MAX HERRE - MTV Unplugged - Single/Video - Album/TV-Termine/Stream - Tourdaten

MAX HERRE gesellt sich in die legendäre “MTV Unplugged” Reihe und spannt den Bogen von den Anfängen seiner Karriere mit FREUNDESKREIS bis hin zu den jüngsten Erfolgen als Solokünstler. Unterstützt wird er bei dem komplett akustisch eingespielten Konzert von einem 25-köpfigen Orchester und Weggefährten wie Joy Denalane, Samy Deluxe, Gentleman, Patrice, Afrob, Megaloh, Tua, Philipp Poisel, Sophie Hunger oder Gregory Porter.

 

Morgen (06.12.) erscheint die Single “A-N-N-A (MTV Unplugged)“

 

Zudem sind für den Sommer 2014 bereits folgende Open Air Konzerte bestätigt:

 

06.07.2014 München | Tollwood Festival
18.07.2014 Salem | Schloss
19.07.2014 Hannover | Parkbühne
02.08.2014 Ludwigsburg | Kreissparkasse Music Open
03.08.2014 Hamburg | Stadtpark
04.09.2014 Köln |Tanzbrunnen
05.09.2014 Berlin | IFA Sommergarten
06.09.2014 Leipzig | Parkbühne

MAX HERRE - Single feat. PHILIPP POISEL, Album VÖ & Tour

MAX HERRE veröffentlicht am Freitag (03.08.) seine neuen Single „Wolke 7 feat.PHILIPP POISEL, der auch im dazugehörigen Video mitspielt.



Das neue Studio-Album „Hallo Welt!“ erscheint dann am 24. August 2012 und ist in bester FREUNDESKREIS-Manier die Rückkehr zu HERRE’s Hip Hop-Wurzeln inklusive einer illustren Schar an musikalischen Gästen wie CRO, SOPHIE HUNGER, MARTERIA, CLUESO, PATRICE, ALOE BLACC, SAMY DELUXE, JOY DENALANEu.a.

 

Eine Tour ist für Oktober ebenfalls bestätigt:

 

14.10. München, Muffathalle
16.10. Bremen, Modernes
17.10. Köln, E-Werk
20.10. Ulm, Roxy

21.10. Offenbach, Capitol

22.10. Hamburg, Große Freiheit
25.10. Dresden, Reithalle
28.10. Nürnberg, Hirsch

29.10. Stuttgart, Theaterhaus

 

 

Zudem verschenkt HERRE auf seiner Facebook-Seite den Song „Jeder Tag Zuviel“ feat. ANTONIO: http://www.facebook.com/MaxHerre/app_373236226072782

 

Weitere Infos auch unter: http://www.maxherre.de

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch