MICHAEL SCHULTE verspricht mit neuer Single "Never Let You Down", VÖ: Heute

Nach seinem ESC-Hit „You Let Me Walk Alone“ beweist Michael Schulte mit seiner neuen Single „Never Let You Down“ (VÖ: 28.09.) aufs Neue, dass er ein begnadeter Sänger und Songwriter ist! Michael Schulte erreichte im Mai 2018 den sensationellen vierten Platz beim Eurovision Song Contest und wurde mit seinem gefühlvollen Auftritt schließlich als Sieger der Herzen betitelt. Auf den ESC folgten internationale Chartplatzierungen und etliche Auftritte – live, im Fernsehen und im Radio. 
 
„Never Let You Down“ erzählt jetzt wie Michael Schultes berührende persönliche Reise weitergeht. Die Geburt seines Sohnes in diesem Sommer und die Gründung seiner eigenen Familie ist ein bedeutender Meilenstein in Michaels Leben. So setzt er seine Story fort, die er in „You Let Me Walk Alone“ mit seinem Publikum zu teilen begonnen hat: Während er sich darin aus der Perspektive des Sohnes an seinen verstorbenen Vater wendet, singt Michael in “Never Let You Down” nun selbst als sorgender Vater. In seinen Zeilen richtet er sich an sein Kind und gibt ihm mit: „I’ll never let you down, I’ll always be around“. 
 
„Never Let You Down“ ist ein echtes Liebeslied an den Wert der Familie und den Kreislauf des Lebens, in dem auftretende Rückschläge und Probleme gemeinsam bewältigt werden. Mit charaktervollem Gesang, ergreifenden Chören und einer vielschichtigen Instrumentierung vereint Michael gekonnt Elemente aus seinem bisherigem Repertoire und zeigt, dass er endgültig seinen Stil gefunden hat. Melodie und Beat marschieren dazu zukunftsgerichtet und hoffnungsvoll vorwärts. Der Song gipfelt in einem Refrain, der Endorphine freisetzt und zu dem jeder Zuhörer direkt mitsingen möchte. „Never Let You Down“ sticht nicht nur mit seinem einzigartigen Sound hervor, sondern insbesondere durch die authentische Botschaft, was es bedeutet für jemanden da zu sein, den man liebt. Es wird deutlich: Der Song markiert ein neues Kapitel für Michael Schulte in seinem Leben als Familienvater und Shooting-Star. 
 
In den nächsten Monaten wird Michael Schulte mit seinem neuen Song wieder auf Tour gehen. Die Termine im Herbst sind inzwischen in den meisten Orten ausverkauft oder wurden hochverlegt. Die Welt blickt gespannt auf den sympathischen norddeutschen Sänger, der seine fesselnde Reise fortsetzt! 
 
Live:
09.09.18 Geesthacht, Geesthachter Elbfest
22.09.18 Rendsburg, SH Netz Cup
12.10.18 Buxtehude, Halepaghenbühne
13.10.18 Buxtehude, Halepaghenbühne
17.11.18 Bergneustadt, Liedermacher Tage
19.11.18 München, Freiheit
20.11.18 Köln, Kulturkirche
21.11.18 Hamburg, Grünspan
22.11.18 Berlin, Columbiatheater
23.01.19 Brunsbüttel, Elbeforum
24.01.19 Hamburg, Markthalle
25.01.19 Oldenburg, Kulturetage
26.01.19 Flensburg, Max
30.01.19 Köln, Gloria
31.01.19 Amsterdam (NL), Melkweg
01.02.19 Münster, Sputnikhalle
02.02.19 Hannover, Musikzentrum
07.02.19 Frankfurt a.M., Zoom
08.02.19 Leipzig, Werk 2
09.02.19 Stuttgart, Im Wizemann
10.02.19 Ludwigshafen, Das Haus
01.03.19 Bielefeld, Bielefelder Songnächte
15.03.19 Zürich (CH), Papiersaal
16.03.19 Wien (AT), Chelsea
 

MICHAEL SCHULTE - das neue Album "The Arising", VÖ: 03.10.14

Der Titel „The Arising“ kann verschiedenes bedeuten: das Entspringen und das Erheben; das Auf- und das Eintreten; das Aufstehen und das Auftauchen. Doch es geht gar nicht so sehr um jede einzelne dieser Deutungsmöglichkeiten, sondern vielmehr um die Mehrdeutigkeit selbst. Denn eine solche Mehrdeutigkeit hat selten mehr Sinn gemacht als im Fall des neuen Albums von Michael Schulte. Es ist die Vielfalt, die der 24-Jährige auf „The Arising“ (VÖ: 03.10.) zum plattenbildenden Prinzip erklärt – und durch die er aus künstlerischer Sicht zu sich selbst gefunden hat. Die daraus resultierende Selbstsicherheit hat er in zwölf bemerkenswerte Songs münden lassen; zwölf Songs, deren akustische Widerhaken zwar unweigerlich in jedwedem Gehörgang Halt finden, die dieser Eingängigkeit aber gleichzeitig auch eine Kantigkeit entgegensetzen, die das Album zu etwas ganz besonderem machen. Kein glattgebügelter Gitarrenpop, der plump und offensiv auf eine nichtssagende Chartplatzierung zielt, sondern ehrliche Musik aus dem Inneren eines gereiften Künstlers; Musik, die einen nicht nur berührt, sondern festhält; die einen nicht nur bewegt, sondern auf Reisen schickt – und zwar nicht nur in die spannende Welt von Michael Schulte, sondern auch in die des eigenen Ichs.

Und so ist es Michael Schulte auch auf seinem zweiten Studioalbum wieder gelungen, aus den kleinen Geschichten des Alltags große Songs zu basteln; seinen ganz persönlichen Erlebnissen eine allgemeingültige Relevanz zu verleihen; und jedem noch so kleinen Gedankenspiel ein akustisches Äquivalent aus mitreißenden Akkorden entgegenzusetzen. „The Arising“ ist eine Platte, die einen mitnimmt – und zwar in jeglicher Hinsicht.

Live-Daten:
14.11.2014 Berlin, Privatclub
15.11.2014 Dresden, Puschkin
16.11.2014 Hannover, GiG
18.11.2014 Aachen, Franz
21.11.2014 Köln, Werkstatt
22.11.2014 Dortmund, FZW
28.11.2014 München, Strom
29.11.2014 Stuttgart, DasCann
30.11.2014 Mannheim, Capitol
02.12.2014 Frankfurt, Nachtleben
04.12.2014 Kiel, Orange Club i.d. Traum GmbH
05.12.2014 Hamburg, Kunst 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

MICHAEL SCHULTE - die neue EP "Thoughts", VÖ: 16.05.

Michael Schulte - ein Name, der vor fünf Jahren für einen wahren Flächenbrand im Internet sorgte. Damals begann Michael damit, seine ersten Videos bei Youtube hochzuladen; Coverversionen bekannter Songs, die für immer höher schlagende Flammen der Begeisterung sorgten und dem Flensburger mehrere Millionen Klicks einbrachten. Die erste Top Ten Single „Carry Me Home“ (2011), geschrieben mit Rea Garvey, die Veröffentlichung seines gefeierten Debütalbums „Wide Awake“ (2012) und eine erfolgreich absolvierte Akustik-Tournee (2013) mit über 50 Konzerten haben den Namen Michael Schulte in das Herz einer breiten Öffentlichkeit gebrannt. Längst ist Michael Schulte nicht mehr nur einer von vielen – sondern einer, der viele erreicht. Feuertaufe bestanden.


Bevor Michael im Herbst sein zweites Album releast, gießt er mit der Veröffentlichung seiner „Thoughts“-EP (VÖ: 16.05.) erneut Öl ins Feuer der gespannten Erwartung – auf vier großartigen Songs, die der gewachsenen Gedankenwelt des 23-Jährigen ein vertontes Zuhause bieten: Gedanken werden Worte werden Musik.

The flames grow higher and higher“, kommentiert Michael im mitreißenden Refrain der ersten Single „Rock And Scissors“, die es auf der EP in einer ganz neuen Version zu hören gibt, seine Erfahrungen über die Unwägbarkeiten der Liebe. Er singt auf ergreifende Art und Weise vom niederschmetternden Moment, wenn man sich nach einer amourösen Achterbahnfahrt eingestehen muss, dass die entflammten Herzen einfach nicht im selben Takt schlagen.


Genauso fesselnd, aber um einiges reduzierter zeigt sich Michael im aufwühlend mystischen „A Wistful Dream“, auf dem er die emotionale Verwundbarkeit unter dem durchlässigen Deckmantel der Liebe zum Thema macht. Er präsentiert mit diesem Titel eine ganz neue Seite seiner musikalischen Bandbreite. Fast schon hypnotisierend experimentiert Michael in diesem Stück mit seiner Kreativität und blendet jegliche Richtlinien für einen typischen Pop-Song aus.


Auf „Silence“ wiederum straft er den Titel Lügen, wenn er trotz seines noch jungen Alters so beängstigend, treffend und wahrhaftig das ewige Duell der Dualität der Dinge besingt.


Und das Titelstück „Thoughts“ ist ein vertontes Gedankenspiel, in dem sich Michael aufopfernd in all die peinigenden Wahrheiten der Welt wirft; fast so, als könne er uns durch seine hingebungsvolle Darbietung sämtliche schmerzhaften Erfahrungen des Lebens ersparen. „I am running into the fire“, singt er. Und wir können buchstäblich hören, dass Michael brennt: Für die Liebe. Für seine Leidenschaft. Für die Musik.


Live-Daten:
14.11.2014 Berlin, Privatclub
15.11.2014 Dresden, Puschkin
16.11.2014 Hannover, GiG
18.11.2014 Aachen, Franz
21.11.2014 Köln, Werkstatt
22.11.2014 Dortmund, FZW
28.11.2014 München, Strom
29.11.2014 Stuttgart, DasCann
30.11.2014 Mannheim, Capitol
02.12.2014 Frankfurt, Nachtleben
04.12.2014 Kiel, Orange Club i.d. Traum GmbH
05.12.2014 Hamburg, Kunst 

MICHAEL SCHULTE - erste Single (21.02.) aus kommenden Album

Am 21.02.2014 veröffentlicht Michael Schulte die erste Singleauskopplung „Rock and Scissors“ aus seinem zweiten Studio-Album „The Arising“.

 

“We're like oil and water, never meant to be together…” - Rock and Scissors beschreibt sehr bildhaft die Situation, in der zwei Personen in einer Beziehung nicht zueinander finden, da die Unterschiede zwischen ihnen einfach zu stark sind. Manchmal ist es nur sehr schwer genau diese Gegensätze rechtzeitig zu erkennen und sich zu trennen, um keine weiteren Verletzungen davon zu tragen. Es geht also auch um das Loslassen.

 

Produziert wurden die Single sowie das neue Studio-Album von den Berliner Produzenten Robert Stephenson (Mighty Oaks EP 'Just One Day' und das Album 'Howl') und Valentin Sommer. „Die Produktion lebt ebenso wie der Text von Gegensätzen. So eröffnet der Song in einer eher balladesken Stimmung, getragen von Piano und Stimme, und geht dann über in einen epischen Chorus mit modernen Soundelementen“, sagt Michael. Die Single spiegelt Michaels musikalische Bandbreite wieder – von akustisch intim bis hin zu mitreißend episch.

 

Mit der neuen Single und spannenden Ideen startet Michael ins Jahr 2014. „Ich habe viele neue Songs geschrieben, der perfekte Produzent wurde gesucht und gefunden. Mit diesem arbeiten wir seit September 2013 am neuen Album.“, so Michael, „Wir haben viele starke Songs, einen sehr authentischen und teilweise überraschenden Sound, und ein Team aus Musikern, welches voller Tatendrang und Ideen steckt. Das Ganze wird man voraussichtlich ab Herbst 2014 hören können“.

MICHAEL SCHULTE "My Christmas Classics", VÖ: 22.11.

Nach einer erfolgreichen Deutschlandtour zu seinem Debütalbum „Wide Awake“ mit über 30 Konzerten und zahlreichen Festivalauftritten plant Michael Schulte schon die nächste Überraschung für seine Fans: pünktlich zur kalten Jahreszeit erscheint am 22. November sein Weihnachtsalbum „My Christmas Classics“ mit 12 Weihnachtssongs in neuem, folkigen Gewand.


Wer auf Weihnachtsklassiker steht wird „My Christmas Classics“ lieben. Michael Schulte hat die schönsten Christmas-Songs am Start und verleiht ihnen seinen ganz eigenen Sound. Zur Entstehung sagt er: „Generell haben wir uns bei jedem einzelnen Song hingesetzt und überlegt, wie wir ihn anders und neu gestalten können, so dass jeder Song auf dem Album in einer Version zu hören ist, die es so noch nicht gab.“


Let it snow“, „The First Noel“, „Last Christmas“, „Silent Night“,… mit diesen und vielen anderen Weihnachtsklassikern lässt es sich ganz wunderbar in die Weihnachtszeit starten.

Ein ganz besonderes Geschenk macht Michael seinen Fans noch dazu: Einen eigenen, neuen Song „What Christmas is About“ packt er ebenfalls auf das Album und erzählt darin was Weihnachten für ihn ganz persönlich bedeutet: „Wie man im Songtext hören kann, geht es mir zu Weihnachten vor allem darum, ein paar besinnliche Tage mit meiner Familie zu verbringen, alles andere um mich rum zu vergessen, Weihnachtslieder zu hören und die winterliche Dunkelheit in unserem schön geschmückten Haus ausblenden zu können.“

My Christmas Classics“ erscheint am 22.11.2013 bei VERY US RECORDS als CD und als Download, zusätzlich wird eine exklusive I-Tunes-Version inklusive Bonustrack erscheinen. 

Tour (Support BLUE): 26.11. Mannheim, Alte Seilerei - 02.12. Hamburg, Docks - 03.12. Köln, Essigfabrik - 04.12. Bremen, Aladin Music Hall

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch