Dr. John: "The Musical Mojo Of Dr. John" (CD/DVD-Set mit Bruce Springsteen, John Fogerty, Jason Isbell,...)

Das umfangreiche, von Keith Wortman produzierte, Live-Tribute-Set „The Musical Mojo Of Dr. John: Celebrating Mac & His Music“ erscheint am 4. November 2016 bei Concord Records. Es ist ein eindrucksvoller Beleg für den weitreichenden Einfluss des legendären Sängers, Pianisten und Gitarristen aus New Orleans. Das Set besteht aus zwei CDs und einer DVD und wird auch als einfache 2CD-Version erhältlich sein. Auf „The Musical Mojo Of Dr. John“ geben sich die Stars auf der Bühne des „Saenger Theatres“ in New Orleans gewissermaßen das Mikro in die Hand. Es ist eine erstaunlich bunte Mischung von Künstlern, die dort zusammen mit Dr. John 22 Songs interpretieren, die er im Laufe seiner extrem produktiven, sechs Jahrzehnte andauernden Karriere entweder selbst geschrieben und aufgenommen und/oder bekannt gemacht hat. Gleichzeitig ist es eine Würdigung seines musikalischen Erbes.

 

Unter den Gästen waren zum Beispiel Bruce Springsteen, der zusammen mit Dr. John den Smash-Hit "Right Place Wrong Time" von 1973 spielte; Jason Isbell, der eine leidenschaftliche Version von "Blow Wind Blow" präsentierte; Mavis Staples, die dem Song "Lay My Burden Down" eine gewaltige Portion Gospel mitgibt; Widespread Panic mit einer kraftvollen Performance von "Familiar Reality"; Ryan Bingham mit einer bewegenden Version von "Back By The River"; und John Fogerty, der die Crescent City-Hymne "New Orleans" performte.

 

Bassist Don Was war der musikalische Leiter des Projekts und der Kopf einer Allstar-Hausband, zu der auch der Keyboarder Chuck Leavell von der Allman Brothers Band/Rolling Stones, der bekannte NOLA-Pianist John Gros, Funky Meters-Gitarrist Brian Stoltz, Berufsdrummer Kenny Aronoff und Dr. Johns langjähriger musikalischer Compagnon, die Posaunistin Sarah Morrow, gehörte.

 

"Ich versuche, nicht in der Vergangenheit zu leben, aber dass all diese Künstler meine Arbeit gewürdigt haben, bewegt mich doch sehr", bestätigt Dr. John. "Trotzdem ist es mir wichtig, dass die Leute wissen, dass ich immer noch aktiv bin. Ich habe noch so viel Musik in mir!"

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch