AC/DC: Neues Studioalbum "Rock Or Bust" erscheint Ende November

Sechs Jahre nach "Black Ice", das sich alleine in Deutschland mehr als eine Million Mal verkaufte, veröffentlichen AC/DC ein neues Studioalbum. Der Longplayer, der elf Songs enthält, trägt den Titel "Rock Or Bust" und wird in Deutschland ab dem 28. November 2014 erhältlich sein, in den USA erscheint das Album am 2. Dezember. Die Aufnahmen fanden im Frühling 2014 einmal mehr unter der Regie von Brendan O'Brien im Warehouse Studio in Vancouver statt, gemischt wurden die Songs wieder von Mike Fraser. Der Vorgänger "Black Ice" hatte in 31 Ländern Platz eins der Albumcharts erreicht und sich weltweit knapp acht Millionen Mal verkauft.

Bereits ab dem kommenden Samstag erhalten AC/DC-Fans einen einminütigen, musikalischen Vorgeschmack auf das Album: sechzig Sekunden des brandneuen Songs "Play Ball" sind die Trailermusik der "Postseason Campaign" der US Major League Baseball (beim Sender TBS), der Trailer wird ab dem 27. September u.a. auf der Bandhomepage www.ACDC.com und der AC/DC-Facebook-Seite zu sehen sein. Am selben Tag wird überdies ein "Pseudo Video" zu "Play Ball" in gleicher Länge veröffentlicht.

"Rock Or Bust" ist das erste AC/DC-Album in 41 Bandjahren, das ohne die Mitwirkung von Gründungsmitglied Malcolm Young entstand. Vor einigen Monaten veröffentlichten AC/DC ein Statement, in dem die Band bekannt gab, dass Malcolm aufgrund gesundheitlicher Probleme eine Bandpause einlegen würde - mittlerweile steht allerdings fest, dass sein Zustand eine Rückkehr unmöglich macht. Im Anschluss an die Veröffentlichung von "Rock Or Bust" werden AC/DC 2015 zu einer Welttournee aufbrechen. Auf dieser wird Stevie Young, Neffe der Gründungsmitglieder Angus und Malcolm Young, den Part des Rhythmusgitarristen übernehmen.


"Rock Or Bust" erscheint am 28.11.2014.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

AC/DC - Neue Bandbiografie bei Edel

Die Gerüchte und Nachrichten der letzten Wochen um die Erkrankung von AC/DC-Gitarrist Malcolm Young und ein mögliches Karriereende der legendären Band haben uns veranlasst, die Veröffentlichung unserer neuen Bandbiografie vorzuziehen. Ab sofort ist "AC/DC - Die Bandbiografie" von Mick Wall im Handel erhältlich.

Anhand zahlreicher Interviews mit (ehemaligen) Mitgliedern und Wegbegleitern, die er seit Gründung der Band in den 1970er-Jahren führte, rekonstruiert Mick Wall den aufregenden Weg der heutigen Hardrocklegenden von der australischen Pubszene in die weltweit größten Stadien. Umfassend werden nicht nur die beeindruckenden Triumphe der Band dargestellt, sondern auch ihre zahlreichen Konflikte. Dabei werden weder Skandale und Streitereien mit Plattenfirmen und Kritikern noch die vielfachen Neuformierungen oder der mysteriöse Tod des ersten Sängers Bon Scott ausgespart. AC/DC – Die Bandbiografie lässt den Fan mit einer einzigartigen Faktenfülle so nah wie nie an die bis heute rätselhafte und sagenumwobene Band der Young-Brüder heran.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch