BRUCE SPRINGSTEEN - SPRINGSTEEN & I - Release: 25.10.2013

„Springsteen & I” ist eine einzigartige Musikdokumentation über eine wahre Ikone des Rock´n`Roll: Bruce Springsteen.

 

In Zusammenarbeit mit Filmemachern haben Springsteen-Fans dabei geholfen, einen Film zu erschaffen, der ihre persönliche Sicht und Erfahrungen widerspiegelt, um ausdrücken, wie viel ihnen dieser zeitlose Künstler bedeutet. Mitunter sind ihre Geschichten anrührend, manchmal humorvoll, oft außergewöhnlich, aber alle kommen direkt von Herzen.

 

Diese Sequenzen werden mit bislang unveröffentlichtem Live-Aufnahmen aus Springsteens Karriere verbunden, inklusive Songs wie „Dancing In The Dark”, „Born In The USA”, „I’m On Fire”, „Born To Run”, „The River”, „Thunder Road” oder „Spirits In The Night”.

 

Dies ist ein Film von Fans für Fans, realisiert mit Bruce Springsteens voller Unterstützung. Das Bonusmaterial zeigt unter anderem Aufnahmen der Songs „Thunder Road“, „Because The Night“, „Shackled And Drawn“ und „We Are Alive“ von Springsteens 2012er Auftritt im Londoner Hyde Park. „Springsteen & I“ wird parallel auch auf DVD (EREDV1000) veröffentlicht.

 

„Dieser wunderbare handgemachte Film bietet einen Einblick in die kraftvolle Verbindung eines Künstlers mit denjenigen, die sich seiner Musik zutiefst verbunden fühlen.“ Ridley Scott, Executive Producer.

 

VÖ: 25. Oktober 2013
Künstler: Bruce Springsteen
Titel: Springsteen & I
Format: Blu-Ray-Musik
Katalognummer: ERBRD5209 (DVD: EREDV1000)
Bildformat: 16:9
Sound-Formate: DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo
(DVD: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo)
Spielzeit: ca. 146 Minuten
Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Holländisch, Portugiesisch

Bruce Springsteen-CD "Collection 1973-2012"

Am 12. April erscheint von Bruce Springsteen mit „Collection: 1973 - 2012“ die offizielle „Best Of“-CD zur Tour 2013. Die 18 Tracks beinhalten Klassiker wie zum Beispiel “Born To Run”, “Hungry Heart”, “Born In The U.S.A.”, “Thunder Road” oder “Streets Of Philadelphia”, aber auch neuere Songs wie „Working On A Dream“ und „Wrecking Ball“.  

 

Mit seinem dritten Album „Born To Run“ (1975) gelang Bruce Springsteen der ganz große Geniestreich, der ihn endgültig in den Rock-Olymp führte. Songs wie „Thunder Road“ und natürlich der Titelsong wurden in Rekordzeit zu Hymnen der amerikanischen Jugend, bevor das „Boss“-Fieber - angeregt durch eine in der „Rockpalast“-Nacht des WDR ausgestrahlten Live-Performance - auch in Deutschland ausbrach. Was folgte, waren weitere LP-Klassiker wie „Darkness On The Edge of Town“, „The River” und „Nebraska”, ehe ihm 1984 mit dem Album “Born In The U.S.A.” ein herausragendes Werk mit insgesamt sieben Top-Ten-Hits in den USA gelang. Fortan schrieb Springsteen Musikgeschichte und vereint seither Generationen an Rockfans. In seiner langen Karriere erhielt Springsteen 20 Grammy Awards, zwei Golden Globes, einen Academy Award und verkaufte mehr als 120 Millionen Alben.Die neue CD „Collection: 1973 - 2012“  dokumentiert Meilensteine von Springsteens Karriere.

 

Titelliste:

1

Rosalita (Come Out Tonight)   

2

Thunder Road (Album Version)   

3

Born To Run (Album Version)   

4

Badlands (2010 Remastered Version)   

5

The Promised Land (2010 Remastered Version)   

6

Hungry Heart   

7

Atlantic City (Album Version)   

8

Born In The U.S.A.   

9

Dancing In The Dark   

10

Brilliant Disguise (Album Version)   

11

Human Touch (Album Version)   

12

Streets Of Philadelphia (Album Version)   

13

The Ghost Of Tom Joad (Album Version)   

14

The Rising (Album Version)   

15

Radio Nowhere (Album Version)   

16

Working On A Dream   

17

We Take Care Of Our Own   

18

Wrecking Ball   

 

Vor kurzem erschien übrigens bei Edel Rockbuch von Peter Ames Carlin die neue Biographie „Bruce“, die in Zusammenarbeit mit Bruce Springsteen entstand.

Auf seiner umfangreichen Welt-Tournee durch die USA und Europa  wird Springsteen gemeinsam mit der E Street Band von Mai bis Juli auch für vier Konzerte nach Deutschland kommen und seine größten Hits live präsentieren:

 

26.05.2013 München, Olympiastadion

28.05.2013 Hannover, AWD-Arena

05.07.2013 Mönchengladbach, Borussia Park

07.07.2013 Leipzig, Red Bull Arena

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch