Flight Brigate mit Video Premiere zur neuen Single " Where Eagles Dare" und Live Dates im Mai!

Nach der Veröffentlichung ihres Debüt Albums “Our Friends Our Enemies“ und ausverkauften Live Shows in Deutschland und UK als Support für Poets Of The Fall veröffentlichen Flight Brigade aus UK mit “ Where Eagles Dare“ nun eine weitere Single via Rebel Cinema Records am 21. April!

"Wo Eagles Dare" ist ein tiefgründiges Lied über die eigene Reise im Leben, die eine Verbindung zu ihren internationalen Fans schafft. Es geht um enge Bindungen und dauerhafte Freundschaft, die sich entwickelt, wenn Menschen zusammen kommen - über das Überwinden von Widrigkeiten, beharrlich niemals aufzugeben. Eine passende Geschichte in der Welt von heute…

Video  Premiere “ Where Eagles Dare“: https://www.youtube.com/watch?v=B_cwxviBPgw

"Most songs we write are about specific stories of people we've met or heard about, but this one’s pretty unique in that it's more personal to us as a band as we've persevered and navigated around all kinds of obstacles to continue making music”.

Bevor es im Sommer auf eine ausgedehnte Festival Tour geht, gibt es im Mai noch drei exklusive Live Termine in Deutschland:

May 8th, 2017 - Astra Stube, Hamburg:
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=19433

May 10th, 2017 - Auster Club, Berlin:
http://t1p.de/zyfa

May 11th, 2017 - Blue Shell, Cologne:
https://shop.derticketservice.de/prime-tickets/details/?evId=1443390



Mehr Infos unter:
http://www.flightbrigade.com/
https://www.facebook.com/flightbrigademusic
https://twitter.com/FlightBrigadeHQ

Flight Brigade & REWS - Where Eagles Dare-Tour 2017

Flight Brigade ist mehr als eine Band, Flight Brigade ist eine siebenköpfige Familie. Und das kann man sogar wortwörtlich nehmen: Sänger Ollie und Keyboarderin & Sängerin Miriam sind verheiratet, Violinistin Dorry wiederum ist die Schwester von Miriam, dessen Eltern beste Freunde waren und lange Zeit in einer Hippiekommune in Hampshire lebten.

Die anderen vier Bandmitglieder sind ebenfalls seit ihrer Kindheit befreundet und wuchsen ganz in der Nähe auf - wahrscheinlich macht genau das ihre Musik so besonders und einzigartig.

Jedes Lied erzählt eine epische Geschichte, für das jedes Mitglied von wesentlicher, persönlicher Bedeutung ist. Und diese spezielle Verbindung ist auch auf der Bühne sehr gut zu erkennen.

 

“Unsere Beziehung ist der Antrieb für alles”, erklärt Frontman Ollie Baines. “Man kann es sehen, hören und in unseren Songs fühlen. Durch die Einflüsse eines jeden einzelnen, sowie deren Spannung untereinander, entsteht unser Sound. Wenn wir nur ein Mitglied weniger wären, würden wir eine ganz andere Band sein.”

Durch den Einsatz eines Orchesters, hymnischer Gitarrenklänge und dem eindrucksvollen Mix aus männlichen und weiblichen Stimmen drängen sich Vergleiche mit Bands wie Arcade Fire und Of Monsters and Men geradezu auf.

 

Ihr musikalischer Werdegang begann 2013 mit einer großen Tour durch ganz England, auf der sie in jeder Stadt lokale Bands einluden, mit ihnen zu spielen. „Wir haben einfach Bands online gefunden, die wir großartig fanden und haben sie kontaktiert”, erklärt Miriam. „Zu der Zeit haben wir in London gewohnt, also haben wir für die Bands einen Gig bei uns organisiert und sie haben dasselbe für uns in ihrer Stadt getan. Das war echt harte Arbeit, aber so hatten wir die Möglichkeit, wirklich überall zu spielen.”

Unentwegt haben sie sich weiterhin durch die Lande gespielt, bis sie 2015 als “Best Unsigned Band” der äußerst renommierten Showcasemesse The Great Escape in Brighton betitelt wurden und so die Möglichkeit bekamen, den Sommer über gleich auf 16 Festivals zu spielen, unter anderem auf dem Glastonbury und dem Bestival. Im November 2015 folgte ihre erste EP “Stealing Fire”, welche bei britischen Sendern wie Radio X, BBC und 6 Music große Wellen schlug.

Nach Deutschland haben sie sich erstmals mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Our Friends Our Enemies“ (VÖ am 14.10.16) gewagt. Als Support für die finnische Alternative Rock-Kombo Poets of the Fall spielten sie daraufhin in nahezu allen größeren deutschen Städten in ausverkauften Clubs und begeisterten auf ganzer Linie.
Selbst der ehemalige Bayern München-Fußballer Mehmet Scholl ist auf die Band aufmerksam geworden und hat sie im Rahmen seiner Radio-Sendung „Mehmets Schollplatten“ auf Bayern 2 besprochen.

 

Mit diesem grandiosen Album im Gepäck spielen Flight Brigade hierzulande nun erstmals eigene Shows in Hamburg, Berlin & Köln.

 

Mit dabei ist mit REWS ein unverschämt rockiges Duo bestehend aus Gitarristin & Sängerin Shauna Tohill und Drummerin Collette Williams, die in UK mit ihrer aktuellen Single „Miss You In The Dark“ beachtliche Radio-Erfolge verzeichnen können - in allen 38 BBC Introducing-Shows des Landes wurden sie rauf- und runtergespielt und schicken sich an, jetzt auch erstmals in Deutschland zu rocken.

 

Sector3 Live Handpicked präsentiert:

Flight Brigade & REWS - Where Eagles Dare-Tour 2017

08.05.17 Hamburg – Astra Stube

10.05.17 Berlin – Auster Club

11.05.17 Köln – Blue Shell

 


Video “U Kill Me”: https://youtu.be/RzRq-hystGg  


Video “Hurricane Season“: https://www.youtube.com/watch?v=3ciZM1PPCcc

 


Mehr Infos unter:
http://www.flightbrigade.com/

https://www.facebook.com/flightbrigademusic

https://twitter.com/FlightBrigadeHQ

Flight Brigade (UK) - Debütalbum "Our Friends Our Enemies"/ VÖ 14.10.2016

Fligth Brigade ist mehr als eine Band, Flight Brigade ist eine siebenköpfige Familie. Und das kann man sogar wortwörtlich nehmen, denn Ollie und Mirian sind verheiratet. Dorry widerum ist die Schwester von Mirian und das Trio wuchs gemeinsam auf. Ihre Eltern waren beste Freunde und lebten in einer Hippiekommune n Hampshire. Die anderen vier Bandmitglieder sind auch schon seit ihrer Kidheit befreundet und wuchsen ganz in der Nähe auf. Genau das macht ihre Musik so besonders und einzigartig. Jedes Lied erzählt eine epische Geschichte, für das jedes Mitglied von wesentlicher Bedeutung ist. Und diese spezielle Verbindung ist auch auf der Bühne sehr gut zu sehen.

 

“Unsere Beziehung ist der Antrieb für alles”, erklärt Frontman Ollie Baines. “Man kann es sehen, hören  und in unseren Songs fühlen. Durch die Einflüsse eines jeden einzelnen, sowie deren Spannung untereinander, entsteht unser Sound. Wenn wir nur ein Mitglied weniger wären, würden wir eine ganz andere Band sein.”

 

Durch den Einsatz eines Orchesters, hymnischen Gitarrenklängen, und den eindrucksvollen Mix aus männlichen und weiblichen Stimmen, haben es Flight Brigad geschafft, dass man sie mit Arcade Fire und Of Monsters and Men vergleicht. Andere wagen es kaum, sie mit ihrem einzigartigen Sound, mit anderen Bands zu vergleichen.

 

2013 fuhren flight brigade eine große Tour in ganz England und luden überall lokale Bands ein mit ihnen zu spielen. “Wir haben einfach Bands online gefunden, die wir großartig fanden und haben sie kontaktiert” erklärt Mirian. “Zu der Zeit haben wir in London gewohnt, also haben wir für die Bands einen Gig für sie dort organisiert und sie haben uns einen in ihrer Stadt organisiert. Es war echt harte Arbeit, aber so hatten wir die Möglichkeit überall zu spielen.”

 

Im Jahr darauf haben sie den Wettbewerb gewonnen, um die Mainstage beim Blissfields und beim Hop Field Festival zu bespeielen. 2015 wurden sie dann als “Best Unsigned Band” von The Great Escape betitelt und bekamen die Möglichkeit den ganzen Sommer auf 16 Festivals zu spielen, unter anderem auf dem Glastonbury und dem Bestival. Im November folgte dann ihre erste EP “Stealing Fire”, das bei Radio X, BBC und 6 Music große Wellen schlug. 

Diesen Herbst sind sie nun mit ihrem Debütalbum “Our Friends Our Enemies” (VÖ 14. Oktober) zurück! “Our Friends Our Enemies” wurde inspiriert durch eine Geschichte über tschechische Fabrikarbeiter, die gezwungen wurden, Bomben für die Nazis herzustellen. Einige riskierten ihr Leben, indem sie keine Sprengzünder einbauten,  sodass die Bomben, nachdem sie abgeworfen wurden, nicht explodierten. “Es ist eine Geschichte über Tapferkeit”, erklärt Miriam.

Vorab gibt es nun die Video Premiere zur aktuellen Single “Hurricane Season“ hier zu sehen:
http://www.clipfish.de/musikvideos/video/4336227/flight-brigade-hurricane-season/

 

Dass Fligth Brigade sich nicht auf einfachen Liebesliedern ausruhen ist kein Wunder. Ihre Leidenschaft zu performen, ihr Verlangen Musik zu machen, die bewegt, und ihr Ehrgeiz, alles was sie geschafft haben mit ihrer Community zu teilen, verlangt größeres zu schaffen, als schlichte Liebeslieder.


Mehr Infos unter:
http://www.flightbrigade.com/

https://www.facebook.com/flightbrigademusic

https://twitter.com/FlightBrigadeHQ

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch