Billie Joe Armstrong & Norah Jones machen gemeinsame Sache mit dem Album -"Foreverly", VÖ: 22.11.2013

Manche Projekte sind so spektakulär, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Bringen wir es auf den Punkt: Die sensationelle Sängerin NORAH JONES hat zusammen mit Green Day-Frontmann BILLIE JOE ARMSTRONG das Album „Songs Our Daddy Taught Us“ von den Everly Brothers neu aufgenommen! Das Album trägt den Titel „Foreverly“ und kommt am 22. November!


Im Dezember 1958 legten die Everly Brothers („All I Have To Do Is Dream“, „Crying In The Rain“ etc.) ein Album mit dem Titel „Songs Our Daddy Taught Us“ vor, auf dem sie traditionelle Americana-Songs aus dem US-Song-Kanon interpretierten und ihre unverwechselbaren Harmoniegesänge in voller Schönheit auf LP brachten. Satte 55 Jahre später kommen nun zwei hochkarätige Künstler aus zwei Universen zusammen, die nicht weiter auseinanderliegen könnten – Jazz und Punkrock. Die zehnfache (!) Grammy-Gewinnerin, Sängerin, Komponistin, Pianistin und gefeierteste Jazz- und Soulsängerin des frühen 21. Jahrhunderts NORAH JONES hat sich zusammen mit Punkrock-Idol BILLIE JOE ARMSTRONG, Frontmann der mit fünf Grammys ausgezeichneten Formation Green Day („American Idiot“), diesem wundervollen Album gewidmet und es komplett neu interpretiert! So unterschiedlich die musikalische Herkunft der beiden Superstars, die jeweils die Besten ihres Fachs sind, auch sein mag, so überraschend und großartig ist „Foreverly“ mit seinen Balladen und ebenfalls großartigen Harmoniegesängen gelungen.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch