ARCTIC MONKEYS - Videopremiere von Arabella

credit: Zackery Michael

"Arabella", zu finden auf dem aktuellen Album "AM", dem fünften Nummer Eins Album der Band in England, hat sich zu einem echten Highlight im Liveset der Band entwickelt.
Während ihre bisher größten Shows im Londoner Finsbury Park an zwei Mai-Abenden hintereinander bereits ausverkauft sind, sollte man sich für die Konzerte der Arctic Monkeys in Deutschland schnell noch Karten sichern.


An folgenden Terminen wird man die Band hier live sehen können:
06.06.2014   -    Pier 2 (Bremen)
07.06.2014   -    Zitadelle Spandau (Berlin)


Zuletzt machten die Arctic Monkeys und sicherlich allen voran Alex Turner mit seiner Dankesrede bei den Brit Awards von sich reden. Wer den wunderbaren Moment verpasst hat, kann ihn hier nachschauen: http://youtu.be/rOVT5ujsr8s

"That rock 'n'roll, eh? That rock'n'roll, it just won't go away. It might hibernate from time to time, sink back into the swamp. I think the cyclical nature of the universe in which it exists demands that acquiesce to some of its rules. But it's always waiting there, just around the corner. Ready to make its way back through the sludge and smash through the glass ceiling, looking better than ever. Yeah, that rock'n'roll, it seems like it's faded away sometimes, but it will never die. And there’s nothing you can do about it."

Die Performance von "R U Mine" bei der Award Show sieht man hier: http://youtu.be/Hc2H07KWmKg
Bei Circus Halligalli war die Band letzten Montag zu Gast. Ihren Auftritt sieht man hier: http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/31-arctic-monkeys-do-i-wanna-know-clip

http://www.arcticmonkeys.com/
https://www.facebook.com/ArcticMonkeys

Arctic Monkeys - AM vorab im Stream

Diesen Freitag erscheint das neue Arctic Monkeys Album "AM" über Domino in Deutschland. Wir können uns kaum vorstellen, dass es jemand noch nicht mitbekommen hat, aber ab jetzt steht dies bei iTunes vorab komplett zum Stream bereit.
Hier geht's zu "AM":
http://po.st/iTunesAM

"AM" wurde in L.A., der derzeitigen Wahlheimat der Band, in einem kleinen Studio in East Hollywood mit dem Langzeit-Kollaborateur der Arctic Monkeys, James Ford, aufgenommen.


Darauf nimmt die Band die besten Elemente der beiden Vorgänger auf und gibt ihnen einen neuen, frischen Dreh. Wenn es um den "typischen" AM-Sound geht, dann führt es vielleicht zu weit, zu behaupten, dies sei das G-Funk Album der Arctic Monkeys, aber sicherlich findet sich das skurrile Echo von Warren G’s “Regulate” hier und da im Sound des Albums wieder. “Wenn jemand fragt, ob dies ein West Coast Album sei, hätte diese Frage normalerweise eine andere Konnotation, aber das ist genau das, was es für uns bedeutet”, stimmt Turner zu.


Im November kann man die Band um Alex Turner live in Deutschland sein.


Hier alle Termine:
04.11.2013   -    Stadthalle (Offenbach)
05.11.2013   -    Columbiahalle (Berlin)
11.11.2013   -    Mitsubishi Electric Halle (Düsseldorf)
12.11.2013   -    Zenith (München)


Das aktuelle Video zu "Why'd You Only Call Me When You're High?" seht ihr hier: http://www.tape.tv/musikvideos/Arctic-Monkeys/Whyd-You-Only-Call-Me-When-Youre-High


www.arcticmonkeys.com
www.dominorecordco.de

ARCTIC MONKEYS - Video zu Why'd You Only Call Me When You're High

Die Arctic Monkeys veröffentlichen ihr fünftes Album “AM” am 6. September 2013 in Deutschland.Im neuen Video zum umwerfenden Song "Why'd You Only Call Me When You're High?" begleiten wir Sänger Alex Turner nach einem Pub-Abend durch's Heimatstädtchen. Was dem "band guy" so passiert, sollte man sich anschauen.

 

Das von Nabil Elderkin gedrehteVideo, das bei tape.tv Premiere gefeiert hat, seht ihr hier: http://www.tape.tv/musikvideos/Arctic-Monkeys/Whyd-You-Only-Call-Me-When-Youre-High

 

"Why'd You Only Call Me When You're High?" ist nach "Do I Wanna Know" bereits der zweite Song aus dem Album, das in L.A., der derzeitigen Wahlheimat, in einem kleinen Studio in East Hollywood und mit dem Langzeit-Kollaborateur der Arctic Monkeys, James Ford,  aufgenommen wurde.


AM nimmt die besten Elemente der beiden Vorgänger auf und gibt ihnen einen neuen, frischen Dreh. Wenn es um den "typischen" AM-Sound geht, dann führt es vielleicht zu weit, zu behaupten, dies sei das G-Funk Album der Arctic Monkeys, aber sicherlich findet sich das skurrile Echo von Warren G’s “Regulate” hier und da im Sound des Albums wieder. “Wenn jemand fragt, ob dies ein West Coast Album sei, hätte diese Frage normalerweise eine andere Konnotation, aber das ist genau das, was es für uns bedeutet”, stimmt Turner zu.

AM” erscheint am 6. September 2013 via Domino in Deutschland.

Im November kann man die Band um Alex Turner live in Deutschland sein.


Hier alle Termine:

04.11.2013   -    Stadthalle (Offenbach)
05.11.2013   -    Columbiahalle (Berlin)
11.11.2013   -    Mitsubishi Electric Halle (Düsseldorf)
12.11.2013   -    Zenith (München) 

 

www.arcticmonkeys.com
www.dominorecordco.de

Die Arctic Monkeys veröffentlichen ihr fünftes Album AM am 6. September 2013

Aufgenommen wurde das neue Arctic Monkeys Album "AM" in den Stage&Sound Recording (LA) und Rancho De La Luna-Studios in Joshua Tree. James Ford produzierte zusammen mit Ross Orton. Ian Shea war für den Sound verantwortlich und Tchad Blake mischte es ab.

Josh Homme, Pete Thomas und Bill Ryder Jones haben Gastauftritte auf "AM". Die Lyrics des britischen Performance Poeten John Cooper Clarke sind beim Song "I Wanna Be Yours" zu hören.

Das Video zu "Do I Wanna Know", dem ersten Song aus dem neuen Album, sehr ihr hier: klick!

Das neue Arctic Monkeys Album wird erhältlich sein als CD, Vinyl, Special Edition Vinyl und digitaler Download.

Am Freitag, dem 28. Juni 2013, treten die Arctic Monkeys als Headliner beim Glastonbury Festival auf.

Das "AM" - Tracklisting:
1. Do I Wanna Know?
2. R U Mine?
3. One For The Road
4. Arabella
5. I Want It All
6. No. 1 Party Anthem
7. Mad Sounds
8. Fireside
9. Why’d You Only Call Me When You’re High?
10. Snap Out Of It
11. Knee Socks
12. I Wanna Be Yours

www.arcticmonkeys.com
www.dominorecordco.de

 

Video zu "Do I Wanna Know": http://www.dailymotion.com/video/x110f7n_arctic-monkeys-do-i-wanna-know-official-video_music

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch