Von Joan Jett erscheint am 28.09. die Soundtrack-CD "Bad Reputation" - Sony Music/Legacy Recordings schließen neue Vereinbarung mit Blackheart Records zum Joan Jett-Katalog

Legacy Recordings, ein Geschäftsbereich von Sony Music Entertainment(SME), hat mit Blackheart Records, dem bahnbrechenden amerikanischen Musiklabel, das 1980 von Rock-Ikone Joan Jett und dem legendärem Songwritern und Produzenten Kenny Laguna und Meryl Laguna gegründet wurde, eine historische neue Vereinbarung geschlossen.. Die neue Vereinbarung deckt die weltweiten Rechte an Joan Jetts Musikkatalog ab, darunter Klassiker und globale Hits wie "I Love Rock 'N' Roll", "Crimson und Clover", "Bad Reputation", "Do You Wanna Touch Me (Oh Yeah)" und mehr.

 

Legacy Recordings macht damit eine Vielzahl von Joan Jett Titeln zum ersten Mal bei Streaming-Diensten und Download Anbietern verfügbar. Die erste Welle von Legacy's Blackheart Records Veröffentlichungen umfasst Jett's Studio Klassiker Bad Reputation, I Love Rock 'N' Roll, Glorious Results of a Misspent Youth, Sinner, Pure and Simple, und Unvarnished sowie die Compilation-Alben Flashback, Fetish, und natürlich die beliebte Greatest Hits; zudem die Special Editions von I Love Rock 'N' Roll (33 1/3 Anniversary) und Joan Jett (The First Sessions). Diese neuen Veröffentlichungen schließen sich Joans vier Sony Music Katalogtiteln an, die bereits online verfügbar sind: Good Music, Up Your Alley, The Hit List, und Notorious.

 

Unter den Bedingungen dieser historischen neuen Vereinbarung wird künftig der gesamte Joan Jett-Katalog – wie etwa Singles, Alben, Musikvideos, Konzertfilme o.ä. - unter dem Dach von Sony Music Entertainment/Legacy Recordings erhältlich sein und in digitalen und physischen Formaten veröffentlicht werden.

 

Im Rahmen dieser einzigartigen Partnerschaft mit Blackheart Records wird The Thread Shop, das firmeneigene Merchandising-Unternehmen von Sony Music Entertainment, die exklusiven Merchandising-Rechte und E-Commerce Lizenzen von Joan Jett weltweit vermarkten.

 

Carianne Brinkman, Vizepräsidentin von Blackheart Records, sagte: "Blackheart freut sich auf die Zusammenarbeit mit Legacy Recordings, insbesondere, weil wir mit dem Blackheart Records Katalog, einschließlich dem Joan Jett and the Blackhearts Katalog, damit erstmals und komplett auch den Streaming - Bereich abdecken. Legacy’s Team gehört zu den Besten, sie verstehen was für die Marken und Künstler mit denen sie arbeiten wichtig ist. Wir sind der Meinung, dass dies die perfekte Partnerschaft ist."

 

"Die Musik von Joan Jett - roh, real und kompromisslos - ist seit vier Jahrzehnten ein wesentlicher Bestandteil der Popkultur", sagte Richard Story, Präsident der SME Commercial Music Group. "Sony Music und Legacy Recordings sind sowohl geehrt als auch begeistert, Teil der Joan Jett-Saga zu sein und freuen sich darauf, ihre Musik und ihre Einstellung auch zukünftigen Rock-Fans nahe bringen zu dürfen."

 

Die Veröffentlichung des Joan Jett-Katalogs durch Legacy Recordings geht dem bevorstehenden Kinostart von "Bad Reputation", dem mit Spannung erwarteten Dokumentarfilm des Regisseurs Kevin Kerslake, voraus, mit dem er das Sundance Film Festival 2018 eröffnete und dort für begeisterte Kritiken sorgte. Der Film zeichnet Joan Jetts außergewöhnliches Leben und Karriere nach, von ihrem ersten Auftauchen in der Szene als ikonoklastischer Punkrock-Pionier in den 1970er Jahren, weiter durch ihre Entwicklung hin zum musikalischen „Rollen“-Vorbild und Hitparaden stürmender Songschreiberin mit den Blackhearts in den 1980er-1990er Jahren und weiter bis zu ihrer Aufnahme in die Rock'n'Roll Hall of Fame im Jahr 2015. Vertrieben von Magnolia Pictures in Nordamerika, wird "Bad Reputation" nur eine Preview Nacht in ausgewählten Theatern am 26. September landesweit gezeigt um dann ab dem 28. September ausschließlich in New York und Los Angeles im Kinoprogramm zu laufen. Am 28. September wird der Film außerdem digital über iTunes, Amazon und andere Anbieter verfügbar sein. Für Kinobesucher wird der Film zehn Minuten von noch nie gesehenem Bonusmaterial von Joan Jett zeigen, das nur in Theatern zu sehen ist.

 

Unter der neuen Vereinbarung wird Legacy/Blackheart zeitgleich am 28. September auch das Soundtrack-Album „Bad Reputation“ veröffentlichen. Der karriereübergreifende Soundtrack präsentiert den ganz neuen Joan Jett and the Blackhearts Titel "Fresh Start" sowie Live- und Studio-Performances von Joan Jett and the Blackhearts; zudem Tracks mit The Runaways, Bikini Kill, Mitglieder der Sex Pistols sind zu hören und vieles mehr. Das Album enthält außerdem "Androgynous", einen unveröffentlichten Song von Miley Cyrus, Laura Jane Grace und Joan Jett.

 

Neben dem Joan Jett and the Blackhearts-Katalog, umfasst der SME/Blackheart-Vertrag auch Aufnahmen von Evil Stig (featuring Joan Jett), Cherie Curie, FEA, Jackknife Stiletto, Girl in a Coma, The Dollyrots, The Vacancies, The Cute Lepers und The Eyeliners als auch  weitere "Various Artists" Kopplungen inklusive A Blackheart Christmas und Laguna Tunes.

 

Joan Jett and the Blackhearts haben einen unvergesslichen Katalog von ikonischen Aufnahmen geschaffen, die jeden Tag auf der ganzen Welt sowohl im klassischen Rock-Radio als auch in den Zeitgeist einfangenden Fernseh- und Kino-Produktionen wie "Flashdance", "High Fidelity" und "Charlie's Angels" zu hören sind. Auch TV-Shows wie "Dawson's Creek", "The Sopranos" und "Family Guy" oder Steven Spielbergs aktuellster Science-Fiction "Ready Player One" nutzen diese beeindruckenden Songs.

 

Als eine archetypische, zutiefst einflussreiche Musikerin, die auch als "die Patin des Punks" oder als "das ursprüngliches Riot Grrrl" bezeichnet wird, hat Joan Jett die Grenzen des Rocks geöffnet und inspiriert weiterhin neue Generationen innovativer Musiker.

 

Der Joan Jett / Blackheart Records Katalog umfasst Alben wie:

 

01. Joan Jett - Bad Reputation (1980/1981)

02. Joan Jett and the Blackhearts - I Love Rock 'N' Roll (1981)

03. Joan Jett and the Blackhearts - Album / Glorious Results of a Misspent Youth (1983/1984)

04. Joan Jett and the Blackhearts - Flashback (compilation, 1993)

05. Joan Jett and the Blackhearts - Sinner (2006)

06. Joan Jett and the Blackhearts - Fetish (compilation, 1999)

07. Joan Jett and the Blackhearts - Greatest Hits (compilation 2010)

07a. Joan Jett and the Blackhearts - Greatest Hits (Deluxe Version) (compilation, 2010)

08. Joan Jett and the Blackhearts - Good Music (1986)

09. Joan Jett and the Blackhearts - Up Your Alley (1988)

10. Joan Jett and the Blackhearts - The Hit List (1990)

11. Joan Jett and the Blackhearts - Notorious (1991)

12. Joan Jett and the Blackhearts - Pure and Simple (1994)

13. Joan Jett and the Blackhearts - Unvarnished (2013)

13a. Joan Jett and the Blackhearts - Unvarnished (Deluxe) (2013)

14. Joan Jett and the Blackhearts - I Love Rock 'N' Roll 33 1/3 Anniversary

15. Joan Jett - The First Sessions

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch