LEONA LEWIS - "Christmas, With Love" - VÖ: 29.11.

Mit drei Alben und unzähligen weltweiten Hits etablierte sich Leona Lewis seit 2007 als einer der verlässlichsten Top-Ten-Acts in den internationalen Charts und verkaufte in dieser Zeit mehr als zwanzig Millionen Alben und Singles  – mit „Christmas, With Love“ (VÖ: 29.11.) veröffentlicht die 28-jährige Sängerin nun ihr erstes Weihnachtsalbum. Der Longplayer enthält neben diversen großen X-Mas-Klassikern wie „O Holy Night“ oder „Silent Night“ auch drei neue Songs, verpackt in festlich-nostalgischem Motown-Sound. Das Album wurde von Biff Stannard und Ash Howes produziert, die bereits extrem erfolgreich für und mit Kylie Minogue, U2, Spice Girls und Will Young gearbeitet hatten. 

 

Neben der Single „One More Sleep“, die von Richard 'Biff' Stannard, Iain James, Jez Ashurst, Bradford Ellis und Leona Lewis geschrieben wurde, enthält „Christmas, With Love“ (VÖ: 29.11.) die beiden Neu-Kompositionen „Your Hallelujah“ (Leona Lewis, Jon Levine, Autumn Rowe, Lauren Christy) und das fröhliche „Mr Right“ (Richard 'Biff Stannard', Camille Purcell, Jez Ashurst, Ash Howes, Leona Lewis), die in den kommenden Jahren ihren verdienten Platz im Kanon der populären, modernen Weihnachtssongs einnehmen werden. „Ich hatte in diesem Jahr unglaublich viel zu tun. Ich war auf Tour, im Studio und ich habe meinen ersten Film gedreht“, sagt Leona Lewis, „aber ich kann es nicht erwarten, mich an Weihnachten auf eine Bühne zu stellen und diese Songs zu singen. Ich hatte großen Spaß im Studio und das hört man dem Album auch an.“

 
 
„Christmas, With Love“ – Tracklist:

1. One More Sleep
2. Winter Wonderland                                                           
3. White Christmas                                                                 
4. Your Hallelujah                                                                    
5. Christmas (Baby Please Come Home)                            
6. Mr Right                                                                               
7. O Holy Night                                                                         
8. I Wish It Could Be Christmas Everyday                        
9. Ave Maria                                                                             
10. Silent Night              

Neues Album von Leona Lewis am 18.01.2013! "Wetten, dass...?"-Auftritt folgt Tags darauf!

Sieben Jahre und zwanzig Millionen verkaufte Tonträger ist es nun her, dass Leona Lewis mit ihrer Debütsingle „Bleeding Love“ und ihrem ersten Album „Spirit“ die Charts der Welt eroberte und ganz nebenbei zahlreiche Musikbusiness-Rekorde brach.

 

Mit „Glassheart” veröffentlicht die 27-jährige Sängerin am 18.01.2013 nun ihr drittes Album, das in ihrer Heimat Großbritannien bereits auf Platz drei der Charts schoss.

 

Für ihr neues Album kehrte Leona Lewis zurück zu ihren Wurzeln. Die meisten der Songs für „Glassheart“,  das unter der Regie von Executive Producer Fraser T Smith (Adele, Florence + The Machine, Plan B) entstand, schrieb sie in ihrer Heimatstadt London. Die Aufnahmen fanden in London, Los Angeles, Denver und in den Studios einiger der besten und hungrigsten Songwriter und Produzenten unserer Zeit statt, darunter Smith, Emeli Sandé und ihr Partner Naughty Boy, Ina Wroldsen, Jörgen Elofsson und Ammo.

‘Glassheart‘ handelt vom Erwachsenwerden“, erklärt sie ernst, „von den Erfahrungen, die man in verschiedenen Beziehungen und Lebenssituationen sammelt, und davon, unabhängiger zu werden. Dieser fragile Ort, von dem ich gekommen bin, ist Vergangenheit. Auf diesem Album bin ich stärker als jemals zuvor.”

 

Die Gelegenheit Leona Lewis live zu erleben gibt es schon am 19.01.2013. Dann wird sie bei der nächsten „Wetten, dass…?“-Sendung in Offenburg einen ihrer neuen Songs performen. Wie bei Leona üblich,erwartet das Studiopublikum und die Zuschauer zuhause wohl ein Auftritt der Extraklasse.

 

www.leonalewismusic.com 

www.facebook.com/leonalewis

www.twitter.com/leonalewismusic

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch