Mudhoney starten ihre Deutschlandtour

Anfang April haben die Herren von Mudhoney ihr neues Album "Vanishing Point" veröffentlicht und ab dem 21.05. starten sie dann auch endlich ihre Deutschlandtour. Mudhoney lassen sich nach längerer Abstinenz nun wieder für eine ausgedehnte Tour in sechs verschiedenen Städten blicken und präsentieren ihren Fans dort ihr neuntes Album live und in voller Lautstärke. Seit zweieinhalb Dekaden ist ihnen ein sarkastisches Grinsen ins Gesicht implantiert, auch wenn ihnen leere Flaschen und Sneakers von Stage-Divern um Haaresbreite am Kopf vorbei fliegen und es wird eine Freude sein, die Band aus Seattle wieder live zu erleben.

 

Auf "Vanishing Point" machen Mudhoney das, was sie am besten können, sie hauen die Garage-Rock, punkinfizierten, Psycho-Blues Sounds raus wie eh und je und ignorieren die Trends der Zeit zu Gunsten von sengendem Feedback, rumpelndem Bass und der unverwechselbaren Stimme Marc Arms. Wahre und ungehemmte Rockmusik ist heutzutage immer schwerer zu finden, aber Mudhoney machen es uns da leicht. Mit "Vanishing Point" legen sie ein modernes Rock'n'Roll Album vor, was jeder besitzen sollte.

 

Ab Dienstag sind Mudhoney live zu sehen und das sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen:

 

21.5. Düsseldorf - ZAKK

23.5. Bielefeld - Forum

25.5. Leipzig - Werk 2

26.5. Berlin - Festsaal Kreuzberg

27.5. Hamburg - Fabrik

03.6. Frankfurt – Zoom

 

Die neuen Songs haben Mudhoney für KEXP Radio bereits live gespielt und das sieht dann folgendermaßen aus: VIDEO

 
Mudhoney - "Vanishing Point" - VÖ 05.04.2013 - (Sub Pop / Cargo Records)

Mudhoney - neuer Song zum Download + Tourdaten

Nachdem Mudhoney im Januar mit "The Only Son Of The Widow From Nain" den ersten Song von ihrem neuen Album "The Vanishing Point" veröffentlicht haben, folgt nun der zweite Streich. Mit "I Like It Small" stellt die Band aus Seattle nun einen weiteren Song ins Netz, den man ebenfalls kostenlos herunterladen kann. Beides sind Vorboten für Mudhoneys neuntes Studioalbum, was am 05.04. in Deutschland bei Sub Pop erscheinen wird. In "I Like It Small" huldigt die Band den kleinen und unpopulären Dingen und untermalt das Ganze mit feinstem Grungesound und Refrains zum mitsingen. Mudhoney feiern zusammen mit Sub Pop dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum und haben es somit geschafft, trotz den anfänglichen Bedenken, die meisten ihrer Artgenossen zu überdauern. Sie schaffen es immer noch die garage-rockenden, punk-infizierten, psycho-blues Songs rauszuhauen und ignorieren dabei die aktuellen Trends zu Gunsten von sengendem Feedback, brummendem Bass und der unverwechselbaren Stimme Marc Arms.

"Wir sammelten Stapelweise Riffs und Ideen, die ich anschließend durchforstete. Dann suchte ich die passenden Worte, welche diese Sounds begleiten sollten. Pretty exciting", erklärte Mudhoney Gitarrist und Sänger Mark Arm jüngst dem Magazin SPIN den Entstehungsprozess des neuen Albums. Was klingt wie das Copy/Paste eines Satzes, den Mark Arm vermutlich auch vor 25 Jahren genau so gesagt haben könnte, ist die logische Konsequenz aus dem Wirken einer Band, die ihre Musik grundsätzlich nur ihrem eigenen Verständnis unterwirft.

Hier kann kann man sich "I Like It Small" anhören und herunterladen: https://soundcloud.com/subpop/mudhoney-i-like-it-small
Zu "The Only Son Of The Widow From Nain" geht es hier lang: https://soundcloud.com/subpop/mudhoney-the-only-son-of-the

Nach mehreren Jahren kommen Mudhoney im Mai auch wieder auf eine ausgedehnte Deutschlandtour:
21.5. Düsseldorf - ZAKK
23.5. Bielefeld - Forum
25.5. Leipzig - Werk 2
26.5. Berlin - Festsaal Kreuzberg
27.5. Hamburg - Fabrik
03.6. Frankfurt – Zoom


mudhoneyonline.com
www.facebook.com

Mudhoney - "Vanishing Point" - VÖ 05.04.2013 - (Sub Pop / Cargo Records)

Neues Mudhoney Album im April + Tour im Mai

Die großartige Band Mudhoney wird am 05.04. ihr neues Album "Vanishing Point" veröffentlichen. Es ist ihr neuntes Studioalbum in 25 Jahren und natürlich erscheint auch dieses Meisterwerk bei Sub Pop. Das 10 Track starke Album wird von der Single "The Only Son Of The Widow From Nain" angeführt und genau diesen Song gibt es ab sofort als freien Download noch vor Albumveröffentlichung. Was die Fans ganz besonders freuen wird, ist die Ankündigung neuer Livetermine. Im Mai kommt die Band aus Seattle für mehrere Termine nach Deutschland und wird "Vanishing Point" live präsentieren. Mit SPIN hat Mark Arm bereits im Dezember über das neue Album, und was die Fans darauf erwartet, gesprochen. Das Interview kann man sich hier durchlesen. 

Auch nach 25 Jahren haben Mudhoney noch viel zu erzählen und noch mehr zu bieten, was "Vanishing Point" mal wieder zeigt. Songs, geschrieben aus dem seltenen Blickwinkel einer Band die durch den Rock'n'Roll Fleischwolf gedreht wurde und nicht nur Märchen davon erzählt und die aus der Lebenserfahrung und dem schwarzen Humor entstanden, die so eine Reise mit sich bringt. "Vanishing Point" ist die Art von echter, ungehemmter Rockmusik die heutzutage immer weniger zu finden ist. Mit "Vanishing Point" setzen Mudhoney der Suche ein Ende.

"The Only Son Of The Widow From Nain" kann auf der Sub Pop Website heruntergeladen werden: http://www.subpop.com/artists/mudhoney

Die Tourdaten sind folgende:
21.5. Düsseldorf - ZAKK
23.5. Bielefeld - Forum
25.5. Leipzig - Werk 2
26.5. Berlin - Festsaal Kreuzberg
27.5. Hamburg - Fabrik
03.6. Frankfurt - Zoom

mudhoneyonline.com
www.facebook.com

Mudhoney - "Vanishing Point" - VÖ 05.04.2013 - (Sub Pop / Cargo Records)

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch