Tocotronic sind Die Nerven im neuen Video zu "Angst"

Die Zeit in Jugendklubs ist für Die Nerven noch nicht vorbei, in ihrem neuen Video zu "Angst" ist ein solcher Klub der Hauptort des Geschehens. Abhängen in einem tristen Jugendzentrum, ein bisschen zocken, auf dem Handy herumtippen, bevor eine Band die Bühne im fast leeren Aufenthaltsraum betritt. Und dann geht’s los: Tocotronic performen "Angst" von Die Nerven.

Die Idee zum Video entstand im Tourbus. Die Nerven fragten einfach mal bei Tocotronic an und ein paar Tage später hatten sie eine Zusage. Unglaublich! Regisseur Maximilian Wiedenhofer setze das Video mit den beiden Bands und Statisten im Jugendklub Joker in Berlin-Rangsdorf um. So liegt nun das neue Video von Die Nerven vor, was überaus sehenswert ist. Nach der Premiere bei spex.de gibt es das Video jetzt im offiziellen Cargo Records Kanal:


Das neue Album "Fun" wurde am 07.02.2014 über This Charming Man Records veröffentlicht und ist voll von ablehnendem, noisigem Garagensound. Als zentrale Themen stehen die Langeweile, die Sehnsucht & die Angst im Mittelpunkt.

Nach zwei weiteren Daten in Deutschland geht es für die Band im Mai nach Israel, wo sie eine ausgedehnte Tour spielen werden:
14.05.2014 
DE 
Augsburg 
- Soho Stage
15.05.2014 
DE 
Passau - 
Zeughaus
23.05.2014 
IL 
Tel Aviv - 
Levontin 7
24.05.2014 
IL 
Jerusalem - 
Uganda
25.05.2014 
IL 
Haifa - 
Syrop
26.05.2014 
IL 
Tel Aviv - 
Koro
28.05.2014 
DE 
Weinheim 
- Cafe Central
29.05.2014 
DE 
Trier - 
Exil
30.05.2014 
DE 
Bochum - 
Die Trompete
31.05.2014 
NL 
Groningen - 
Vera

dienerven.tumblr.com
www.facebook.com/deinemutteralter

Die Nerven - "Fun" - VÖ: 07.02.2014 - (This Charming Man / Cargo Records)

Die Nerven - neuer Song online und Tourdaten im Februar

Gerade erschien auf spiegel.de die Besprechung des neuen Die Nerven Albums "Fun" und schon im ersten Satz ist zu lesen, dass es "36 Minuten und sechs Sekunden lang und eine der wichtigsten und besten deutschsprachigen Platten dieses Jahrzehnts" ist. Was bleibt da noch zu sagen? Nun, der mit "Fluidum" etwas unfreiwillig gesetzte Stempel der 80er Jahre wird auf "Fun" mit etwas Spucke leicht abgerubbelt. Die Drei machen immer noch ablehnenden, noisigen Garagensound, direkt und ehrlich, Post-Punk-Pamphlete als Gesang und als zentrale Themen die Langeweile, die Sehnsucht & die Angst. Der altbewährte Nerven Sound wird ausgebaut durch mehr Experimente mit Hall und etwas melodischen Gesang.

"Alles wie gehabt, nichts hat sich verändert", heißt es da am Anfang von "Eine Minute schweben" und so halten es Julian, Max und Kevin auch fast auf dem neuen Album. Den zweiten Song auf "Fun" gibt es ab sofort im Stream zu hören und zwar hier: Song-Stream


Zum Veröffentlichungstermin von "Fun", am 07.02.2014, sind Die Nerven auf Tour und werden ihr Publikum mit den neuen Songs vertraut machen. Die Daten sind folgende:
06.02. Stuttgart, Schocken / »FUN« Release Party & Konzert
13.02. Dornbirn (A), Spielboden
14.02. München, Unter Deck
15.02. Graz (A), Forum Stadtpark
16.02. Wien (A), Rhiz
17.02. Nürnberg, K4
18.02. Leipzig, Conne Island
19.02. Berlin, Monarch
20.02. Hamburg, Uebel & Gefährlich
21.02. Köln, King Georg
22.02. Wiesbaden, Schlachthof
FB Veranstaltung

www.facebook.com/deinemutteralter

Die Nerven kündigen neues Album an + Songstream

Mit ihrem Debütalbum "Fluidum" haben Die Nerven nicht nur einen Achtungserfolg hingelegt, sondern wurden auch von diversen Medien (u.a. Spex, Taz, Zeit.de) mit Lob überhäuft. Obwohl das Album Ende 2012 ausschließlich auf Vinyl veröffentlicht wurde, ließ es die Szene aufhorchen. Wenngleich nicht jede Rezension positiv war, denn natürlich bietet der Bandname eine Steilvorlage hin zum Sprichwörtlichen, dem einige Rezensenten einfach nicht widerstehen konnten. Sollen sie doch.

Denn erstens ist es immer gut, wenn man einer Band anmerkt, dass es ihr egal ist, ob sie gemocht wird, weil sie für sich selbst spielt und zweitens entwerfen Die Nerven ein zwar hochnäsiges, aber doch gerechtes Bild ihrer Generation. Und in eben jener (wie auch in jeder anderen) gibt es einiges kritisch anzumerken. Diese und andere Aufgaben übernehmen Die Nerven auch wieder auf "FUN", ihrem zweiten Longplayer und ihrem CD Debüt. Das 10 Song starke Spaßmobil wird am 7. Februar 2014 auf This Charming Man erscheinen.

Das schreit geradezu nach einer Hörprobe und dem kommen Die Nerven nach, indem sie "Hörst du mir zu?" vorab ins Netz stellen: STREAM

Kurz nach der Albumveröffentlichung von "FUN" gehen Die Nerven auf Tour. Der Ticketkauf sollte zeitnah erfolgen, wenn man dabei sein will.
13.02.2014 A-Dornbirn, Spielboden
14.02.2014 München, Unter Deck
15.02.2014 A-Linz, Ann & Pat
16.02.2014 A-Wien, Rhiz
18.02.2014 Leipzig, Conne Island
19.02.2014 Berlin, Monarch
20.02.2014 Hamburg, Uebel & Gefährlich Turmzimmer
21.02.2014 Köln, King Georg
22.02.2014 Wiesbaden, Schlachthof


www.facebook.com/deinemutteralter
www.dienerven.tumblr.com

Die Nerven – "FUN" – VÖ: 07.02.2014 – (This Charming Man / Cargo Records)

Die Nerven veröffentlichen ihr Album Fluidum

Sie kommen aus dem Stuttgarter Umland, nennen sich Die Nerven und ihre Musik könnte man als deutschsprachigen Noise-Punk-Rock-Lo-Fi Mix bezeichnen. Ihr erstes Album "Fluidum" erscheint auf Vinyl bei This Charming Man Records und ist dort neben Bands wie Kadavar und Messer in bester Gesellschaft. Mit wenigen repetitiven Textpassagen unterstreichen Die Nerven ihren Wutschaum, die Verachtung und den Zynismus und legen dabei eine Attitüde an den Tag wie Berlin 1981. Beispiele gefällig?  "Leute wie Dich interessiert es nicht, ob sie leben oder sterben", "Ich wünschte, mein Körper wäre ein Schrapnell" oder "Andere Frauen ändern auch nix an deinem Problem". Die Worte werden eher gesprochen als gesungen, nicht weil Sänger Max nicht könnte, sondern weil er nicht will. Beim Sound machen Schlagzeug und Bass ordentlich Druck und die Gitarre gibt ihren fetten Wave-Einschlag dazu. Alles rumpelt ein bisschen, doch das ist durchaus gewollt. Insgesamt sind Die Nerven eher Sturm und Drang als Teenage Angst und Depression! Mit ihrem Lana Del Rey Cover "Sommerzeit Traurigkeit" haben sie bereits die Anerkennung der Musikszene gewonnen, für das Album wird dies mit Sicherheit nicht anders sein.

Das Video zu "Der letzte Tanzende" gibt es hier: VIDEO

Den Song "Schrapnell" kann man hier kostenlos anhören und herunterladen: Player

Live sind Die Nerven hier zu sehen:
07.12.2012 SCHORNDORF - AN DER QUELLE
13.12.2012 BERLIN - MONARCH (mit BIG EATER)
14.12.2012 HAMBURG - MOLOTOW (mit NICHT)
15.12.2012 MÜNSTER - GREEN HELL RECORD STORE (16 Uhr!)
15.12.2012 KÖLN - AETHERBLISSMENT (CLUB SCHEISSE) (mit TSH & KOETER)
25.01.2013 STUTTGART - MERLIN (POPFREAKS) (mit CANDELILLA)
09.02.2013 ESSLINGEN - KOMMA (mit MESSER)


www.facebook.com/deinemutteralter
dienerven.tumblr.com/

Die Nerven - "Fluidum" - VÖ 15.12.2012 - (This Charming Man Records / Cargo Records)

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch