Neues Bob Mould Video und das Album gibt es im Stream

Bob Mould präsentiert das neue großartige Video zu "I Don't Know You Anymore" aus seinem neuen Album "Beauty & Ruin", was am 06.06.2014 erscheint. Im Video bekommt Bob ein paar gute Ratschläge von The Decemberist Sänger Colin Meloy in Sachen Marketing, die Bob auch direkt mit seinen Bandkollegen Jason Narducy und Jon Wurster umsetzt. Alicia J. Rose hat ein sehr lustiges Video zu "I Don't Know You Anymore" gedreht, was uns mit einem Augenzwinkern das heute Konsumverhalten vor Augen führt.

Das Video kann man sich jetzt hier ansehen:


Mit "Beauty & Ruin" veröffentlicht Bob Mould sein neuestes Soloalbum, auf dem er sich weigert aufzugeben, durch seine Arbeit auflebt und die vielen Veränderungen um ihn herum und in ihm wahrnimmt. Es ist ein anspruchsvolles Album von rauer Schönheit und mag Bob Moulds bestes Werk seit seinem Solodebüt "Workbook" von 1989 sein.

Das komplette Album gibt es auf rollingstone.de im Stream.

bobmould.com
www.facebook.com/bobmouldmusic

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Bob Mould meldet sich mit einem neuen Song und Album zurück

Die Besucher des SXSW Festivals konnten sich bereits einen ersten Eindruck von Bob Moulds neuem Album machen, denn dort stellte er ein paar neue Lieder von "Beauty & Ruin" vor, was bei uns am 06.06.2014 erscheint. Für alle anderen hat er diese Woche den Albumtrack "Hey Mr. Grey" online gestellt. Nach der Premiere bei spex.de kann man ihn sich nun hier anhören: Songstream

Die neuen Stücke kamen beim SXSW Publikum super an. Kein Wunder denn "Hey Mr. Grey" ist genauso zurückhaltend wie hymnisch und ein purer Adrenalin Schuss in die Vene von Bobs später Hüsker Dü Periode und den klassischen Sugar Werken, gemischt mit einem selbstbewussten Sinn für Humor und Akzeptanz. Der neue Song ist gleichzeitig das Highlight der 36-minütigen Reise auf die uns "Beauty & Ruin" mitnimmt. Es ist eine beeindruckende Erkundungstour, beginnend mit dem Tod und Verlust geht es weiter durch familiäre Beziehungskisten, bis zu einer ultimativen Bestätigung seiner Rolle im Leben (und der von vielen anderen natürlich) mit einem Blick in eine optimistische Zukunft.

Das Album erscheint am 06.06.2014 via Merge Records und Cargo und Bob Mould wurde darauf von seinen Langzeit Bandkollegen Jason Narducy (Bass/Backing Vocals) und Jon Wurster (Drums) unterstützt.

www.facebook.com/bobmouldmusic
bobmould.com

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch