ABBA kehren zurück - und starten ein neues "Digital Experience"

Stockholm, 26. Oktober 2016 – Fast 35 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt geben die Mitglieder von ABBA ihren Fans auf der ganzen Welt das, wovon Millionen von ihnen schon lange geträumt, aber nie für möglich gehalten haben: Ein neues Entertainment Experience!

 

Gemeinsam mit der Universal Music Group und Simon Fuller, dem weltberühmten Unternehmer in der Entertainmentbranche, präsentieren die Mitglieder von ABBA ein bahnbrechendes Projekt, bei dem die allerneueste Digital- und Virtual Reality Technologie zum Einsatz kommt. Das Ziel ist es, ein einzigartiges Entertainmenterlebnis mit den schwedischen Superstars zu erschaffen, so dass auch neue Generationen von Fans ABBA auf eine bisher unvorstellbare Art und Weise sehen, hören und fühlen können.

 

Simon Fuller ist schon seit drei Jahrzehnten am Puls sozialer und technologischer Entwicklungen und prägt mit seinem Expertenwissen die Popkultur. Mit seinem Unternehmen investiert er seit einiger Zeit in Virtual Reality-Technologie und die Entwicklung hyper-realistischer digitaler, menschlicher Wesen für den Entertainmentbereich. Die Zusammenarbeit mit den vier Mitgliedern der 1972 in Stockholm gegründeten und immer noch zu den legendärsten Musikern der Welt zählenden Gruppe ABBA ist ein Schlüsselmoment auf diesem Weg zur vollen Entwicklung der Möglichkeiten der Virtual Reality – und verändert gleichzeitig das Gesicht der Entertainmentwelt.

 

Die Mitglieder von ABBA werden während des gesamten kreativen Prozesses involviert sein, so dass das Ergebnis ihrer ursprünglichen Vision entsprechen wird. 

 

Benny Andersson: “Die unendlichen Möglichkeiten, die die Zukunft für uns bereit hält, sind eine echte Inspiration für uns. Es ist großartig, dass wir Teil dieser neuen und dramatischen Entwicklung sein können – eine Zeitmaschine, die den Kern von dem erfasst, was wir einmal waren. Und noch sind.”

 

Frida Lyngstad: “Immer wieder bitten uns unsere Fans auf der ganzen Welt, dass wir wieder zusammenkommen. Daher hoffe ich, dass sie von dieser neuen Kreation genauso begeistert sein werden wie ich!”

 

Simon Fuller, Gründer und CEO von XIX Entertainment: “Die Kreativität und die Ideen, die die Mitglieder von ABBA während der letzten Monate gezeigt haben, hat mich extrem begeistert. Wir erforschen neues, technologisches Terrain mit Virtual Reality und künstlicher Intelligenz. Damit können wir neue Entertainmentformen und bisher unvorstellbare Inhalte kreieren.”

 

Sir Lucian Grainge, Chairman und CEO von Universal Music Group: “Ich hatte das Privileg, mehr als 20 Jahre lang eng mit der Band zusammenzuarbeiten und so kann ich mit Gewissheit sagen, dass es nur wenige Künstler im Entertainmentbereich gibt, die wie ABBA ihr Handwerk verstehen, hochgradig professionell sind und einen derartigen kommerzielen Erfolg erreicht haben. Ich freue mich riesig, dass ich an diesem innovativen, neuen Projekt mitwirken kann, denn es wird die Urheber einiger der brilliantesten Songs und Melodien der Popgeschichte für neue Generationen von Fans zugänglich machen.”

 

Weitere Informationen über diese bahnbrechende Zusammenarbeit werden 2017 bekanntgegeben.

ABBA - Steel Book-Edition "Gold"

Am Ende des fulminanten Jubiläumsjahres "ABBA - 40 Jahre Waterloo" wird am 7.November die limitierte ABBA Steel Book-Edition "GOLD" veröffentlicht. Sie enthält drei CDs: „Gold“, „More Gold“ und „Golden B-Sides“. Mit einem abnehmbaren Lenticular-Coverartwork, das zwei Motive enthält, ist es ein ideales Weihnachtsgeschenk für echte ABBA-Fans.

 

Gleich die erste CD des Sets präsentiert 19 Hits: von „Dancing Queen“, über „S.O.S.“, „Chiquitita“, „Fernando“ und „Knowing Me, Knowing You“ bis hin zu „Waterloo“. Den Reigen der erfolgreichen Titel wird mit der zweiten CD fortgesetzt. „The Day Before You Came“, “I Do, I Do, I Do, I Do, I Do”, “Ring Ring” oder “Honey Honey” sind vier von insgesamt 20 Highlights dieser Disc. Die 3. CD des Sets bietet 20 Raritäten und seltene Single-B-Seiten. Die neue 3-CD-Steel Book-Edition „GOLD” ist die ultimative Hitsammlung inklusive einer Bonus-CD mit Besonderheiten aus dem ABBA-Katalog.

 

Titellisten:

 

ABBA GOLD  

1. Dancing Queen (P) 1976

2. Knowing Me, Knowing You (P)1976

3. Take A Chance On Me (P) 1977

4. Mamma Mia (P) 1975

5. Lay All Your Love On Me (P) 1980

6. Super Trouper (P) 1980

7. I Have A Dream (P) 1979

8. The Winner Takes It All (P) 1980

9. Money, Money, Money (P) 1976

10. S.O.S. (P) 1975

11. Chiquitita (P) 1979

12. Fernando (P) 1976

13. Voulez-Vous (P) 1979

14. Gimme! Gimme! Gimme! (A Man

After Midnight) (P) 1979

15. Does Your Mother Know (P) 1979

16. One of Us (P) 1981

17. The Name of The Game (P) 1977

18. Thank You For The Music (P) 1977

19. Waterloo (P) 1974

 

 

MORE ABBA GOLD

1. Summer Night City (P) 1978

2. Angeleyes (P) 1979

3. The Day Before You Came (P) 1982

4. Eagle (P) 1978

5. I Do, I Do, I Do, I Do, I Do (P) 1975

6. So Long (P) 1974

7. Honey, Honey (P) 1974

8. The Visitors (P) 1981

9. Our Last Summer (P) 1980

10. On And On And On (P) 1980

11. Ring Ring (P) 1973

12. I Wonder (Departure) (P) 1977

13. Lovelight (P) 1979

14. Head Over Heels (P) 1981

15. When I Kissed The Teacher (P) 1976

16. I Am The City (P) 1993

17. Cassandra (P) 1982

18. Under Attack (P) 1982

19. When All Is Said And Done (P) 1981

20. The Way Old Friends Do (P) 1980

 

 

ABBA GOLDEN B-SIDES 

1. She’s My Kind Of Girl

2. I Am Just A Girl

3. Gonna Sing You My Lovesong

4. King Kong Song

5. I’ve Been Waiting For You

6. Rock Me

7. Man In The Middle

8. Intermezzo No.1

9. That’s Me

10. Crazy World

11. Happy Hawaii

12. I’m A Marionette

13. Medley: Pick A Bale of cotton/..

14. Kisses of Fire

15. The King Has Lost His Crown

16. Elaine

17. The Piper

18. Andante, Andante

19. Should I Laugh Or Cry

20. Soldiers

Empfehlen Sie diese Seite auf:

ABBA - Live At Wembley Arena auf CD und LP, VÖ: 26.09.

Als ABBA im November 1979 in der Londoner Wembley Arena auftraten, standen sie bereits fünf Jahre im Rampenlicht. Heute klingt das recht kurz, aber sie hatten während dieses Zeitraums gleich mehrere Leben gelebt. ABBA setzte sich aus den Songwritern Björn Ulvaeus und Benny Andersson, und den unvergleichlichen Stimmen von Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad zusammen. Mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest in Brighton, Großbritannien, im Jahr 1974, wurden sie innerhalb weniger Minuten weltweit bekannt. Ab diesem Moment begann die Reise mit dem Glam & Glitter von Arrival, dem Megaruhm, der mit ABBA - The Album einherging, und dem bunten Discohit Voulez-Vous.

ABBA haben die Musik der Siebziger maßgeblich geprägt, und ihre Konzerte in London Ende des Jahrzehnts waren bald legendär. Die Band war insgesamt nur einige Male auf Tour, und genau diese Shows gegen Ende ihrer Livekarriere wurden absolute Highlights. Backstage traf man auf Bewunderer wie Ian Dury, Joe Strummer (Der Song ‘Spanish Bombs’ von The Clashs Album London Calling war angeblich von ABBA beeinflusst) und Jimmy Page, die sich die heißeste Show der Stadt nicht entgehen lassen wollten. Auch John Cleese wurde im Publikumsraum entdeckt.

Die Tour startete im September 1979 in Edmonton, Kanada, und das letzte Konzert war für den 15. November in Dublin geplant. ABBA waren wahnsinnig gerne in London (Frida trug an einem Abend sogar ein Shirt vom Arsenal FC) und so sperrten sie den kalten Herbst aus, um einige der aufregendsten Auftritte ihrer gesamten Laufbahn hinzulegen. Die Tour fand anlässlich der Veröffentlichung ihres Albums Greatest Hits Volume 2 statt. Die energiegeladene Show wurde für die Ewigkeit festgehalten: Zunächst erscheinen Frida und Agnetha in nordischen Outfits – mit schemenhaften blauen Bergsilhouetten und glitzerndem Wasser – aber es dauert nicht lange, bis alle Vier in ihren blauen Overalls vorm Publikum da standen und sich die Seele aus dem Leib sangen.


Wenn ABBA die Bühne betraten, waren ihre langjährige Erfahrung und ihre Professionalität spürbar. Publikum und Kritiker staunten darüber, dass die Band tatsächlich ihren Studiosound auch live erzeugen konnte – manchmal sogar mit noch einer Schippe Extra-Energie und Schwung. Auch die Livemusiker gehörten zu den Besten, die Schweden zu bieten hatte. Obwohl die Tour hauptsächlich das Album Voulez-Vous promoten sollte, spielten sie Highlights aus ihrer gesamten Bandgeschichte, einschließlich einer der seltenen Performances von Agnethas ‘I’m Still Alive’, das auf keinem ihrer Alben erschien. Mit ABBA – LIVE AT WEMBLEY ARENA (VÖ: 26.09.) können Sie die Band wieder in Topform und auf dem Höhepunkt ihrer Livekarriere erleben. Das Konzert mit 25 Tracks ist entweder auf einer Doppel-CD im Digipak und auf 180g 3LP erhältlich (produziert von Ludvig Andersson).


Empfehlen Sie diese Seite auf:

ABBA - 40 Jahre "Waterloo" und 3CD-Box "Gold - 40th Anniversary Edition", VÖ: 04.04.14

Der schwedischen Band ABBA gelang in ihrer Karriere die Aneinanderreihung von Superlativen: sie verkauften bis heute 400 Millionen Tonträger, ihre Singles standen in 23 Ländern insgesamt 124 mal auf dem ersten Platz und in den Album-Charts erreichten ABBA in 21 Ländern 78 mal Platz 1. Schließlich folgte 2010 die Aufnahme in die „Rock And Roll Hall Of Fame“. ABBA avancierten mit ihren eingängigen Melodien, ihren leicht verständlichen Texten und ihren "Wall of Sound“-Produktionen, in denen sie den Gesang mehrfach übereinander aufnahmen, zur erfolgreichsten Popband der 1970er Jahre. Zum 40-jährigen Jubiläum ihres Sieges beim Grand Prix Eurovision mit dem Titel „Waterloo“ erscheint am 4. April neben der Deluxe Edition von „Waterloo“ auch das 3-CD-Digipack „Gold – 40thAnniversary Edition“.

 

Die neue 40th Anniversary Edition von „Gold“ beinhaltet die CDs „Gold“, „More Gold“ und „Golden B-Sides“. Gleich die erste CD des Sets präsentiert 19 Hits: von „Dancing Queen“, über „S.O.S.“, „Chiquitita“, „Fernando“ und „Knowing Me, Knowing You“ bis hin zu „Waterloo“. Den Reigen der erfolgreichen Titel wird mit der zweiten CD fortgesetzt. „The Day Before You Came“, “I Do, I Do, I Do, I Do, I Do”, “Ring Ring” oder “Honey Honey” sind vier von insgesamt 20 Highlights dieser Disc. Die 3. CD des Sets bietet 20 Raritäten und seltene Single-B-Seiten. Die 3CD „Gold – 40th Anniversary Edition” ist die ultimative Hitsammlung inklusive einer Bonus-CD mit Besonderheiten aus dem ABBA-Katalog.

ABBA: "RING RING - Deluxe Edition" (CD+DVD) - Vö. 11.10.

Die neue Veröffentlichung in der ABBA Deluxe-Serie ist das ursprünglich 1973 erschienene Debütalbum “Ring Ring”. Neben bekannten Titeln wie „He Is Your Brother“ und dem bahnbrechenden Titelsong enthält die neue Edition mit „People Need Love“ auch die erste Aufnahme der Band. Die „Deluxe Edition“ von „Ring Ring“ dokumentiert die ersten Schritte von Agnetha, Björn, Benny und Anni Frid (Frida) auf dem Weg zum Weltruhm.


Das Originalalbum wurde mit 13 Bonustracks erweitert, darunter vier Songs, die bisher noch nie auf CD erschienen sind. Dazu gibt es eine DVD mit seltenen Fernsehaufnahmen. Das Album erscheint am 11. Oktober 2013.

 

Die erste Disc des Sets bietet das Originalalbum, das um 13 Bonustitel erweitert wurde. Darunter mehrere Singles, die auf keinem Album zu finden sind, sowie die Originalversionen der Albumtracks ‘I Saw It In The Mirror’ und ‘I Am Just A Girl’. Beide waren von Björn und Benny für andere Künstler produziert worden. Die DVD zeigt beispielsweise seltene TV-Auftritte von „People Need Love“ und „Ring Ring“ aus dem schwedischen und österreichischen Fernsehen. Außerdem einen Bericht aus dem schwedischen Fernsehen von 2012, in dem Benny über den Entstehungsprozess des Songs ‘Ring Ring’ spricht, der bereits den vielschichtigen Sound besitzt, für den ABBA berühmt sind. In dem Bericht beleuchtet Benny den kreativen Prozess der Band. Darüber hinaus beinhaltet das Package ein 20-seitiges illustriertes Booklet mit einem umfangreichen Essay über die Entstehung des Albums.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch