Nick Cave & The Bad Seeds - "There She Goes, My Beautiful World" DVD Auschnitt von der Best Of "Lovely Creatures" (VÖ: 05. Mai)

“Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.

Dazu gehören die langjährigen Liveklassiker “Stagger Lee” und “The Mercy Seat”, die 1995er Hitsingle “Where The Wild Roses Grow” und auch die Fanlieblinge “Jubilee Street” und “We No Who U R”. Es gibt Songs, die Neulinge nur durch Film- oder Fernsehsoundtracks kennen, z.B. “O Children” (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1) und das allgegenwärtige “Red Right Hand”, das Fans der Serie Peaky Blinders bekannt sein sollte.

Das Album wurde von Nick Cave und Gründungsmitglied Mick Harvey zusammengestellt, mit tatkräftiger Unterstützung der derzeitigen Bad Seeds. Ehemalige und aktuelle Bandmitglieder haben ihre privaten Archive geplündert und bisher ungesehene Fotos und Memorabilien zur Verfügung gestellt, die mit einer Serie von Essays in einem wunderschön gebundenem Buch zusammengefasst wurden. Das Buch ist erhältlich als Teil einer limitierten Super Deluxe Edition, die ausserdem eine DVD mit zwei Stunden raren und ungesehenen Archivaufnahmen enthält.

 

“Lovely Creatures” ist insgesamt in vier Formaten erhältlich, alle ausgestattet mit seltenen und persönlichen Bildern der Band: Standard-CD, dreifach LP, dreifach CD mit DVD und der Super Deluxe Edition.
 

Schaut euch den Trailer zu Lovely Creatures hier an: https://lovelycreatures.lnk.to/video

Lovely Creatures - The Best of Nick Cave & the Bad Seeds 1984 - 2014 erscheint am 05. Mai 2017

“Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.

Dazu gehören die langjährigen Liveklassiker “Stagger Lee” und “The Mercy Seat”, die 1995er Hitsingle “Where The Wild Roses Grow” und auch die Fanlieblinge “Jubilee Street” und “We No Who U R”. Es gibt Songs, die Neulinge nur durch Film- oder Fernsehsoundtracks kennen, z.B. “O Children” (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1) und das allgegenwärtige “Red Right Hand”, das Fans der Serie Peaky Blinders bekannt sein sollte.

Das Album wurde von Nick Cave und Gründungsmitglied Mick Harvey zusammengestellt, mit tatkräftiger Unterstützung der derzeitigen Bad Seeds. Ehemalige und aktuelle Bandmitglieder haben ihre privaten Archive geplündert und bisher ungesehene Fotos und Memorabilien zur Verfügung gestellt, die mit einer Serie von Essays in einem wunderschön gebundenem Buch zusammengefasst wurden. Das Buch ist erhältlich als Teil einer limitierten Super Deluxe Edition, die ausserdem eine DVD mit zwei Stunden raren und ungesehenen Archivaufnahmen enthält. “Lovely Creatures” ist insgesamt in vier Formaten erhältlich, alle ausgestattet mit seltenen und persönlichen Bildern der Band: Standard-CD, dreifach LP, dreifach CD mit DVD und der Super Deluxe Edition.

Ursprünglich war geplant, dass “Lovely Creatures” in 2014 erscheint. Nachdem es verschoben wurde, hat die Band ihr von Kritikern gelobtes sechzehntes Studioalbum “Skeleton Tree” veröffentlicht.

Lest dazu ein Statement von Nick Cave hier: https://lovelycreatures.lnk.to/afterword
Schaut euch den Trailer zu Lovely Creatures hier an: https://lovelycreatures.lnk.to/video
Den Embed Code findet ihr unten an.

“Lovely Creatures - The Best of Nick Cave and the Bad Seeds 1984 - 2014” erscheint am 05. Mai 2017 bei Mute Records / BMG in den folgenden Formaten:

Doppel-CD
2 CDs (21 Tracks) mit Booklet

Dreifach Vinyl
3 heavyweight 12” Vinyl (21 Tracks) im dreifach Gatefold-Sleeve

Deluxe 3CD & DVD
3 CDs (45 Tracks) und DVD inklusive Liveauftritten, raren Aufnahmen und Interviews, 48-seitigem Buch. Spieltzeit DVD ca 2 Stunden und 5 Minuten.

Super Deluxe 3CD & DVD mit Hardcover Buch
Boxset mit 3 CDs, DVD (Spielzeit ca 2 Stunden und 5 Minuten) und Hardcover-Buch bestehend aus Essays, ungesehenen Fotos aus den persönlichen Archiven der Bandmitglieder und Familien sowie Reproduktionen von Memorabilien.

Das komplette Tracklisting der einzelnen Formate findet ihr unten an.

Als einer der von Kritikern angesehensten Künstler haben Nick Cave & The Bad Seeds bis heute mehr als fünf Millionen Alben verkauft. Ihr Einfluss ist immens tiefgreifend und sie bleiben auch nach über dreißig Jahren einer der weltweit spannendsten und wirkmächtigsten Acts.


TOURDATEN:
07.10.2017 - Jahrhunderthalle (Frankfurt) – ausverkauft
09.10.2017 - Sporthalle (Hamburg)
12.10.2017 - Mitsubishi Electric Halle (Düsseldorf)
22.10.2017 - Max-Schmeling-Halle (Berlin)
02.11.2017 - Zenith (München)

NICK CAVE & THE BAD SEEDS - One More Time With Feeling - DVD Veröffentlichung am 31.03.

Wer es nicht ins Kino schaffte, als One More Time With Feeling,  die visuell einzigartig und karge, fragile und raue Dokumentation dort gezeigt wurde, der kann den Film nun auch zuhause sehen.

 

Der Film, der in 3D, Farbe und schwarz-weiß gedreht wurde, untersucht die tiefen persönlichen Umstände, welche die Entstehung von Skeleton Tree (Nick Cave & The Bad Seeds’ 16. Studio-Album) umgeben haben und beinhaltet Live-Auftritte der Band im Studio.

 
Ursprünglich als ein eintägiges globales Kino-Event konzipiert, das in 950 Kinos in 30 Ländern gleichzeitg am 8. September stattfand, kehrte One More Time With Feeling aufgrund der überwältigenden Nachfrage ab 1. Dezember für weitere Vorführungen auf die große Leinwand zurück.
 
One More Time With Feeling ist der erste, nicht animierte Schwarz-Weiss Film, der ursprünglich in 3D gefilmt wurde. Am 31. März 2017 wird dieser filmische Meilenstein auf DVD, Blu-ray und Limited Edition 3D Blu-Ray veröffentlicht. Alle Formate von One More Time With Feeling werden als 2 CD-Set mit bisher ungesehenem Filmmaterial erscheinen.
 

We've been in a strange place, I'm coming out and blinking into the light… It's good to be playing again.” Nick Cave

Nick Cave & The Bad Seeds kündigten ihre acht Wochen lange Europa-Tour an, mit Start am 24. September im Vereinigten Königreich in Bournemouth. 

Die europäischen Termine folgen auf Shows in Australien (Januar 2017) und USA (Mai & Juni 2017). Erstmals kann ein europäisches Publikum Songs des neuen Albums Skeleton Tree einher mit weiteren Nick Cave & The Bad Seeds Klassikern live erleben. Zuletzt waren Nick Cave & The Bad Seeds 2014 in Europa auf Tour.

Zu Nick Cave & The Bad Seeds Tour-Lineup gehören Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins

Der Ticketvorverkauft startete am 17. Februar um 10 Uhr. 

Tickets (sofern noch nicht ausverkauft) und mehr Infos: www.nickcave.com

NICK CAVE & THE BAD SEEDS 2017 UK & EUROPA TOUR VVK-Start: 17. Februar ++ Skeleton Tree - bereits erhältlich

We've been in a strange place, I'm coming out and blinking into the light… It's good to be playing again.” Nick Cave

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen ihre acht Wochen lange Europa-Tour an, mit Start am 24. September im Vereinigten Königreich in Bournemouth. 

Die europäischen Termine folgen auf Shows in Australien (Januar 2017) und USA (Mai & Juni 2017). Erstmals kann ein europäisches Publikum Songs des neuen Albums Skeleton Tree einher mit weiteren Nick Cave & The Bad Seeds Klassikern live erleben. Zuletzt waren Nick Cave & The Bad Seeds 2014 in Europa auf Tour.

Zu Nick Cave & The Bad Seeds Tour-Lineup gehören Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins

Der Ticketvorverkauft startet am 17. Februar um 10 Uhr. 

Tickets können ab dann hier gekauft werden: www.nickcave.com

 

Das sagen Menschen, die bereits in den Genuss kamen:

“Nick Cave and the Bad Seeds shows are an event, not just a concert” Daily Review

“It’ll take a miracle for any other band to top that performance” AMNplify

“One of the world’s finest live bands” The AU Review

“Majestic is an understatementMoshcam

 

Skeleton Tree, das 16. Studioalbum von Nick Cave & The Bad Seeds, ist bereits erhältlich. Veröffentlicht wurde es am Tag nach der Film-Premiere von One More Time With Feeling - dem Spielfilm über die Entstehung ihres Albums Skeleton Tree unter der Regie von Andrew Dominik (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford).

Skeleton Tree stieg in 8 Ländern auf Nummer 1 der Charts ein und erreichte weitere 11 Top 5 und zahlreiche Top 20 Positionen. Das Album bescherte der Band ihre bis dato höchste Chartposition in UK: 2 (OCC) – hier wurde es mittlerweile mit Silber (BPI) ausgezeichnet - und US: 27 (Billboard). In Deutschland stieg Skeleton Tree auf #3 in die Charts ein.

Mit der Nominierung der Band für einen BRIT Award (2017) in der Kategorie: Best International Group bleiben Nick Cave & The Bad Seeds eine der meist gefeierten Bands der heutigen Zeit und haben bisher über 5 Millionen Alben weltweit verkauft. Ihr Einfluss ist weitreichend und sie bleiben eine der kraftvollsten und spannendsten Künstler der Welt. 

One More Time With Feeling kann als DVD, 2D Blu-ray und Ltd Edition 3D Blu-ray auf www.nickcave.com vorbestellt werden. 

 

2017 UK & EUROPA TOUR DATEN
 
 
September
24 - Bournemouth UK Bournemouth International Centre          
25 - Manchester UK Arena                                    
27 - Glasgow UK The SSE Hydro                    
28 - Nottingham UK Motorpoint Arena    
30 - London UK The O2                                   
 
 
Oktober
3 - Paris France Zénith 
6 - Amsterdam Netherlands Ziggo Dome               
7 - Frankfurt Germany Jahrhunderthalle                               
9 - Hamburg Germany Sporthalle                                         
10 - Luxembourg Luxembourg Rockhal                                              
12 - Düsseldorf Germany Mitsubishi Electric Halle                  
13 - Antwerp Belgium Sportpaleis                                       
16 - Oslo Norway Spektrum                                          
18 - Stockholm Sweden Ericsson Globe                                               
20 - Copenhagen Denmark Royal Arena                                      
22 - Berlin Germany Max-Schmeling Halle          
24 - Warsaw Poland Torwar                                                
26 - Prague Czech Rep. O2 Arena                               
28 - Belgrade Serbia Kombank Arena                   
30 - Ljubljana Slovenia Dvorana Tivoli                       
 
 
November
1 - Vienna Austria Stadthalle                                         
2 - Munich Germany Zenith                                                 
4 - Padova Italy Kioene Arena             
6 - Milan Italy Forum                                                 
8 - Rome Italy PalaLottomatica                                           
12 - Zurich Switzerland Hallenstadion                        
13 - Geneva Switzerland Arena                         
16 - Athens Greece Faliro Sports Arena (Tae Kwon Do)                  
19 - Tel Aviv Israel Menorah Arena (VVK Start am 8. Februar)

 

 

nickcave.com

NICK CAVE & THE BAD SEEDS One More Time With Feeling DVD/Blu-Ray Veröffentlichung 3. März 2017

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen die Veröffentlichung von One More Time Feeling – dem Spielfilm über die Entstehung ihres gefeierten Albums Skeleton Tree unter der Regie von Andrew Dominik (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford) - auf DVD und Blu-Ray an.

One More Time With Feeling ist visuell einzigartig und eine karge, fragile und raue Dokumentation. Der Film, der in 3D, Farbe und schwarz-weiß gedreht wurde, untersucht die tiefen persönlichen Umstände, welche die Entstehung von Skeleton Tree (Nick Cave & The Bad Seeds’ 16. Studio-Album) umgeben haben und beinhaltet Live-Auftritte der Band im Studio.

Ursprünglich als ein eintägiges globales Kino-Event konzipiert, das in 950 Kinos in 30 Ländern gleichzeitg am 8. September stattfand, kehrte One More Time With Feeling aufgrund der überwältigenden Nachfrage ab 1. Dezember für weitere Vorführungen auf die große Leinwand zurück.

One More Time With Feeling ist der erste, nicht animierte Schwarz-Weiss Film, der ursprünglich in 3D gefilmt wurde. Am 3. März 2017 wird dieser filmische Meilenstein auf DVD, Blu-ray und Limited Edition 3D Blu-Ray veröffentlicht. Alle Formate von One More Time With Feeling werden als 2 CD-Set mit bisher ungesehenem Filmmaterial erscheinen.

Nick Cave & the Bad Seeds werden im Januar 2017 in Australien und Neuseeland sowie vom 26. Mai – 29. Juni in Nord-Amerika auf Tour gehen. Das Live-Band-Lineup besteht aus Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins. Tickets für alle Shows: nickcave.com.

Als eine der meist gefeierten Bands der heutigen Zeit, haben Nick Cave & The Bad Seeds bisher über 5 Millionen Alben weltweit verkauft. Ihr Einfluss ist tief und weitreichend und sie bleiben eine der kraftvollsten und spannendsten Künstler der Welt. Skeleton Tree – ihr 16. Studioalbum – wurde am Tage nach der Premiere veröffentlicht und stieg in 8 Ländern auf Nummer 1 der Charts und erreichte weitere 11 Top 5 und zahlreiche Top 20 Positionen. Das Album bescherte der Band ihre bis dato höchste Chartposition in UK: 2 (OCC), Deutschland 3 und US: 27 (Billboard).

Nick Cave & The Bad Seeds - ONE MORE TIME WITH FEELING - Andrew Dominik’s einzigartiger neuer 3D schwarz-weiß Feature Film

Regisseur Andrew Dominik (Chopper, The Assassination Of Jesse James) hat sein erstes öffentliches Statement über seine Zusammenarbeit mit Nick Cave & The Bad Seeds für den neuen 3D schwarz-weiß Feature Film One More Time With Feeling abgegeben:

Als Nick mich darauf ansprach, einen Film rund um die Aufnahmen und die Performance des neuen Bad Seeds Albums machen zu wollen, sah ich ihn gerade ziemlich oft, da wir uns nach dem Tod seines Sohnes um ihn und seine Familie kümmerten. Meine unmittelbare Reaktion war „Warum willst du das machen?“. Nick sagte mir er wolle einige Dinge loswerden aber er wisse nicht wem er sie sagen sollte. Ein traditionelles Interview sei einfach nicht machbar aber er habe dennoch das Bedürfnis den Leuten, die seine Musik lieben, den Stand der Dinge verständlich zu machen.

Es erschien mir als sei er gefangen. Er musste etwas tun – irgendetwas – um zumindest den Eindruck von Fortschritt machen zu können.

Ich hörte mir das Album an und versuchte, einen Weg zu finden, wie man es realisieren könnte. Letztendlich willigte ich ein, wenn ich den Film in 3D und schwarz-weiß filmen könnte. Nicks Antwort war „Ich hasse dieses verdammte 3D“ oder sowas ähnliches. Ich zeigte ihm alte schwarz-weiß Fotos aus den Fünfzigern mit einem Stereoptikon. Ich erzählte ihm, dass ich einen Film machen wolle, bei dem diese Art von Fotos zum Leben erweckt werden. In meinen Augen passten das schlichte Schwarz-weiß und die Dramatik der 3D Bilder perfekt zum geisterhaften Sound des Albums und dem seltsamen Lähmungszustand, in dem Nick in dieser Zeit zu sein schien.

Um diesen Effekt zu erzielen, bauten wir eine spezielle Kamera, ein riesiges, klobiges Ding, dessen mangelnde Mobilität zur unheimlichen Stimmung des Films beitrug. In der modernen Zeit hat bisher niemand einen 3D schwarz-weiß Feature Film ohne irgendwelche Animationen gesehen – soweit ich weiß, existiert so etwas nicht. Der Film ist sowohl modern, als auch aus einem fernen Zeitalter – ähnlich wie Nick Cave & The Bad Seeds neues Album Skeleton Tree.

Nick kam nach Los Angeles, um den Film zu sehen. Seine Reaktion war natürlich widersprüchlich. Wie hätte sie das nicht sein können? Letztendlich sagte er „lass es wie es ist“ – was wir auch taten. Er sagte es sei offensichtlich mit viel Liebe gemacht – was es auch tatsächlich ist – und schließlich „achtet darauf, dass sie ihn in 3D sehen“.

Hier auch nochmal der Trailer zum Film, der am 8.9. erscheint, einen Tag bevor SKELETON TREE erscheint, das langersehnte neue Album.

NICK CAVE & THE BAD SEEDS am 8.September im Kino - One Night Only

Am 9. September 2016 erscheint das neue NICK CAVE & THE BAD SEEDS Album Skeleton Tree.


Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wird am 8. September 2016 in mehr als 650 Kinos weltweit gezeigt, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree seine Veröffentlichung feiert.

 

 

ONE NIGHT ONLY. Der Film ist somit nur am 8.September in den Kinos zu sehen.
In welchen Kinos er zu sehen sein wird seht ihr hier:

http://nickcave.com/

 
Sichert Euch die Tickets!
 
Dominik tauchte bei seiner Arbeit immer mehr ein in die Hintergründe des Schreibens und Aufnehmens, wodurch sich das ursprüngliche Performance-Konzept des Films zu etwas viel Bedeutsamerem entwickelte. Der Film bietet neben Live-Performances der neuen Songs auch Interwies und zusätzliches Bildmaterial, sowie Cave’s Erzählungen und einen Einblick in seine Grübeleien.

Der Film wurde in schwarz-weiß und in Farbe gedreht, sowie in 3D und 2D. Das Resultat ist karg, fragil, rau – das Vermächtnis eines Künstlers, der versucht, seinen Weg durch die Dunkelheit zu finden.

NICK CAVE & THE BAD SEEDS mit neuem Album und Film

Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds, Skeleton Tree, wird weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen am 9. September 2016 veröffentlicht. Skeleton Tree ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums, Push The Sky Away (2013).

 

Die ersten Aufnahmen für Skeleton Tree wurden Ende 2014 in den Reatreat Studios, Brighton gemacht, weitere Sessions fanden in den La Frette Studios in Frankreich im Herbst 2015 statt. Gemischt wurde Skeleton Tree in den AIR Studios, London Anfang 2016.


Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wird am 8. September 2016 in mehr als 650 Kinos weltweit gezeigt, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree seine Veröffentlichung feiert.

 

Dominik tauchte bei seiner Arbeit immer mehr ein in die Hintergründe des Schreibens und Aufnehmens, wodurch sich das ursprüngliche Performance-Konzept des Films zu etwas viel Bedeutsamerem entwickelte. Der Film bietet neben Live-Performances der neuen Songs auch Interwies und zusätzliches Bildmaterial, sowie Cave’s Erzählungen und einen Einblick in seine Grübeleien.

Der Film wurde in schwarz-weiß und in Farbe gedreht, sowie in 3D und 2D. Das Resultat ist karg, fragil, rau – das Vermächtnis eines Künstlers, der versucht, seinen Weg durch die Dunkelheit zu finden.

 

Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlichen "Live from KCRC" am 29.11.13

Die Aufnahmen, die am 29. November veröffentlicht werden, wurden -zwischen den beiden Auftritten der Band am Coachella Festival- am 18. April live bei einer Radiosession von KCRW in den  Apogee Studios in Los Angeles von Bob Clearmountain aufgenommen und live als KCRW Radio Session ausgestrahlt.

 

‘Live from KCRW’ erscheint als CD, digitaler Download und Doppel-Vinyl-Album. Die Vinyl-Version enthält zusätzlich zwei exklusive, nicht ausgestrahlte Songs der Session, nämlich ‘Into my Arms’ und ‘God is in the House’. 
Das Album wird auch als Digital Deluxe Bundle gemeinsam mit ‘Push the Sky Away erhältlich sein
.

Einen kleinen Eindruck kann man vorab schonmal hier gewinnen: http://www.youtube.com/watch?v=t0yLsDnnLgE

 

 

‘Live from KCRW’ - Line-Up:

 

Nick Cave:                               Klavier, Gesang

Warren Ellis:                            Tenorgitarre, Violine, Klavier, Loops, Background-Gesang

Martyn Casey:                          Bass                                                     

Jim Sclavunos:                         Percussion, Schlagzeug, Background-Gesang

Barry Adamson:                       Orgel, Background-Gesang

 

‘Live from KCRW’ - Tracklisting:

 

1.   Higgs Boson Blues                          7.   Mermaids

2.   Far From Me                                  8.   People Ain’t No Good

3.   Stranger Than Kindness                  9.   Into My Arms (limited vinyl only)

4.   The Mercy Seat                              10. God Is In The House (limited vinyl only)

5.   And No More Shall We Part            11. Push The Sky Away

6.   Wide Lovely Eyes                           12. Jack The Ripper

 

 

Nick Cave & the Bad Seeds erhielten sechs Nominierungen bei den australischen ARIA Awards für ‘Push The Sky Away’: Best Live Act, Album of the Year, Best Group, Best Adult Contemporary Album, Best Independent Release & Best Video (für ‘Jubilee Street’). Das Album erreichte außerdem Platz 1 der englischen und australischen Charts und Platz 2 der deutschen Albumcharts.

 

Nick Cave & The Bad Seeds sind in Deutschland im November auf Tournee:

10. Nov           Hamburg, Sporthalle

12. Nov           Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 

13. Nov           Offenbach, Stadthalle 

21. Nov           München, Zenith

Veranstalter: MCT Berlin

Tickets unter: www.tickets.de

Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlichen Mermaids

Credit: Cat Stevens

Am 17. Mai veröffentlichen Nick Cave & The Bad Seeds mit Mermaids die nächste Single aus ihrem grandiosen neuen Album Push The Sky Away, das rund um die Welt für Furore sorgt und in Deutschland und der Schweiz auf #2, in Österreich gar auf Platz 1 chartete.

Mermaids erscheint wie die anderen Auskopplungen als Download only, die beiden bislang als Audio nicht veröffentlichten Songs Needle Boy und Lightning Bolt komplettieren das Bundle.

Und so klingt sie: http://vimeo.com/64817355

Passend zur kommenden Festivalsaison, die Nick Cave & The Bad Seeds bereits mit fulminanten Auftritten beim Coachella Festival in den USA eingeläutet haben, wird es zu Mermaids ein Live-Video geben.

Nick Cave & The Bad Seeds auf Tour in Deutschland, Österreich und Schweiz:

26. Juli Paleo Festival, Nyon Schweiz

27. Juli Greenville Festival, Paaren bei Berlin

17. August Frequency Festival, St. Pölten, Österreich

10. November Sporthalle, Hamburg

12. November Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

13. November Stadthalle, Offenbach

21. November Zenith, München

Weitere Tourdaten: www.nickcave.com


Im April traten Nick Cave & The Bad Seeds und ihr Ableger Grinderman in den USA beim Coachella auf.

Clips von den Auftritten gibt’s hier: http://www.youtube.com/user/coachella/videos?view=0

Nick Cave & The Bad Seeds ab 12Uhr Mittags 24 Stunden Stream vom Konzert in Los Angeles

Credit: Cat Stevens

Heute Nacht die Oscar Verleihung und nun ein Nick Cave & The Bad Seeds Konzert. Los Angeles ist schon eine tolle Stadt. Aber da die Deutschen Fans das Konzert aus dem Fonda Theatre in L.A. im Live Stream nicht sehen konnten, gibt es jetzt eine Wiedergutmachung, und zwar 24 Stunden lang....

MyVideo

Nick Cave Jubilee Street - Neues Video

Credit: Cat Stevens

Der neue Clip zu “Jubilee Street”, dem zweiten Vorab-Track aus Nick Cave & The Bad Seeds neuem Album “Push The Sky Away”, hat heute bei Noisey Premiere:

Regie bei dem wunderbaren Kurzfilm führte wieder einmal John Hillcoat, langjähriger Wegbegleiter der Band. Mit von der Partie ist auch der britische Schauspieler Ray Winstone, der bereits in Nick Caves & John Hillcoats preisgekröntem Känguru Western „The Proposition“ (2005) zu sehen war. Das Video wurde im Londoner East End gedreht.

Es war ein wahres Vergnügen, am Set rumzuhängen und Ray dabei zuzusehen, wie er sein Ding macht. Er ist ein Meister seines Fachs. Welch ein großartiger Schauspieler. Und natürlich ist es für mich auch immer eine Wonne, mit meinem Freund John Hillcoat zusammen zu arbeiten.”

Nick Cave & The Bad Seeds präsentieren “Push The Sky Away” live mit Streichern und Chor bei vier exklusiven Launch Events in London, Paris, Berlin und Los Angeles. Alle vier Konzerte sind bereits ausverkauft, in Berlin waren alle verfügbaren Karten innerhalb einer Minute nach Vorverkaufsstart vergriffen.

Push The Sky Away - Launch Events:

10. Feb - London - Her Majesty’s Theatre - ausverkauft

11. Feb - Paris – Trianon - ausverkauft

13. Feb - Berlin – Admiralspalast - ausverkauft

21. Feb - Los Angeles - Fonda Theatre - ausverkauft

News und weitere Tour-Daten: nickcave.com

Das Album kann bereits vorbestellt werden bei iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/push-the-sky-away/id577620744?affId=2051894&ign-mpt=uo%3D4

und bei Amazon: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dpopular&field-keywords=nick+cave+and+the+bad+seeds+push+the+sky+away&tag=smarturl-de-21&EPI=NickCave.com.splash

VÖ PUSH THE SKY AWAY 15.02.2013

Nick Cave & The Bad Seeds Weltweite Launch Events

Credit: Cat Stevens

Mit vier exklusiven Launch Events zelebrieren Nick Cave & The Bad Seeds die Veröffentlichung ihres 15. Studioalbums Push the Sky Away, das am 15. Februar auf Bad Seed Ltd. erscheint. Bei den Shows in London, Paris, Berlin und Los Angeles präsentieren Nick Cave & The Bad Seeds in einem einmaligen Line-Up mit Chor und Streichern ihr neues Album live. Ein Kurzfilm von Iain Forsyth & Jane Pollard zum Auftakt des Abends gibt nie zuvor gewährte Einblicke in den Arbeitsprozess der Bad Seeds und zeigt eindrucksvolle Bildsequenzen mit Nick Cave, der Band und Produzent Nick Launay aus den Studioaufnahmen zu Push The Sky Away.

 

Hier die Daten:

10.02. London - Her Majesty's Theatre
11.02. Paris - Trianon
13.02. Berlin - Admiralspalast
21.02. Los Angeles - Fonda Theatre

Tickets für die Events gehen am Donnerstag, dem 17. Januar, um 17 Uhr auf nickcave.com in den Verkauf

Nick Cave & The Bad Seeds Jubilee Street

Credit: Bleddyn Butcher

Bevor am 15.02. das neue Nick Cave & The Bad Seeds Album erscheint, welches PUSH THE SKY AWAY heisst, gibt es heute einen weiteren Track aus dem Album zu hören und in Form eines Lyric Videos zu sehen:

Nick Cave & The Bad Seeds We No Who U R Video Release

Credit: Cat Stevens

Am 15.02. erscheint PUSH THE SKY AWAY, das neue Album von Nick Cave & The Bad Seeds. Vorab erschien bereits im letzten Jahr die erste Single WE NO WHO U R.

Das Video dazu feierte gestern Premiere auf Tape.tv:

https://www.tape.tv/vid/390851

Regie führte Gaper Noe, argentinischer Filmemacher, bekannt durch "Irreversibel" und "Into The Void".
Nick Cave sagt über den Clip:
"I love Gaspar's beautiful, haunting and thoughtful video."

Nick Cave & The Bad Seeds We No Who U R Single Release Heute

Ab heute ist das Album überall vorbestellbar und der erste Track aus dem Album "We No Who U R" veröffentlicht.

Nick Cave & The Bad Seeds Neues Album Februar 2013

Cat Stevens

Push The Sky Away strahlt eine Natürlichkeit und Wärme aus, die es zu einem der außergewöhnlichsten Alben der Bad Seeds machen. Einem Werk von subtiler Schönheit. Durch die Texte ziehen sich wie ein feiner Nebel die Mythen und Orte, die kulturellen Referenzen, die Nick Caves Songs aus dem 21. Jahrhundert prägen - sein ganz persönlicher Blick auf die Welt von seinem Zuhause an der englischen Küste aus, durch die hohen Fenster auf dem mysteriösen und vieldeutigen Albumcover.

Aufgenommen haben Nick Cave & The Bad Seeds Push The SkyAway in Südfrankreich mit Produzent Nick Lanay in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, dem Sitz des Studios La Fabrique, in dessen Hauptsaal eine riesige Sammlung Klassik-Schallplatten die Wände ziert.

Push The Sky Away, das fünfzehnte Studioalbum von Nick Cave & The Bad Seeds, erscheint im Februar 2013 als CD/Ltd CD-DVD/Vinyl/Digital Album auf dem Band-eigenen Label Bad Seed Ltd. im Vertrieb von Rough Trade/GoodTo Go.

 

Diese Platte fühlt sich irgendwie neu an,

aber neu in einem ‚old school’ Sinne“

Nick Cave

Nick Cave - 4 neue CD/DVD-Sets

Nick Cave ist einer der spannendsten, vielseitigsten und eigenwilligsten Künstler in der zeitgenössischen Rock- und Singer/Songwriter-Szene. Im April 2009 und im März 2010 wurden bereits die ersten sieben Alben seines Katalogs digital optimiert in verschiedenen Konfigurationen neu veröffentlicht.

 

Am 13.05. erscheinen die nächsten vier Alben als Einzel-CD oder als CD/DVD-Deluxe-Edition. Diese Deluxe-Sets enthalten das jeweils neu remasterte Album in Stereo, einen Dolby 5.1. Surround Mix des Albums, Single-B-Seiten, Videos und exklusive Liner Notes. Dazu einen ca. halbstündigen Film zu jeder CD, in dem Weggefährten, Künstlerkollegen und Fans von Nick Cave & The Bad Seeds zu Wort kommen.

 

Auf „Let Love In" von 1994 variieren Nick Cave & The Bad Seeds zwischen Punk, Rock und gefühlvollen Balladen. Darauf zu finden ist beispielsweise der düstere Titel „Ain´t Gonna Rain" oder das brachiale „Loverman", das später von Martin Gore von Depeche Mode auf seiner zweiten Solo-CD interpretiert wurde.

 

Das zwei Jahre später veröffentlichte Album „Murder Ballads" avancierte zum kommerziell erfolgreichsten Tonträger der Band. Das Album enthält unter anderem den internationalen Hit „Where The Wild Roses Grow", ein Duett mit Kylie Minogue und ein weiteres Duett mit PJ Harvey („Henry Lee").

 

Das introspektive Werk „The Boatman's Call" aus dem Jahr 1997 ist ein Meisterwerk der Melancholie. Die Songs entfalten durch die sparsame Instrumentierung eine ungemeine Intensität.

Nach vierjähriger Pause veröffentlichten Nick Cave & The Bad Seeds im Jahr 2001 das Album „No More Shall We Part". Darauf dominieren bittersüße Melancholie und intime instrumentale Arrangements.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch