Jupiter Jones präsentieren die erste Live CD/DVD der Band-Geschichte, VÖ: 25.07.14

10 Jahre der ganz normale Band- Irrsinn - da kann man sich auch mal was vornehmen, dachte man sich: „Wir spielen jeden Song, den wir je auf ein Album gepackt haben. Am besten einfach jedes Album von vorne nach hinten durch. Macht bei bisher 4 Alben 4 Abende. Klingt super.“ 

Von der Idee bis zur Umsetzung in einem Theater / Club in Köln wurden Pläne geschmiedet, verworfen, für abstrus erklärt und dann doch umgesetzt. Eine Rundbühne in den eigentlichen Zuschauerbereich des Theaters gepflanzt, die Band mit Publikum umzingelt und ein paar Kameras an strategische Punkte drum herum geklebt, fertig ist die Sause: die JUPITER JONES - DiskograVIER war startklar. 


Für die erste Live-DVD/CD der Bandgeschichte konnte man also aus einem Repertoire wählen, das von den ersten Tagen bis zum „Jupiter Jones“- Album reichte. In 20 Songs und mit zahlreichen Freunden an Instrument und Mikrofon wird eine Reise durch alte Geschichten und neue Sounds angetreten - quer durch alle Facetten, die JUPITER JONES zu bieten hat: „Glory.Glory.Hallelujah“ (Album-VÖ: 25.07.14) bietet z.B. ruhige Momente mit „Berlin“ und „Oh hätt’ ich Dich verloren“, Handbremse-Los-Tracks mit „Unter Uns Darwinfinken“ und „Auf das Leben“, sowie die Radio-Singles „Nordpol/Südpol“, „ImmerfürImmer“ und „Still“.

 

http://jupiter-jones.de/

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Jupiter Jones mit neuer Single "Zuckerwasser", VÖ: 28.02.14

Zuckerwasser“ (Single-VÖ: 28.02.14) - Ein Hoch auf die Jugend und ein Hoch auf Freundschaft und ein ganzes Stadion voller Buh-Rufe auf die Vergänglichkeit der Dinge und den oft zitierten Ernst des Lebens. Aufgeschürfte Knie und abgewetzte Ärmel, zum ersten mal knutschen, der billige Erdbeerschaumwein aus dem Lädchen an der Ecke und der pelzige Geschmack nach der ersten Schachtel Camel, Kette gepafft und mit dem Taschengeld in die Luft geblasen - Und ich weiß noch, statt der Tränen lief uns Zuckerwasser übers Gesicht. 
Wir haben das zu zweit gemacht und dann kam das Leben um die Ecke und es hat nicht darauf gewartet, bis wir vorbereitet waren. Egal, die Leitung steht, das Dosentelefon funkt den Notruf und Distanzen sind relativ - Das ist wie K.I.T.T., komm schnell! Ich brauch Dich!
Danke, mein Freund.

Am 28.02.14 kommt die neue Single „Zuckerwasser“ von Jupiter Jones! 

Jupiter Jones mit neuer Single und neuem Album, VÖs: 27.09. & 11.10.13

Das Gegenteil von allem“ (Album-VÖ: 11.10.13) existiert nicht, schon klar. Aber eine Schublade für dieses Stück Musik? Auch nicht. Pop? Punk? Rock? Nö. Oder doch, dann aber alles auf einmal. Die eine deutsche Band, die von A wie Abgeh-Part bis Z wie Zucker alles macht.


Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch: Napalm Death, Lady Gaga, Bruce Springsteen und Helge Schneider.“ Der Typ, der da so brüllt, ist sogleich der Typ, der Dich Sekunden später auf die Knie singt. DAS GEGENTEIL VON ALLEM eben. Und das dann konsequent.

Im Kölner Maarwegstudio 2 hat Langzeit Produzent Wolfgang Stach mit der Band einen modernen Sound entwickelt, allerdings auf die altmodische Tour: 10 Wochen im Studio.

Wer macht denn so was noch? Von April bis Juli 2013 hat man sich in Köln Zeit genommen, um nicht eine Momentaufnahme in den Computer zu spielen, sondern die Songs dort reifen zu lassen, wo sie schlussendlich auch hingehören.

Die erste Single „Rennen+Stolpern“ (Single-VÖ: 27.09.13) fasst zusammen und schickt voraus, was JUPITER JONES im Jahr 2013 ausmacht und ist eigentlich nur die aktuelle Version vom ersten Song „Auf das Leben!“: die Welt ist nicht immer ein Hollywood Movie mit Happy End und Feelgood-Atmo. Aber man kann und muss es immer weiter versuchen.

Die ewige JJ Story vom Aufstehen und Fallen: „Wenn nichts mehr weitergeht, fangen wir woanders an.“


S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch