JAMES BLAKE - neues Album 'Assume Form' erscheint am 18.01.

„Assume Form“ ist nach den von Kritikern viel gelobten Werken „James Blake“ (2010), „Overgrown“ (2013, dafür bekam James den Mercury Prize) und „The Colour In Anything“ (2016) James Blakes viertes Album. In den letzten Jahren hat sich der Brite zu einem der talentiertesten, gefragtesten und einflussreichsten Musiker, Songwriter und Produzenten entwickelt. Sein sehr eigenes Songwriting und seine unverkennbare Handschrift als Produzent haben die moderne elektronische Musik enorm beeinflusst und viele Nachwuchskünstler zu ihrem Sound inspiriert.

 

2016 arbeitete er für „Lemonade“ mit Beyoncé zusammen, auch an Frank Oceans „Blonde“ war er beteiligt. 2017 schrieb und produzierte James Blake für Jay Zs „4:44“ und veröffentlichte selbst zwei neue Songs: „Don’t Miss It“, der auch auf „Assume Form“ vertreten ist, und „The Car Beside You Moves Ahead“. Außerdem war er als Co-Songschreiber an Kendrick Lamars Single „Element“ beteiligt und schrieb am Soundtrack zum Film Black Panther mit, der von Lamar kuratiert wurde. Bei dessen DAMN-Tour war James Blake letzteres Jahr wiederum Support. 2018 beendete er mit einem Gastspiel auf Travis Scotts neuem Album „Astroworld“ und performte mit ihm den gemeinsamen Song „Stop Trying To Be God“ bei den VMAs in New York.

 

2013 gewann James Blake einen Mercury Prize für sein Album „Overgrown“. 2014 erhielt er bei den britischen Ivor-Novello-Awards die Auszeichnung Best Contemporary Song für „Retrograde“ und war im selben Jahr für einen Grammy in der Kategorie Best New Artist nominiert.

 

Im Februar und März ist er in den USA auf Tour, im April kommt er für einige wenige Konzerte in kleinen Venues nach Großbritannien. Außerdem sind bereits zwei Festivaldaten bestätigt.

Die kompletten Daten findet Ihr unten an.

 

JAMES BLAKE – DON’T MISS IT

https://www.youtube.com/watch?v=sdnD09M5uj0

 

Auf Instagram hat James Blake wiederum gestern eine Story aus dem Studio mit Rosalía geteilt, die die beiden beim Anhören der Aufnahmen zum gemeinsamen Song „Barefoot In The Park“ zeigt:

James Blake x Rosalía

 

TRACKLISTING „ASSUME FORM“

 

  1. Assume Form
  2. Mile High (feat. Travis Scott & Metro Boomin)
  3. Tell Them (feat. Moses Sumney & Metro Boomin)
  4. Into The Red
    Barefoot In The Park (feat. ROSALÍA)
  5. Can't Believe The Way We Flow
  6. Are You In Love?
  7. Where's The Catch? (feat. André 3000)
  8. I'll Come Too
  9. Power On
  10. Don't Miss It
  11. Lullaby For My Insomniac

 

JAMES BLAKE | LIVE

 

Feb-18

Atlanta, GA

Tabernacle

Feb-20

Boston, MA

House of Blues

Feb-21

Washington, DC

The Anthem

Feb-22

Philadelphia, PA

The Fillmore

Feb-24

New York, NY

Terminal 5

Feb-25

New York, NY

Terminal 5

Feb-27

Toronto, ON

Sony Centre for the Performing Arts

Feb-28

Montreal, QC

Olympia Theater

Mar-02

Royal Oak, MI

Royal Oak Music Theatre

Mar-03

Chicago, IL

Riviera Theater

Mar-04

Saint Paul, MN

Palace Theatre

Mar-08

Portland, OR

Roseland Theater

Mar-09

Vancouver, BC

Harbour Convention Center

Mar-10

Seattle, WA

Moore Theatre

Mar-12

Oakland, CA

Fox Theater

Mar-15

Pomona, CA

Fox Theater

Mar-16

Los Angeles, CA

Hollywood Palladium

Apr-07

Manchester                     

O2 Victoria Warehouse

Apr-09

Bristol

O2 Academy

Apr-18

London

Eventim Apollo

May-29

Lyon

Nuits Sonores 2019

May-30

Barcelona

Primavera Sound 2019

 

 

https://www.jamesblakemusic.com/

https://www.facebook.com/jamesblakemusic/

https://www.instagram.com/jamesblake/

https://twitter.com/jamesblake

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch