FLEETWOOD MAC bringen aufwendige "Mirage"-Re-Issue-Editionen | VÖ: 29.07.16

Nachdem im vergangenen Jahr das großartige FLEETWOOD MAC-Album "Tusk" in einer außerordentlich umfangreichen Deluxe-Edition mit jeder Menge Bonusmaterial erschien, wird die Chronologie der epochemachenden FLEETWOOD MAC-Alben nun mit "Mirage" fortgesetzt. Am 29. Juli erscheint auch Mirage in vollständig remastertem Sound und bringt ebenfalls eine umfangreiche Auswahl von raren Tracks und bisher unveröffentlichten Aufnahmen mit. Zudem enthält das "Mirage"-Paket viele Bilder und Geschichten zur Entstehung des Albums. Ein echter Leckerbissen für FLEETWOOD MAC-Fans!

Nach "Fleetwood Mac" (1975, 5x US-Platin), "Rumours" (1977, US-Doppeldiamant, UK-11x Platin, Deutschland 6x Gold) und "Tusk" (1979, US-Doppelplatin, UK Platin, Deutschland Gold) war "Mirage" bereits das vierte FLEETWOOD MAC-Album in Folge, das es mit US-Doppelplatin, UK-Platin und Gold in Deutschland zu außerordentlichen Erfolgen brachte. Im Sommer 1982 katapultierte sich "Mirage" für fünf Wochen auf Platz 1 der US-Charts und Platz 5 der UK-Charts. Dabei versorgte es die Welt einmal mehr mit großen Hits, etwa "Hold Me", "Love In Store" und "Gypsy". "Oh Diane" wurde zudem ein Top-10-Hit im UK und "Straight Back" spielte sich in die Top-40 der Billboard Rock Charts.


Fleetwood Mac - Hold Me (Official Music Video)
https://youtu.be/RAbfPDZdEBU

Die neue Version von "Mirage" erscheint in drei Formaten:
- Deluxe
: Drei CDs, eine DVD und eine LP. Das remasterte Original-Album mit B-Seiten und raren Tracks; das Original-Album auf Vinyl, Live-Performances und ein 5.1-Mix auf DVD (Audio only).
- Expanded: Zwei CDs: Das remasterte Originalalbum mit einer zusätzlichen Disc mit B-Seiten und raren Aufnahmen.
- Remastered: Eine CD. Das remasterte Original-Album.

Alle Formate werden auch in digitalen Version erhältlich sein.

Vor allem die Deluxe und Expanded-Versionen dürften eine wahre Schatztruhe für die Fans sein. Sie enthalten eine zweite Disc mit insgesamt 19 zusätzlichen Outtakes und Raritäten. Darunter befinden sich frühe Versionen der Albumtracks, zum Beispiel "Empire State" und "Book Of Love" sowie weitere Songs, die nicht auf das Album kamen. Neben "If You Were My Love" und "Smile At You" gehört zum Beispiel eine bisher unveröffentlichte Version des Fats Domino-Klassikers "Blue Monday" dazu sowie der Extended Mix von "Gypsy", der seinerzeit für das Musikvideo angefertigt wurde.

Exklusiv in der Deluxe Edition von "Mirage" findet sich überdies eine dritte Disc mit über einem Dutzend Live-Performances, die während der US-Tour 1982 in Los Angeles mitgeschnitten wurden. Neben einigen frühen Hits wie "You Make Loving Fun" und "The Chain" präsentierten FLEETWOOD MAC seinerzeit "Love In Store", "Eyes Of The World" und "Gypsy" in packenden Live-Versionen.
Die DVD-Audio-Disc bietet das Original-Album im audiophilen 5.1 Surround- und im 24/96 Stereo Audio-Mix. Ebenfalls im Paket: "Mirage" auf Vinyl!

Vorbestellt werden kann hier:

http://wmg.click/FleetwoodMac_MirageDeluxeFA
http://wmg.click/FleetwoodMac_MirageExpandedFA

www.fleetwoodmac.com
www.facebook.com/FleetwoodMac
twitter.com/fleetwoodmac
de.wikipedia.org/wiki/Fleetwood_Mac
https://en.wikipedia.org/wiki/Mirage_(Fleetwood_Mac_album)
warnermusic.de

"MIRAGE": DELUXE EDITIONDisc One: Original Album - 2016 Remaster
01. “Love In Store”
02. “Can’t Go Back”
03. “That’s Alright”
04. “Book Of Love”
05. “Gypsy”
06. “Only Over You”
07. “Empire State”
08. “Straight Back”
09. “Hold Me”
10. “Oh Diane”
11. “Eyes Of The World”
12. “Wish You Were Here"

Disc Two: B-Sides, Outtakes, Sessions
01. “Love In Store” (Early Version)*
02. “Suma’s Walk” AKA “Can’t Go Back” (Outtake)*
03. “That’s Alright” (Alternate Take)*
04. “Book Of Love” (Early Version)*
05. “Gypsy” (Early Version)*
06. “Only Over You” (Alternate Version)*
07.“Empire State” (Early Version)*
08. “If You Were My Love” (Outtake)*
09. “Hold Me” (Early Version)*
10. “Oh Diane” (Early Version)*
11. “Smile At You” (Outtake)*
12. “Goodbye Angel” (Original Outtake)*
13. “Eyes Of The World” (Alternate Early Version)*
14. “Wish You Were Here” (Alternate Version)*
15. “Cool Water”
16.“Gypsy” (Video Version)
17. “Put A Candle In The Window” (Run-Through)*
18. “Teen Beat” (Outtake)*
19. “Blue Monday” (Jam)*

*Bisher unveröffentlcht

Disc Three: Mirage Live 1982
01. “The Chain”
02. “Gypsy”
03. “Love In Store”
04. “Not That Funny”
05. “You Make Loving Fun”
06. “I’m So Afraid”
07. “Blue Letter”
08. “Rhiannon”
09. “Tusk”
10. “Eyes Of The World”
11. “Go Your Own Way”
12. “Sisters Of The Moon”
13. “Songbird

Disc Four: 5.1 Surround Mix & 24/96 Stereo Audio of Original Album (DVD)

Mirage (Vinyl)


Side One
01. “Love In Store”
02. “Can’t Go Back”
03. “That’s Alright”
04. “Book Of Love”
05. “Gypsy”
06. “Only Over You”

Side Two
01.“Empire State”
02. “Straight Back”
03. “Hold Me”
04. “Oh Diane”
05. “Eyes Of The World”
06. “Wish You Were Here”

FLEETWOOD MAC - bislang unveröffentlichte 8 Minuten-Live-Version von "Sara" im Audiostream

Es ist eine dieser typischen FLEETWOOD MAC-Uptempo-Balladen, deren Metier Stevie Nicks meisterhaft beherrscht. Als "Sara" 1979 als Auskopplung zum Album "Tusk" erschien, katapultierte es sich für drei Wochen auf Platz 7 der US-Charts und erreichte sogar Platz 2 in Kanada. In der Album-Version knapp sechseinhalb Minuten lang, wurde es für den Single-Edit seinerzeit auf etwa viereinhalb Minuten gekürzt. Die vorliegende Live-Version, die im August 1980 in Tucson während der Tusk Tour entstand, bringt es auf satte acht Minuten und präsentiert FLEETWOOD MAC zudem als großartige Live-Band.

Fleetwood Mac "Sara - Live Version" from "Tusk" Re-Issue Edition Audio-Stream
http://bit.ly/1HEScwQ

Die Aufnahme schlummerte bis heute in den umfangreichen Archiven FLEETWOOD MACs und wird ab dem 4. Dezember zum ersten Mal auf der opulent ausgestatteten DELUXE-Ausgabe von "Tusk" erhältlich sein. Das Gesamtpaket besteht aus 5 CDs, 1 DVD und 2 Vinyl-Alben und enthält das komplette remasterte Album Tusk, eine aus Demos zusammengesetzte alternative Fassung von Tusk, zwei Live-CDs, von denen auch Sara stammt, einer CD mit Singles und Outtakes und dem remasterten Original auf Doppel-Vinyl sowie dem gesamten Album im 5.1 Surround Sound-Mix. Eine abgespeckte Expanded-Version von "Tusk" besteht aus drei CDs: dem remasterten Album, dem alternativen Album und einer CD mit 21 Outtakes.

Fleetwood Mac "Tusk" 5xCD & 2xLP & 1xDVD-Deluxe-Edition Unboxing Video
https://vimeo.com/networkingmedia/fleetwood-mac-tusk-unboxing

"Tusk" erschien 1979 als Nachfolger zum Jahrhundert-Album Rumours und zeigt die Band experimentierfreudiger als je zuvor. In den USA ein Platz 4-Erfolg, erreichte "Tusk" in Deutschland sogar Platz 3 und toppte den Rumours-Erfolg damit um drei Plätze. Als Hintergrund für die Entstehung von "" vermuteten viele eine abgebrochene Schwangerschaft Stevie Nicks‘ während der Beziehung zu Don Henley (Eagles). In einem Interview mit dem Billboard-Magazin im Jahr 2014 äußerte sie: "Hätte ich Don geheiratet und wäre es ein Mädchen geworden, hätte ich sie Sara genannt. Aber das ist nicht alles, worum es in 'Sara' geht.“

"Tusk" kann hier vorbestellt werden:
1CD:
http://www.amazon.de/dp/B0178JOZYM
3CD: http://www.amazon.de/dp/B0178JP1EA
5CD/2LP/1DVD: http://www.amazon.de/dp/B0178JP1FY

http://www.fleetwoodmac.com
http://www.facebook.com/FleetwoodMac
http://twitter.com/fleetwoodmac
http://de.wikipedia.org/wiki/Fleetwood_Mac
https://de.wikipedia.org/wiki/Tusk_(Album)
http://warnermusic.de


 

FLEETWOOD MAC "Tusk" Re-Issue mit unveröffentlichten Studiotakes und vielem mehr | VÖ: 04.12.15

Vier Millionen Exemplare von FLEETWOOD MACs "Tusk" gingen weltweit über die Ladentische und sorgten für eine Grammy-Nominierung. 1979 erschien der Nachfolger zum Erfolgsalbum "Rumours" und spielte sich auf Platz 4 der Charts. In Deutschland toppte "Tusk" den Erfolg von "Rumours" sogar und katapultierte sich auf Platz 3 (wo "Rumours" es zwei Jahre zuvor „nur“ auf die #6 geschafft hatte). Mit den Deluxe- und Expanded Versions des Albums belegen FLEETWOOD MAC nun auf eindrucksvolle Weise, dass sie zu Recht zu den legendärsten Rockbands der Welt gehören, die auch weit über die regulär veröffentlichten Alben hinaus immer eine der kreativsten und vielseitigsten Bands gewesen sind. Songs wie "Sara", "Think About Me" und nicht zuletzt der Titeltrack "Tusk" wurden zu zeitlosen Hits, die auch heute noch frisch und aktuell daherkommen.

Fleetwood Mac - Sara - Live (Stevie Nicks - HQ - 1979 - Tusk)
https://youtu.be/K1jQQ4DTov0

Nach dem historischen und weltweiten Erfolg von "Rumours", das 1978 mit einem Grammy in der Kategorie “Best Album” ausgezeichnet wurde, ließen sich FLEETWOOD MAC auf "Tusk" auf einen experimentelleren Ansatz ein. Das beste Beispiel dafür dürfte der überraschende und von den Fans sehr geliebte Einsatz der Marching Band der University of California auf dem Titelsong sein.
Auf 5 CDs eröffnet die Deluxe Edition die überbordende Kreativität, die FLEETWOOD MAC Ende der Siebziger an den Tag legten, darunter eine komplette CD mit einem Großteil bisher unveröffentlichter Session-Outtakes, aus denen das gesamte Album in einer neuen Version zusammengestellt wurde. Dazu kommt eine Auswahl von Singles, Demos und Remixen, zu denen ein grandioser Outtake von "Think About Me", eine frühe Version von "That’s Enough For Me" mit dem Titel "Out On The Road" und gleich mehrere Versionen von "I Know I’m Not Wrong" gehören.

Zwei der fünf CDs enthalten überdies 22 bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen aus London, Tucson und St. Louis, die während der Tusk-Tour von 1979 aufgenommen wurden. Darunter befinden sich Live-Versionen von "Sara", "Over And Over" und "Save Me A Place" sowie von Songs, die nicht von Tusk stammen, etwa "Landslide", "You Make Loving Fun", "Rhiannon", "Don’t Stop" und "Go Your Own Way".
Abgerundet wird die umfangreiche Sammlung auf der Deluxe Edition von einem 5.1 Surround Mix des Albums auf DVD-Audio sowie dem Original-Album auf Doppel-Vinyl. Die Kollektion erscheint in einer eleganten Box, die im Design an die Deluxe-Edition von "Rumours" aus dem Jahr 2013 angelehnt ist.

Die "Tusk"-Deluxe bzw. -Expanded Edition erscheint am 4. Dezember. Die Deluxe-Edition besteht aus 5-CDs plus einer DVD-Audio und die Expanded Edition aus drei CDs. Zugleich erscheint "Tusk" als remastertes Original-Doppel-Album auf Vinyl. Digitale Versionen aller drei Formate werden ebenfalls ab dem 4. Dezember erhältlich sein.

Zurzeit befinden sich Mick Fleetwood, John McVie, Christine McVie, Lindsey Buckingham und Stevie Nicks auf der bereits ausverkauften On With The Show-Welttournee, die sie in diesem Monat nach Australien und Neuseeland führt.

"Tusk" kann hier vorbestellt werden:
1CD:
http://www.amazon.de/dp/B0178JOZYM
3CD: http://www.amazon.de/dp/B0178JP1EA
5CD/2LP/1DVD: http://www.amazon.de/dp/B0178JP1FY

http://www.fleetwoodmac.com
http://www.facebook.com/FleetwoodMac
http://twitter.com/fleetwoodmac
http://de.wikipedia.org/wiki/Fleetwood_Mac
https://de.wikipedia.org/wiki/Tusk_(Album)
http://warnermusic.de

Fleetwood Mac: "Rumours" 35th Anniversary Edition | VÖ: 25.01.13

FLEETWOOD MAC gehören zu den stilprägenden Ikonen des Rock. In der Besetzung Mick Fleetwood, John McVie, Christine McVie, Lindsey Buckingham und Stevie Nicks sind sie seit Mitte der siebziger Jahre eine der erfolgreichsten Bands der Welt und können über Jahrzehnte hinweg konstante Erfolge verbuchen. Dabei entstand ihr Durchbruchsalbum in ihrer tiefsten Krise: Zerrissen von persönlichen Konflikten und geprägt von Beziehungskrisen spielten sie jenes Jahrhundert-Album ein, das ihnen den absoluten Durchbruch bringen sollte: Rumours. Veröffentlicht im Februar 1977, verkaufte sich Rumours bis heute über 40 Millionen Mal und wurde 1978 mit einem Grammy in der Kategorie ?Album Of The Year” ausgezeichnet. Noch heute sind Songs wie Go Your Own Way, Don’t Stop und Dreams nicht aus der Musiklandschaft wegzudenken und trugen dazu bei, dass FLEETWOOD MAC heute zu den großen Legenden der Rockgeschichte gehören .

Zum 35. Jubiläum dieses außergewöhnlichen Albums stellte Rhino zwei opulent ausgestattete Ausgaben von Rumours zusammen, die am 25. Januar 2013 veröffentlicht werden und mit umfassendem Bonusmaterial ausgerüstet sind. Sie enthalten bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen von der großen Welttournee 1977 und eine ganze Reihe von Session-Outtakes aus den Rumours-Aufnahmen. Nicht nur für eingefleischte FLEETWOOD MAC-Fans ein wertvoller Schatz, den es zu heben gilt!

Neben der remasterten Standard-CD mit dem Bonustrack Silver Springs erscheint Rumours als Expanded Edition bestehend aus drei CDs, die das Original-Album, viele Studio-Outtakes und Live-Aufnahmen aus dem Jahr 1977 enthalten. Die Live-Tracks wurden während der 1977er Tournee in Oklahoma City, Tulsa, Nashville und Columbia, S.C., mitgeschnitten wurden. Zu den brillanten Live-Performances gehören u.a. Albumtracks wie The Chain, Oh Daddy und Songbird, aber auch Songs wie World Turning und Rhiannon aus dem 1975er Album Fleetwood Mac. Die dritte CD überrascht mit 16 Aufnahmen aus den Recording-Sessions zu Rumours, darunter sehr frühe Takes von Go Your Own Way, I Don’t Want To Know und Silver Springs. Außerdem findet man eine instrumentale Demo-Aufnahme von Never Going Back Again und ein Demo von Planets Of The Universe - eine Stevie Nicks-Komposition, die sie später auf ihrem Solo-Album Trouble In Shangri-La noch einmal aufnahm und die ihr 2001 einen weiteren Grammy einbrachte.

Zur Deluxe-Edition gehören, neben den drei Discs der Expanded Version, zwei zusätzliche Discs: Eine weitere Outtake-CD mit 18 zusätzlichen Tracks, die bereits im Rahmen des Re-Issues im Jahre 2004 als Bonus-CD veröffentlicht wurde, und eine DVD mit The Rosebud Film, eine Dokumentation, die im Jahr 1977 zur Entstehung von Rumours von Regisseur Michael Collins gedreht wurde und Interviews, Aufnahmen von den Proben und Live-Performances von World Turning, Rhiannon, Say You Love Me, Go Your Own Way, You Make Loving Fun und I’m So Afraid präsentiert. Überdies enthält die Deluxe Edition das Original-Album Rumours auf Vinyl!

Alle Konfigurationen, Album, Expanded Edition und Deluxe Edition, stehen auch als Download zur Verfügung.

Vom April bis zum Juni 2013 werden die Gründungsmitglieder Mick Fleetwood und John McVie, die die Band im Jahre 1967 mitgegründet hatten, sowie Lindsey Buckingham und Stevie Nicks, die 1975 zu FLEETWOOD MAC stießen, das Jubiläum mit einer ausgiebigen USA-Tournee feiern. Ihre erste Tour seit 2009 wird sie durch 34 Städte führen, darunter Philadelphia, New York City, Boston und Chicago. Unter anderem werden sie dabei ein Special Date im historischen Hollywood Bowl in Los Angeles spielen.
RUMOURS: DELUXE EDITION

Track Listing

Disc 1

01. “Second Hand News”
02. “Dreams”
03. "Never Going Back Again”
04. “Don’t Stop”
05. “Go Your Own Way”
06. “Songbird”
07. “The Chain”
08. “You Make Loving Fun”
09. “I Don’t Want To Know”
10. “Oh Daddy”
11. “Gold Dust Woman”
12. “Silver Springs” – b-side

Disc 2: Live, 1977 “Rumours” World Tour

01. "Intro"
02. “Monday Morning”
03. “Dreams”
04. “Don’t Stop”
05. “The Chain”
06. “Oh Daddy”
07. “Rhiannon”
08. “Ever Going Back Again”
09. “Gold Dust Woman”
10. “World Turning”
11. “Go Your Own Way”
12. “Songbird”

Disc 3: More from the Recording Sessions

01. “Second Hand News” (Early Take)
02. “Dreams” (Take 2)
03. “Never Going Back Again” (Acoustic Duet)
04. “Go Your Own Way” (Early Take)
05. “Songbird” (Demo)
06. “Songbird” (Instrumental, Take 10)
07. “I Don’t Want To Know” (Early Take)
08. “Keep Me There” (Instrumental)
09. “The Chain” (Demo)
10. “Keep Me There” (With Vocal)
11. “Gold Dust Woman” (Early Take)
12. “Oh Daddy” (Early Take)
13. “Silver Springs” (Early Take)
14. “Planets Of The Universe” (Demo)
15. “Doesn’t Anything Last” (Acoustic Duet)
16. “Never Going Back Again” (Instrumental)

Disc 4: 2004 Reissue Roughs & Outtakes

01. "Second Hand News”
02. “Dreams”
03. “Brushes (Never Going Back Again)”
04. “Don’t Stop”
05. “Go Your Own Way”
06. “Songbird”
07. “Silver Springs”
08. “You Make Loving Fun”
09. “Gold Dust Woman #1”
10. “Oh Daddy”
11. “Think About It”

Early Demos
12. “Never Going Back Again”
13. “Planets Of The Universe”
14. “Butter Cookie (Keep Me There)”
15. “Gold Dust Woman”
16. “Doesn’t Anything Last”

Jam Sessions
17. “Mic The Screecher”
18. “For Duster (The Blues)”

DVD

“The Rosebud Film” by Michael Collins

Vinyl LP

Side 1:
01. “Second Hand News”
02. “Dreams”
03. “Never Going Back Again”
04. “Don’t Stop”
05. “Go Your Own Way”
06. “Songbird”

Side 2:
01. “The Chain”
02. “You Make Loving Fun”
03. “I Don’t Want To Know”
04. “Oh Daddy”
05. “Gold Dust Woman

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch