigmouth Strikes Again

11. Hug Bubble (Brad Wood Mix)

12. Nancy Boy (Sex Mix)

13. Eyesight To The Blind

14. Swallow (Designer & U-Sheen Mix)

15. Miss Moneypenny

16. Then The Clouds Will Open For Me

17. Bruise Pristine (One Inch Punch Remix)

18. Waiting For The Son Of Man

 

 

 

2015 spielten Placebo bereits eine ihrer längsten UK-Touren vor ausverkauften Hallen. Nun veröffentlichen sie nicht nur ihren gesamten Back-Katalog über Streaming Dienste, sondern auch auf Vinyl: Die ersten fünf Studioalben erscheinen im Laufe dieses Jahres sowie zu Beginn des nächsten Jahres,  - das zugleich das Jubiläum ihres 20-jährigen Bestehens ist -, als digital optimierte Vinyl Re-Issues. 

 

Am 31. Juli wird der offizielle  Placebo YouTube Kanal seltenes Archiv Material veröffentlichen – darunter nie gesehene Live Performances sowie Interviews, beginnend aus der Zeit der Veröffentlichung ihres Debütalbums.

 

Weitere Videos und aktuelle Infos findet man als Abonnent des Placebo Kanals auf YouTube.

 

Während der letzten 20 Jahre hat Placebo weltweit über 12 Million Alben verkauft. Sie sind seit der Veröffentlichung ihres Debüts bis heute eine der wegweisendsten Bands der britischen Alternative Szene und bilden als Antithese zum Britpop die Inspiration vieler weiterer Künstler des Genres.

 

Die weiteren Veröffentlichungstermine der Placebo-LPs:

25 . September  2015  - WITHOUT YOU I’M NOTHING

 

27 . November 2015 (Black Friday) – BLACK MARKET MUSIC

 

19 . Februar 2016 -  SLEEPING WITH GHOSTS

 

16 . April 2016 (Record Store Day) – MEDS

Empfehlen Sie diese Seite auf:

PLACEBO KÜNDIGEN NEUES ALBUM “LOUD LIKE LOVE” UND HERBSTTOUR AN

Berlin, 21. Mai 2013 - Die international erfolgreiche Rockband Placebo gibt heute den Titel und Erscheinungstermin ihres siebten Studioalbums bekannt: “Loud Like Love” enthält zehn brandneue Songs und wird am 13. September 2013 veröffentlicht. Das Album wurde im Laufe des letzten Jahres und bis Anfang 2013 in den RAK Studios in London aufgenommen und von Adam Noble produziert.
 
Außerdem bestätigen Placebo die Termine ihrer Europatournee, welche am 12. November in Warschau startet. Ein exklusiver Vorverkauf gibt Fans für 69 Stunden die Möglichkeit, ihre Karten bereits vorab zu bestellen. Fans in den Vereinigten Staaten, Lateinamerika, Australien, Asien und anderen Europäischen und Osteuropäischen Ländern müssen sich aber keine Sorgen machen, denn es sind weitere Termine in Planung, die Placebo auch dorthin führen werden. Am 31. Mai kann das physische Album weltweit online vorbestellt werden. 
 
Placebos neues Album “Loud Like Love” erscheint in fünf Formaten:

• linsenförmiges 3D Super Deluxe Box Set 
• Limited Edition Deluxe Digi-Pack Version 
• Doppel 12" Edition mit farbigem Vinyl und Klappcover
• Standard CD-Album
• Digital

Placebo sind mittlerweile bei Universal Music unter Vertrag und haben bisher sechs Studioalben aufgenommen und weltweit über 12 Millionen Platten verkauft. Das 1996 veröffentlichte Debüt “Placebo” erreichte in Großbritannien Goldstatus und Platin in Frankreich. Seither feiern Placebo mit ihrem unverwechselbaren Sound und den fantastischen Liveauftritten immer größere Erfolge auf der ganzen Welt. Zusammen mit Sänger Brian Molkos charakteristischer Stimme sind ihre düsteren und melodischen Songs während der letzten zehn Jahre zu einem der stärksten Markenzeichen der Rockszene geworden. 2009 erhielten Placebo den MTV Europe Music Award als Bester Alternative Act. Ihr letztes Album “Battle For The Sun” wurde weltweit durch ein Netzwerk unabhängiger Partner veröffentlicht und schaffte es in zehn Ländern auf Platz 1, erreichte die Top 5 in 20 Ländern und war für ganze zwei Wochen die Nummer 1 der Billboard European Album Charts.
 
Weitere Informationen unter: www.placeboworld.co.uk und www.loudlikelove.com
 
 
EUROPATOUR - HERBST 2013
12.11.   PL, Warschau - Torwar
13.11.   CZ, Prag - Lucerna Music Bar
15.11.   DE, Leipzig - Arena Leipzig
16.11.   DE, Köln - Lanxess Arena
18.11.   CH, Zürich - Hallenstadion Arena
19.11.   DE, München - Olympiahalle
21.11.   A, Wien - Stadthalle
23.11.   IT, Bologne - Unipol Arena
24.11.   CH, Geneva - Geneva Arena
27.11.   DE, Frankfurt - Festhalle
28.11.   DE, Berlin - O2 Arena
30.11.   DK, Kopenhagen - Falconer Salen
01.12.   SE, Stockholm - Stora Arenan
03.12.   NO, Oslo - Sentrum Scene
05.12.   DE, Hamburg - O2 World
07.12.   BE, Antwerpen - Sportpalais
08.12.   NL, Amsterdam - Ziggo Dome
10.12.   FR, Paris - Bercy
12.12.   UK, Birmingham - O2 Academy Birmingham
13.12.   UK, Glasgow - O2 Academy Glasgow
14.12.   UK, Manchester - O2 Apollo 
16.12.   UK London - O2 Academy Brixton

PLACEBO - B3 EP & neues Video

Mit B3 haben PLACEBO am Freitag eine EP mit fünf neuen Tracks veröffentlicht, welche die Wartezeit auf das nächste Studioalbum überbrücken soll, das 2013 erscheinen wird.



Frontmann Brian Molko über die neuen Songs: „Sie klingen durchaus anders als alles, was PLACEBO bislang gemacht haben.

Aber genau das passt zu unserem für uns neuen, ungewöhnlichen Ansatz, Dinge einfach geschehen zu lassen. Wir wollen uns zwar nicht vollkommen neu erfinden,aber doch wieder einmal eine neue Nische innerhalb unserer Welt besetzen. Wir wollen überraschen: uns, die Fans und alle, die sich noch immer für PLACEBO interessieren“

PLACEBO haben bis dato 6 Studioalben veröffentlicht und weltweit über 12 Millionen Tonträger verkauft - bereits das Debutalbum von 1996 wurde in UK mit Gold und in Frankreich mit Platin ausgezeichnet.

Ihre einzigartige Musik und die herausragenden Live-Auftritte ließen ihren weltweiten Erfolg kontinuierlich wachsen und haben PLACEBO in den letzten Jahren zu einer der stärksten Marken der Rockmusik gemacht.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch