OKKERVIL RIVER - mit Video und neuem Album zurück

Nach drei Jahren melden sich Okkervil River am 06.05. mit ihrem neuen Album "I Am Very Far" zurück. Darauf haben sie vieles anders gemacht als zuvor, was schon beim Songwriting anfing.
Will Sheff hat sich in seine Heimatstadt New Hampshire zurück gezogen und dort, isoliert von der Außenwelt, längere Songwriting Sessions eingelegt.
"Ich wollte nach hause gehen und Songs schreiben, als hätte ich noch nie zuvor einen Song geschrieben", sagt Will Sheff über diesen Prozess.
Zurück kam er dann mit 30 Songs, von denen es am Ende elf auf das neue Album geschafft haben.
Auch bei den Aufnahmen ist die Band diesmal einen anderen Weg gegangen. Anstatt das ganze Album in einer langen Studiophase aufzunehmen, haben sie diesmal mehrere kleine Sessions gemacht, die meistens an verschiedenen Orten statt fanden und bei der keine Session der anderen glich, was die Arbeitsweise anging.
Für die Lieder "Rider" und "Wake And Be Fine" hat Will eine besonders große Version von Okkervil River zusammen gestellt, mit jeweils zwei Drummern, Pianisten und Bassisten, sowie sieben Gitarristen, die alle live in einem Raum gespielt haben.

Und so wurde mit "Wake And Be Fine" auch direkt die erste Single von "I Am Very Far" festgelegt und begeistert mit einem bombastischen Sound und wunderschönen Melodien!

Das Video dazu gibt es hier: Video
Und hier kann man sich den Song umsonst runterladen: free MP3

Live kann man Okkervil River im Mai erleben:
18.05.2011   -    Kesselhaus (Berlin)   |    live
21.05.2011   -    Uebel&Gefährlich (Hamburg)   |    live

www.okkervilriver.com

Okkervil River - neues Album

Am 06.05. werden Okkervil River ihr neues Album "I Am Very Far" bei  JAGJAGUWAR veröffentlichen. Der Nachfolger des 2008 erschienenen "The Stand Ins" beinhaltet 11 neue Songs, produziert und arrangiert von Frontmann Will Sheff in Austin, New York City und Conneticut.

Ihren ersten Song "Wake And Be Fine" haben sie bereits live bei LATE NIGHT WITH JIMMY FALLON vorgestellt: http://bit.ly/dYmkM0

"I Am Very Far" zeichnet sich durch die bisher größte musikalische Vielfalt der Band aus. Neben Streichern und Horn, Chor- und Orchesterarrangements, nahm Sheff durch den Raum geworfene Aktenschränke auf, kreierte ein Solo aus einem schnell vorlaufenden und zurückspulenden Ghettoblaster und vieles mehr.
Im Gegensatz zu der üblichen Vorgehensweise der Band, sich über Monate in einem Studio aufzuhalten, wählte Sheff eine Serie kurzer, sehr intensiver Sessions mit größerer Band, in verschiedenen Studios. Manchmal performten bis zu 12 Musiker in einem einzigen Raum live.

„Das Ziel war, meinen Verstand an Orte zu bringen, an die er nicht gehen wollte,“ erklärt Sheff.

Die Arbeit zu "I Am Very Far" begann nach einjähriger Arbeit an anderen Projekten. Sheff steuerte Vocals zum The New Pornographers Album "Together" bei, schrieb einen Song für Nora Jones "The Fall", produzierte das kommende Album der Band Bird of Youth aus Brooklyn und Rocky Ericksons gefeiertes Album "True Love Cast Out All Evil" zusammen mit Okkervil River. Anschließend wurde Sheff für seine Liner Notes zu "True Love Cast Out All Evil" für einen Grammy nominiert.

Den Song "Wake And Be Fine" kann man sich ab sofort auf der Website der Band runterladen:
www.okkervilriver.com

Okkervil River kommen im Mai für zwei Daten nach Deutschland:
18.05.2011 Berlin – Kesselhaus
21.05.2011 Hamburg – Übel&Gefährlich

Okkervil River online:
www.okkervilriver.com
www.twitter.com/okkervilriver
www.facebook.com/okkervilriver
www.myspace.com/okkervilriver

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch