Videopremiere "DINERO" von Culcha Candela +++ Best-Of-Album "Besteste" erscheint am 22.11.19

 „Ich fresse Geld und ich werd niemals satt!“

"DINERO" heißt die dritte Auskopplung vom bald erscheinenden Best-Of-Album "BESTESTE". Und wie der Name schon verrät, geht es nur um eins – das Geld.

„Was kostet die Welt? Dinero!“
Money makes the world go round: diese Feststellung wurde wahrscheinlich schon kurz nach der Erfindung des Geldes in Umlauf gebracht. CULCHA CANDELA erklären auf eine bissige Art und Weise, warum das nicht so ist.

Selbst in die Rolle von geldgeilen Säcken schlüpfend treiben sie das Streben nach überbordendem Reichtum auf die Spitze – „Du fährst Taxi, ich zahl Taxes“.

Die „efectivo first class“ Welt kennt keine Grenzen, wenn es um Geldgier geht. Notfalls muss das Geld halt auch mal gegessen werden, wenn man zu viel davon hat. Produziert wurde "DINERO" überigens von der gefeierten HipHop-Produzentin LIA, die bereits Hits wie ENOs "MERCEDES" produziert hat.

Lustiger Side-Fact: Nachdem DIE ATZEN bereits beinahe zeitgleich am "BALLERN" waren, hat sich mit "G€LD" dieses Mal SEEED der gleichen Thematik angenommen. Diese Themen scheinen den Berliner Bands allgemein stark am Herzen zu liegen...

Trauriger Side-Fact: Es gibt mehr Synonyme für Geld, als für Liebe.

„Knete, Patte, Zaster, Kasse, Knete, Patte, Zaster, Cash!“

 

Live:
28.02.20 Leer, Zollhaus
29.02.20 Hamburg, Große Freiheit
01.03.20 Dortmund, FZW
02.03.20 Hannover, Capitol
04.03.20 Köln, Live Music Hall
05.03.20 Bremen, Modernes
06.03.20 Erlangen, E-Werk
08.03.20 Stuttgart, Im Wizemann
09.03.20 München, Muffathalle
11.03.20 Dresden, Reithalle Strasse E
12.03.20 Frankfurt, Batchkapp
13.03.30 Berlin, ASTRA Kulturhaus

Web:
Homepage: http://culchacandela.de/
Facebook: https://www.facebook.com/CulchaCandela
Twitter: https://twitter.com/CulchaBerlin
Instagram: https://www.instagram.com/culcha_candela_band/
Youtube: https://www.youtube.com/user/CulchaCandelaTube

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch